[ROMAN] Theoretisch perfekt von Sophie Gonzales

Autor*in: Sophie Gonzales
Übersetzer*in: Doris Attwood
Taschenbuch: 400 Seiten
ISBN: 978-3570166178
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 15,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Darcy hat zwei Geheimnisse, die ihr Leben prägen: Sie ist in ihre beste Freundin Brooke verliebt, traut sich aber nicht den ersten Schritt zu machen, und sie gibt ihren Mitschüler*innen Beziehungstipps – über den Spint 89 kann man sich anonym an sie wenden und erhält via Mail eine Antwort. In der Schule weiß niemand, dass Darcy hinter dem Spint steckt und sie setzt alles daran, dass das so bleibt. Alles ändert sich, als Alexander Brougham zufällig herausfindet, dass Darcy den Spint betriebt. Aus Angst, dass er allen ihr Geheimnis offenbart, stimmt Darcy zu ihm dabei zu helfen, seine Exfreundin zurück zu gewinnen. Darcy lässt sich notgedrungen darauf ein, dem arroganten Jungen zu helfen, doch je besser sie ihn kennenlernt, desto mehr muss sie sich eingestehen, dass Alexander Brougham gar nicht so verkehrt ist …

Eigene Meinung:
Mit dem Jugendbuch „Theoretisch perfekt“ erschien im Frühjahr 2022 der zweite Roman von Sophie Gonzales bei cbj in Deutschland. Das queere Buch erzählt die Geschichte der bisexuellen Darcy und stellt damit Bisexualität und damit verbundene Biphobie ins Zentrum der Geschichte, ein Thema dass der Autorin sehr am Herzen liegt. weiterlesen…

[ROMAN] Das begabte Kind von Juno Dawson

Autor*in: Juno Dawson
Übersetzer*in: Constanze Wehnes 
Taschenbuch: 480 Seiten
ISBN: 978-3426528792
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 16,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Der Bürgerkrieg unter den Hexen ist vorüber und hat die magiebegabten Freundinnen Niamh, ihre Zwillingsschwester Ciara, Leonie, Helena und Elle auf verschiedene Art geprüft und ihr Leben maßgeblich verändert. Während Niamh als Tierärztin lebt du den Tod ihres Partners verkraftet, hat Leonie mit ihrer Partnerin einen neuen Zirkel geründet, der Diversität und Intersektionalität für alle Hexen verspricht. Elle versucht ein normales Leben mit ihrem Mann zu führen und Helena steht dem Zirkel „Hexen ihrer Majestät“ als neue Hohepriesterin vor.
Als Jahre später die Orakel mit dem Auftauchen eines magisch begabten Kindes das Ende aller Hexen vorhersagen, trifft jede von sich Entscheidungen die nicht nur ihre Freundschaft zueinander, sondern auch das Schicksal Englands verändern. Während Helena alles daran setzt den Jungen festzusetzen, später zu töten, versucht Niamh alles um Theo zu retten, denn der vermeintliche Junge verfügt nicht nur über unvorstellbare Kräfte, er fühlt sich auch als Mädchen …

Eigene Meinung:
Mit „Das begabte Kind“ erschien im Knaur Verlag Ende 2022 der Auftaktband der „Hexenzirkel ihrer Majestät“ Trilogie von Juno Dawson. Die Fortsetzung erscheint unter dem Titel „Die falsche Schwester“ im Juni 2023 und wird die Geschichte, die mit einem fiesen Cliffhanger endete, fortführen. Die Autorin ist ebenfalls Teil der LGBTIQ+ Community und hat bereites mehrere Romane mit queeren Figuren sowie Sachbücher für queere Jugendliche veröffentlicht. weiterlesen…

[SACHBUCH] Couple of Men von Karl Krause & Daan Colijin

Autor*innen: Karl Krause & Daan Colijin
Taschenbuch: 256 Seiten
ISBN: 978-3846408797
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 16,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Inhalt:
Seit mehreren Jahren sind Karl und Daan für ihren Reiseblog „Couple of Men“ unterwegs und erkundeten bisher Land und Kultur von über 50 Ländern auf nahezu allen Kontinenten. Gemeinsam sind sie auf der Suche nach schwulenfreundlichen Reisezielen auf der Welt und berichten über die Orte und Länder, die sich für die LGBTIQA+ Gemeinde für eine Reise am besten eignen. Eine Auswahl ihrer bisher besuchten Reiseorte ist in dem vorliegenden Buch „Couple of Men“ enthalten: USA, Deutschland, Niederlande, Japan, Island, Kanada, Namibia/Südafrika, Kanarische Inseln, Costa Rica und Schweden.

