[ROMAN] Ein schweigsamer Gentleman von K. J. Charles

Autor: K. J. Charles
eBook:  ca. 350 Seiten
ASIN: B07BRT2S8K
Preis: 4,99 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Clem Talleyfer führt im Auftrag seines Bruders Eduard eine Pension im Herzen von London und kümmert sich um das Wohl seiner Gäste. Zu diesen gehört auch der trunksüchtige Lugtrout, der trotz seines unangenehmen Verhaltens auf Eduards Anweisungen hin kostenfrei in der Pension leben und unter keinen Umständen rausgeworfen werden darf. Zum Glück liebt auch der Tierpräperator Rowley Green in der Pension, für den Clem bald mehr empfindet und der seine Gefühle sogar erwidert. Während sich die beiden langsam näher kommen, beginnt eine Reihe schrecklicher Ereignisse, die die beiden untersuchen müssen – Logtrout wird tot auf der Schwelle der Pension gefunden, in Rowleys Geschäft wird eingebrochen und sie werden wiederholt von einem hünenhaften Schläger bedroht. Eher zufällig kommen sie den Hintergründen auf die Spur, was Clem vor ein Problem stellt, deutet doch alles auf seinen Bruder hin …

Eigene Meinung:
Mit „Ein schweigsamer Gentleman“ stellt dp DIGITAL PUBLISHERS den ersten Teil der „London Sins“-Trilogie von K. J. Charles vor. Zeitgleich ist es die erste deutsche Übersetzung der Autorin – ob die weiteren Bände der Reihe ebenfalls hierzulande erscheinen, wird sich zeigen. Wünschenswert wäre es, da der Band mit einem winzigen Cliffhanger endet, der neugierig auf die nächsten Bücher macht.

weiterlesen…

[BLOGTOUR] Trusting you – Tag 6: Homosexualität in der heutigen Zeit

Herzlich willkommen zum heutigen Blogtour-Beitrag der Tour zu Sven Krüdenscheidts Gay Romance „Trusting you“. Ich darf mich dem Thema „Homosexualität in der heutigen Zeit“ widmen. Vor einiger Zeit habe ich mich bereits der „Homosexualität im 19. Jahrhundert“ gewidmet (hier nachzulesen), da ist dieser Beitrag wie gemacht für eine kleine Fortsetzung. Um nicht zu ausführlich zu werde ich alles nur ganz grob anschneiden, denn im Grunde kann man zu diesem Thema ein umfangreiches Sachbuch schreiben. weiterlesen…

[ANKÜNDIGING] Blogtour: “Trusting you”

Hallo ihr Lieben,

diese Woche steht eine Blogtour an, die am kommenden Samstag bei mir Station macht. Bis dahin werde ich den neuen Gay Romance aus dem Hause Ullstein Forever auch gelesen und eine Rezension zum Buch gepostet haben. Die Rede ist natürlich von “Trusting you” von Sven Krüdenscheidt, der im Laufe der Woche ausführlich vorgestellt werden wird – heute könnt ihr bereits bei Bigi’s Welt den ersten Blogtag genießen, den sympathischen Autor kennenlernen und euch ein Los für die tollen Gewinnpakete sichern. Schaut in den kommenden Tagen bei den anderen Bloggern vorbei. Viel Spaß und schon jetzt viel Glück beim großen Gewinnspiel 🙂

Tourplan:
07.05.2018 – Autorenvideointerview https://bigsiswelt.blogspot.de/
08.05.2018 – Charaktere https://www.facebook.com/ellis.buecherblog/ undhttps://ellisbuecherblog.wordpress.com/
09.05.2018 – Spielorte http://hedwigsbuecherstube.blogspot.de/
10.05.2018 – Freundschaft https://www.facebook.com/Nicole.Rubelli/
11.05.2018 – Vertrauen/Lügen https://die-buecher-und-ihre-geheimnisse.blogspot.de/
12.05.2018 – Homosexualität in der heutigen Zeit https://www.like-a-dream.de/
13.05.2018 – Gay Romance https://Facebook.com/rezihexe und https://rezihexe.de
14.05.2018 – Gewinnspielauslosung

Gewinne:
7 x Surprise Pakete
1 x Taschenbuch zu “Trusting You – Mike & Jeffrey”

Viel Spaß bei der Tour,
Juliane

[AUSWERTUNG] Gewinnspiel “Unter einem Banner”

Hallo ihr Lieben,

ich schule euch noch die Auswertung der Gewinnspiels zu “Unter einem Banner” von Elea Brandt 🙂 Die Teilnahme war sowohl auf dem Blog, als auch auf Facebook möglich. Auf dem Blog haben 12 Leute mitgemacht (13 minus 1, da eine Teilnehmerin 2 Beiträge geschrieben hat) und 30 auf Facebook – insgesamt haben also 42 ihr Glück versucht und wollten das spannende Fantasy-Abenteuer von Elea gewinnen. Ich habe den Zufallsgenerator bemüht und folgende Zahl hat gewonnen:

 

Damit gewinnt der erste Kommentar auf Facebook (1-12 sind die Blogkommentare gewesen), insgesamt der 13. Kommentar in meiner Liste:

Herzlichen Glückwunsch, Carina <3
Bitte schick mir in den nächsten Tage deine Adresse, damit ich dir deinen Gewinn zukommen lassen kann.