Eigene Meinung:
„Couple of Men: Ein Männerpaar reist um die Welt“ erschien Anfang Mai 2022 bei Polyglott in deutscher Sprache und ist einer der ersten Reiseführer der queeren Community. Das Buch basiert auf dem gleichnamigen Blog, auf dem man die Reisen von Karl und Daan noch intensiver und ausführlicher nachvollziehen kann. Blog wie Buch werben nicht nur für Offenheit und Toleranz, sie sollen auch aufzeigen, welche Reiseziele sich für die LGBTIQ+ Gemeinschaft lohnen. Das Buch wurde mit dem Lonely Planet Storyteller-Award ausgezeichnet und liegt sowohl als eBook als auch als Taschenbuch vor, wobei man allein wegen der teils spektakulären Fotos zum Taschenbuch greifen sollte. weiterlesen…

[ROMAN] Die Sonne, so strahlend und Schwarz von Chantal-Fleur Sandjon

Autor*in: Chantal-Fleur Sandjon
Taschenbuch: 384 Seiten
ISBN: 978-3522202862
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 17,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Für Nova ist der Umzug ans andere Ende ein Neubeginn – weg von ihrem gewalttätigen Ziehvater in eine neue Umgebung mit neuen Freunden. Endlich wagt sie es, Hoffnung zu schöpfen und ein wenig zur Ruhe zu kommen, denn in ihrem alten Leben gab es für ihre Mutter, ihren Halbbruder und sie keine Sicherheit. Zudem lernt sie Akoua kennen und lieben, und findet erstmals Glück, als ihre Gefühle erwidert werden. Doch ihr buntes, neues Leben hält nur kurze Zeit an, als sich ihr Ziehvater wieder in das Leben der kleinen Familie drängt und ihre Mutter nicht die Stärke findet, ihn zurück zu weisen …

Eigene Meinung:
Mit dem Jugendbuch „Die Sonne, so strahlend und Schwarz“ legt die afrodeutsche Autorin, Lektorin, Literaturaktivistin Chantal-Fleur Sandjon ihre zweite Veröffentlichung im Jugendbuchgenre vor. Der ungewöhnliche, teils autobiografische Roman entstand im Rahmen eines Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds und erschien im Juli 2022 im Thienemann Verlag. weiterlesen…

Mond, Sterne und dazwischen wir von Casjen Griesel und Tina Pahnke (Hrsg.)

Herausgeber*innen: Casjen Griesel, Tina Pahnke
Hardcover: 192 Seiten
ISBN: 978-3947066032
Preis: 15,90 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Inhalt:
Kinder, die nach den Sternen greifen und/oder vom All und fremden Welten begeistert sind. Kinder, die aus der Reihe tanzen, mit ganz eigenen Problemen zu kämpfen haben und sich für das einsetzen, woran sie glauben – ganz gleich, ob die anderen diese Entscheidung nachvollziehen können oder nicht. Kinder, die ihren eigenen Mut finden und über sich hinauswachsen. Die Herausgeber*innen Casjen Griesel und Tina Pahnke habe 18 kunterbunte Kurzgeschichten für Kinder in der Anthologie „Mond, Sterne und dazwischen wir“ gesammelt – mal queer, mal divers, mal anders, aber immer fantasievoll und voller Träume.

Eigene Meinung:
18 Autor*innen haben sich unter der Führung von Casjen Griesel und Tina Pahnke zusammengetan und mit der Anthologie „Mond, Sterne und dazwischen wir“ eine Sammlung bunter, diverser und queerer Kurzgeschichten für Kinder herausgegeben. Das liebevoll aufgemachte Hardcover erschien im Sommer 2022 beim Verlag Monika Fuchs und umfasst knapp 200 Seiten. weiterlesen…

[BERICHT] homochrom 2022

Vom 07.-10.07.2022 fand in Köln das zweite Lifest “homochrom” statt, auf dem insgesamt 36 queere Lesungen von deutschsprachigen Autor*innen und 2 Podiumsgespräche stattfanden. Like a Dream war vor Ort und hat sich ein Bild über die Veranstaltung gemacht, viele spannende Lesungen besucht und Interviews geführt. Nun da die Lesungen auch online als Videomitschnitt und Podcast verfügbar sind, sprich jeder, der neugierig geworden ist, selbst reinschalten kann, wird es Zeit meine Eindrücke zu schildern.  weiterlesen…