Alle anderen – nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt.

Viele Grüße,
Juliane

[ROMAN] Nullpunkt von Mo Kast

Autor: Mo Kast
Taschenbuch:  360 Seiten
ISBN: 978-1973227434
Preis: 3,99 EUR (eBook) / 11,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nach dem Tod seiner Großmutter, steht der 17-jährige Ennoah vollkommen allein da, denn seine Mutter ist nach Amerika ausgewandert als er klein war und seine einzige Bezugsperson Eddy hat eine Freundin gefunden und dementsprechend wenig Zeit für Ennoah. Seine Depressionen und die Tatsache, dass ihm das Leben entgleitet, sorgen dafür, dass er sich auf seinen Mitschüler Nico einlässt – einen selbstbewussten Punk aus gutem Haus. Obwohl die beiden vollkommen verschieden sind, kommen sie sich näher, doch Ennoah ist kein Partner, der viel Liebe zu geben hat und immer wieder die aufkeimende Beziehung auf eine harte Probe stellt – sei es wegen Eddy, seinem Hang alles schwarz zu sehen oder der Tatsache, dass er bi ist und keinerlei Probleme damit hat, sich Mädchen für eine Nacht zu angeln …

Eigene Meinung:
„Nullpunkt“ ist der Debütroman von Mo Kast und erschien im Eigenverlag. Sowohl das eBook als auch das Taschenbuch enthält Illustrationen der Autorin, die hauptberuflich als Grafikerin und Illustratorin tätig ist. Das Buch erschien ursprünglich auf diversen Online-Plattformen, wurde für die Veröffentlichung jedoch erweitert.

weiterlesen…

[ROMAN] Die Magie der Lüge von Nicole Gozdek

Autor: Nicole Gozdek
Hardcover:  336 Seiten
ISBN: 978-3-492-70438-0
Preis: 12,99 EUR (eBook) / 16,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Mit Hilfe ihrer Wahrheitsmagie und ihres Partners Londurs schlägt sich Anderta Passario als Diebin, Erpresserin und Betrügerin durchs Leben. Sie ist zufrieden damit, beständig auf Reisen zu sein und in der Welt herumzukommen. Das ändert sich jedoch eines Tages urplötzlich, denn statt Londurs liegt ein fremdes Kind in ihrem Bett – für sie vollkommen falsch, da Kinder abseits der Gesellschaft in Schulen als Nummern großgezogen werden, bis sie ihren wahren Namen erfahren und damit ihre eigene Namensmagie entfalten. Als sie bemerkt, dass sich die gesamte Welt verändert hat und nur sie weiß, wie es eigentlich sein sollte, macht sie sich auf die Suche nach dem Schuldigen, denn sie sehnt sich nach der Wirklichkeit zurück, die sie kennt. Unweigerlich stößt sie auch Tirasan Passario, ihren Bruder, der bereits an den Folgen seines Machtausbruchs zu knabbern hat. Zudem spinnen düstere Gestalten im Hintergrund ihre Intrigen, in die Anderta und ihre Freunde sich immer tiefer verstricken …

Eigene Meinung:
Mit „Die Magie der Lüge“ führt Nicole Gozdek die Geschichte aus ihrem preisgekrönten Debüt „Die Magie der Namen“ fort und beantwortet etliche Fragen, die im ersten Band der Reihe nicht oder nur unzureichend beantwortet wurden. Die Geschichte wird dieses Mal allerdings nicht aus Tirasans Sicht geschildert, stattdessen werden mit Anderta und ihren Freunden neue Figuren eingeführt, die ihre eigene Geschichte zu erzählen haben. Tirasan und Rustan tauchen natürlich ebenfalls auf, bleiben jedoch eher im Hintergrund. weiterlesen…

[ROMAN] So beschissen schön ist nur das Leben von Shaun David Hutchinson

Autor: Shaun David Hutchinson
Hardcover:  360 Seiten
ISBN: 978-3-401-60414-5
Preis: 12,99 EUR (eBook) / 16,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Seit Monaten lebt Drew in einem unfertigen Teil des Roanoke General Hospitals, arbeitet schwarz in der Cafeteria und versucht Dem Tod zu entkommen, die ihn in jener schrecklichen Nacht, in der seine Familie gestorben ist, vergessen hat. Niemand weiß, wer er wirklich ist, denn Drew setzt alles daran, seine wahre Identität zu verschleiern – vor den Pflegern der Notaufnahmen, mit denen er befreundet ist, vor Lexi und Trevor, zwei krebskranke Jugendliche, die er regelmäßig besucht und vor seinem Chef Anton. Erst als eines Nachts der schwerverletzte Rusty eingeliefert wird, beginnt sich Drew zu ändern – er besucht den Schwerkranken heimlich auf der Intensivstation, beginnt ihm vorzulesen und erzählt ihm die Wahrheit über sich. Auch Rusty öffnet sich ihm gegenüber und schon bald verbindet die beiden jungen Männer mehr. Doch damit beginnen erst Drews Probleme, denn der Tod wird auf ihn aufmerksam und sein Lügenkonstrukt droht endgültig aufzufliegen …