[ROMAN] Camp – Queerfeldein führt auch ein Weg von L.C. Rosen

Autor*in: L.C. Rosen
Übersetzer*in: Julia Schwenk
Taschenbuch:  380 Seiten
ISBN: 978-3969665602
Preis: 6,99 EUR (eBook) / 14,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Das vierwöchige Camp Outland ist für den sechzehnjährigen Randy das jährliche Highlight – seitdem er geoutet ist verbringt er jedes Jahr die Sommerferien zusammen mit anderen queeren Kindern und Jugendlichen in Outland. Hier kann er seiner Leidenschaft für Musicals frönen, sogar selbst auf der Bühne stehen und so sein, wie er ist – schrill, bunt und ein bisschen egozentrisch. Leider zieht er damit nicht die Aufmerksamkeit seines großen Schwarms Hudson auf sich, steht dieser doch eher auf Jungs, die sind wie er – sportlich, machohaft und muskulös. Aus diesem Grund schmiedet Randy einen Plan, um Hudson zu gewinnen – vier Wochen lang wird er in die “Rolle” des muskulösen, sportlichen Del schlüpfen und sein wahres Ich ihm gegenüber verbergen. Und tatsächlich wird Hudson auf den vermeintlich neuen Del aufmerksam …

Eigene Meinung:
Mit “Camp – Queerfeldein führt auch ein Weg” legt der Second Chances Verlag den ersten Roman der New Yorker Autors L.C. Rosen in deutscher Sprache vor. Das Buch erhielt mehrere Auszeichnungen und Nominierungen, und wurde durchweg positiv besprochen. Zudem ist eine Verfilmung der Geschichte von HBO Max in Arbeit. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Das brutale Finale von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook: 252 Seiten
ASIN: B09YMMY33Z
Preis: 3,99 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Für das Ritual der Unsterblichkeit ist alles bereit – der Friedhof ist abgeschottet, alle Amulette sind geschmiedet und die Opfer, die benötigt werden, sind beisammen. Die Hexe Adina glaubt endlich am Ziel zu sein und mit dem Nachtbürgermeister Ricky Scholle und dem Incubus Aeron von Thrane erstmals das Ritual in Berlin durchführen zu können. Einzig die ehemalige Putztruppe Sophie, Vivi, Nat und Jean befinden sich zufällig auf dem Gelände – ihnen obliegt es, das Ritual zu verhindern, das Millionen von Menschen und magischen Geschöpfen töten könnte. Doch sie sind ihren Gegnern hoffnungslos unterlegen, bleibt also nur mit viel Glück, Verstand und einem recht löchrigen Plan gegen Adina vorzugehen …

Eigene Meinung:
Mit “Das brutale Finale” liegt der letzte Teil der Urban Fantasy Reihe “Die Wächter von Magow” von Regina Mars vor, die seit Winter 2020 bei Greenlight Press erscheinen. Der Band ist wesentlich länger, als die vorherigen Bücher und beendet alle wichtigen, offenen Fäden. Eine Fortsetzung der spritzigen Urban Fantasy Abenteuer wird leider in der Danksagung der Autorin ausgeschlossen, die Reihe ist mit 12 eBooks beendet, lediglich die Taschenbücher werden in den kommenden Monaten erscheinen und jeweils 3 Teile enthalten. weiterlesen…

[BLOGGEBURTSTAG] Wie ein bunter Traum – Benefizanthologien: Release-Day

Happy Birthday “Like a Dream”!!!

Heute wird der Blog stolze 21 Jahre alt – seit dem 29.03.2001 begleitet mich die Seite inzwischen. Es war ein wirklich wilder Ritt – wer mehr erfahren will, kann sich durch die Beiträge des Geburtstagsmonats 2016 klicken – damals habe ich viele spannende Aktionen zum 15. Bloggeburtstag veranstaltet – gekrönt habe ich die Bloggeburtstage in den letzten Jahren vermehrt mit der Herausgabe von Benefizanthologien. Zum 15. Geburtstag erschien die Benefizanthologie “Like a Dream”, zum 18. Geburtstag schließlich “Like a (bad) Dream”. Auch dieses Jahr will ich den Bloggeburtstag mit zwei Benefizanthologien feiern:

Wie ein bunter TraumKinderträume

Wie ein bunter TraumTeenie-Träume

Die beiden Benefizanthologien erscheinen heute und ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich bin. Diese beiden Anthologien bedeuten mit enorm viel, denn sie richten sich an Zielgruppen, für die es nur wenig queere Bücher und Geschichten gibt. Es war schon immer mein Traum, ein Projekt für Kinder ab 10 Jahren zu starten, zumal sich “Like a Dream” mehr und mehr auf Bücher für Kinder und Jugendliche vorstellt und bespricht.