Eigene Meinung:
„So beschissen schön ist nur das Leben“ ist ein Jugendbuch von Shaun David Hutchinson und erschien in deutscher Übersetzung im Arena Verlag. Das Buch begleitet den jungen Drew bei seiner ganz persönlichen Trauerbewältigung, nachdem er seine Familie verloren hat und dabei neue Hoffnung zu schöpfen versucht. Das Buch enthält eine 32-seitige Graphic Novel von Christine Larsen, die die Geschichte von Patient F erzählt – dem Comic, an dem Drew während seiner Zeit im Krankenhaus arbeitet und der einen Ausblick auf Drews Zukunft außerhalb des Krankenhauses gibt. weiterlesen…

[GEWINNSPIEL] Unter einem Banner

Hallo ihr Lieben,

QUEER gelesen ist vorüber – es war ein tolles, aber auch anstrengendes Wochenende – und die liebe Elea Brandt hat mir auf dem Lesefestival noch ein signiertes Exemplar ihres Romans “Unter einem Banner” in die Hand gedrückt, um es hier auf “Like a Dream” zu verlosen 🙂

Daher gibt es passend zum Welttag des Buches und dem kleinen Special rund um Elea Brandt letzte Woche (Rezension zum Buch, Zitate-Freitag, Interview mit der Autorin), eine signierte Taschenbuchausgabe ihres Fantasy-Romans “Unter einem Banner” zu gewinnen. Die Teilnahme ist ganz einfach – postet hier oder auf Facebook einen kurzen Kommentar zu Frage: Wie gefällt euch das Cover?

Teilnahmeschluss ist der 04.05.2018 – der Gewinner wird per Los ermittelt.

Ich bin gespannt auf eure Antworten, wünsche euch viel Glück und einen schönen Welttag des Buches.

Juliane 🙂

 

[ANKÜNDIGUNG] QUEER gelesen 2018

Hallo ihr Lieben,

dieses Jahr bin ich ein wenig spät dran, aber ich will mir nicht entgehen lassen auf mein Herzprojekt “QUEER gelesen” hinzuweisen, das kommendes Wochenende schon zum 5. Mal stattfindet (wuhu!). Insgesamt 14 Autor*innen sind mit von der Partie und ich freue mich schon jetzt auf die einzelnen Lesungen. Viele der Bücher, die vorgestellt werden, habe ich bereits gelesen (und natürlich hier rezensiert). Ich hoffe sehr, dass ihr dabei seid und an einem der Tage vorbeischauen werdet. Ich bin auf jeden Fall alle drei Tage vor Ort – am Sonntag lese ich sogar aus meinen “Nachtschatten”-Romanen. Aber auch sonst haben wir toll Autoren am Start – Antje Wagner, Tania Witte, Jobst Mahrenholz, T.A. Wegberg, Maria Braig, meine Frau Tanja Meurer, Dima von Seelenburg, Chris P. Rolls und und und. Schaut auf jeden Fall in Mainz, in der Bar jeder Sicht vorbei 🙂

Das komplette Programm inkl. Informationen zu den Autoren findet ihr unter:

www.queer-gelesen.de

Bis morgen also,
Juliane

[INTERVIEW] Elea Brandt

Hallo ihr Lieben,in den letzten Tagen habt ihr den Fantasy-Roman “Unter einem Banner” bereits kennengelernt – Zeit euch auch die Autorin vorzustellen und ihr ein bisschen mehr über sich, ihre Projekte und ihre Gedanken zu “Unter einem Banner” zu entlocken.

Bitte stell dich den Lesern des Blogs kurz vor – was machst du hauptberuflich und wie bist du zum Schreiben gekommen?
Aber gerne. Hallo zusammen, ich bin Elea Brandt, Fantasy-Autorin, Geek und begeisterte Rollenspielerin. Ich habe Psychologie studiert und befasse mich in meinem Brotjob an der Uni mit der Behandlung von gefährlichen Straftätern. Darüber möchte ich auch über kurz oder lang meine Doktorarbeit schreiben. Ich habe schon in der Grundschule angefangen, mir Geschichten auszudenken und sie aufzuschreiben, und aus meiner Jugendzeit existieren unzählige Romanfragmente, die aber zu Recht irgendwo in einer Schublade versauern. Professionalisiert habe ich das Schreiben erst vor etwa 5 Jahren. Dabei hat mir der Austausch mit anderen Autorinnen und Autoren, vor allem im Tintenzirkel Fantasy-Autorenkreis, sehr geholfen. weiterlesen…