Umso mehr freue ich mich, dass diese beiden besonderen Bücher heute als eBook das Licht der Welt erblicken – die Taschenbücher folgen binnen der nächsten 2 Wochen. Ich bedanke mich bei allen, die mich die letzten anderthalb Jahre tatkräftig unterstützt haben (denn so lange haben mich die beiden Anthologien letztendlich begleitet) – die Autor*innen, denn ohne euch gäbe er die Anthologie nicht, die Illustratorinnen Tanja Meurer und Mo Kast, die für jede Geschichte fantastische Zeichnungen angefertigt haben, Mo Kast, die sich zudem für die komplette Gestaltung des Taschenbuches und der vielen tollen Gimmicks verantwortlich zeigt, Annette Juretzki, die zuverlässig den Satz der Taschenbücher übernommen hat, Jana Walther, die auch dieses Mal die eBooks erstellt hat und Manu Ancutici, die die liebe Mo unterstützt hat, als die Design-Aufgaben doch Überhand nahmen. Nicht vergessen möchte ich den Autor*innen Katharina Gerlach, Susanne Eisele und Tanja Meurer, die mich bei Lektorat und Korrektorat unterstützt haben.

Alle Einnahmen kommen dem Queer Lexikon e.V. zugute

Nun hoffe ich, dass die beiden Anthologien ihren weg zu vielen, begeisterten Leser*innen finden, ganz gleich wie alt sie sind. Dass die Geschichten verzaubern können, zum nachdenken anregen und vielleicht auch die Möglichkeit darüber zu sprechen.

Wer in die Bücher schnuppern will, kann sich hier die Leseproben herunter laden oder ist heute Abend und/oder am Donnerstag bei #allabendlichqueer dabei, wo einige Autor*innen und ich die beiden Anthologien vorstellen werden. Heute stehen die “Kinderträume” im Zentrum, am Donnerstag geht es mit den “Teenie-Träumen” weiter. #allabendlichqueer findet als Zoom-Meeting statt und startet jeweils 19:30 Uhr. Hier könnt ihr euch einloggen:

Linkadresse: Zoom-Zugangslink
Meeting-ID: 837 4443 5179
Kenncode: 617338

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag und würde mich freuen, euch heute Abend zu sehen 🙂

Viele Grüße,
Juliane

[SERIE] Die Wächter von Magow: Incubus-Intrigen von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook: 150 Seiten
ASIN: B09QL9Z4LK
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Die Vorbereitungen des großen Einsatzes gegen Nachtbürgermeister Ricky Scholle laufen auf allen Touren – immerhin weiß unterdessen die Einheit um General Stein, dass sich in dessen Villa die gesuchten Verbrecher Adina Calligari und Aeron von Thrane aufhalten. Auch Sophie, Vivi, Jean und Nat können es kaum erwarten, sich in die letzte Schlacht zu stürzen, hat doch jeder von ihnen eine Rechnung mit der Hexe oder dem Incubus offen. Unerwartet macht jedoch von Thrane einen ersten Zug – er entführt Jeans Mutter, um ihn herauszulocken und zu prüfen, wie mächtig Jeans Fähigkeiten wirklich sind. Mit mehr Glück als Verstand können sie dem Incubus entkommen, doch dank eines unglücklichen Abhörversuchs werden sie vom geplanten Angriff ausgeschlossen …

Eigene Meinung:
Mit “Incubus-Intrigen” geht die Urban Fantasy Reihe “Die Wächter von Magow” von Regina Mars in die 11. und damit vorletzte Runde, wenn mit dem 12. Band ist die Geschichte um Sophie, Jean, Vivi und Nat komplett. Die Bücher erscheinen in unregelmäßigen Abständen bei Greenlight Press und liegen als eBook vor, die ersten Teile gibt es zudem als Hörbuch. Wann Band 12 erscheinen soll, ist bisher nicht bekannt, doch das große Finale soll doppelt so lang sein, wie die bisherigen Bände. weiterlesen…