[AUTORENVORSTELLUNG] Tanja Meurer

Hallo ihr Lieben,

wie gestern versprochen habe ich noch einen Beitrag von meiner lieben Frau Tanja Meurer für euch, denn heute geht’s ums Ganze. Heute findet das Finale der Buch-WM 2020 statt, bei dem sie mit ihrem Steampunk Krimis “Maschinenseele” gegen Hannah Siebern antritt, die mit ihren tollen Büchern bisher jedes Battle gewonnen hat. Ich bin gespannt, wer am Abend den Sieg holen wird – spannend wird es auf jeden Fall. Tanja hat einige tolle Posts rund um ihr Buch vorbereitet  und präsentiert es den Leser*innen in der Battle-Arena, wo auch die Abstimmung laufen wird.

Hier auf dem Blog möchte ich jedoch mein Hauptaugenmerk auf sie als Autorin richten, denn nicht nur die Bücher sind spannend, auch die Autorin, die hinter all den spannenden, vielseitigen Werken steht. weiterlesen…

[BUCHVORSTELLUNG] Maschinenseele von Tanja Meurer

Hallo ihr Lieben,

Tanja hat es geschafft und ist mit fliegenden Fahnen gestern Abend ins Finale eingezogen. Jetzt heißt es alles gegen die bekannte Selfpublisherin Hannah Siebern zu geben, die bisher kein Battle verloren hat. Morgen im Finale geht es darum, ein ausgewähltes Buch vorzustellen und den Leser*innen der Battle-Arena zu präsentieren. Wer Tanja kennt, weiß, dass sie sich für eine ungewöhnliche Präsentation ihres Steampunk Krimis “Maschinenseele” entschieden hat (passend zum heißesten Tag des Jahres entführt euch Tanja in die klirrende Kälte eines winterlichen Londons), deswegen bleibt die klassische Buchvorstellung (mit Cover, Klappentext und Schnipseln) an dieser Stelle an mir hängen 😉

Damit es aber nicht allzu öde wird, gibt es morgen einen zusätzlichen Beitrag von mir – da stelle ich euch die Autorin vor, allerdings ganz anders, als ihr es vielleicht erwartet (nur soviel – das klassische Interview wird es nicht geben 😉

weiterlesen…

[BUCHVORSTELLUNG] Der Rebell von Tanja Meurer

Hallo ihr Lieben

mit einem Sieg am Mittwoch Abend hat sich Tanja fürs Halbfinale der Buch-WM qualifiziert, weswegen es jetzt auch hier auf Like a Dream weitergeht 🙂 Ein paar Beiträge liegen also noch vor euch, denn selbst wenn sie es heute Abend nicht schafft ins Finale einzuziehen, wird sie noch um Platz 3 batteln, sprich am kommenden Wochenende dreht sich alles um meine liebe Frau und ihre Bücher.

Dieses Mal geht es um das Setting des Buches, sprich der Welt, in der es spielt. Tanja hat sich dafür entschieden, mit ihrem queeren Horror/Mysterythriller “Der Rebell” an den Start zu gehen, der einerseits in Wiesbaden spielt, andererseits in eine ziemlich beängstigenden Spiegelwelt, die man zumeist erst betritt wenn man stirbt. Die Spiegelwelt beschreibt sie sehr eindrucksvoll in ihrem Battle-Beitrag in der Battle-Area, also schaut dort vorbei, wenn ihr mehr über diese Welt erfahren wollt (und über die Kreaturen, die dort leben). Ich wiederum, stelle das Buch vor und ein wenig die Stadt Wiesbaden, in der Tanja und ich übrigens leben 🙂

weiterlesen…

[AKTION] Die Stadt der Maschinenmagie – Coverpräsentation

Hallo ihr Lieben,

wie ihr vielleicht mitbekommen habt, unterstütze ich meine liebe Frau Tanja bei der Buch-WM 2020. Die Vorrunde hat sie mit Bravour gemeistert und steht heute im Viertelfinale – YAY! Dieses Mal tritt sie mit einem Cover gegen ihre Kontrahentin an und welches Cover wäre dafür besser geeignet, als das wunderschöne Cover von “Die Seelenlosen”? Es ist einfach perfekt für dieses Battle geeignet – allein wegen der Dampfratte Rudi in der unteren rechten Ecke. Derselben Meinung ist übrigens auch Timo Kümmel, der das Bild für das Cover gezeichnet hat:

Die mechanische Ratte war natürlich mein Lieblingselement, auch wenn ich die ja “nur nachgebaut” habe und du mir damals Fotos von der Konstruktion dieses Metallkünstlers (den Namen habe ich leider vergessen) zur Veranschaulichung gegeben hattest. Aber der kleine Nagerich hatte es mir wirklich angetan und gerade deswegen liebe ich das Bild noch heute, was eher selten ist, weil ich 8 von 10 Bildern nach nur wenigen Wochen Abstand in der Regel am liebsten komplett umstellen oder zumindest würde nachfeilen wollen.

weiterlesen…

[ROMAN] Alles auf Anfang von Tomke Bekker

Autorin: Tomke Bekker
Taschenbuch:
272 Seiten
ISBN: 978-3751938266
Preis: 3,99 EUR (eBook) / 10,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Als Kindergärtner liegt dem jungen David das Wohl seiner Schützlinge am Herzen und als die junge Mira beginnt, sich abzusondern und immer auffälliger wird, ist er fest entschlossen, herauszufinden, was im familiären Umfeld des Mädchens schief läuft. Unglücklicherweise ist Mira die die Tochter des Mannes, mit dem er nach einer Party einen heißen One-Night-Stand hatte. Für David eigentlich ein No-Go, doch schon längst empfindet er mehr für Kai, der sich erst vor kurzem von seiner Frau getrennt hat und versucht, sich als alleinerziehender Vater durchzuschlagen. Das Chaos ist vorprogrammiert, insbesondere als Kais Exfrau zu Besuch kommt und jemand David wehen Miras Angstattacken beim Jugendamt anzeigt …

Eigene Meinung:
„Alles auf Anfang“ ist das Debüt der Autorin Tomke Bekker und erschien im Selbstverlag. Der lockerleichte Gay Romance ist in sich abgeschlossen und erzählt auf knapp 280 Seiten das turbulente Auf und Ab der Beziehung von David und Kai. weiterlesen…

[Charakterinterview] Theresa und Olympia aus “Glasseelen”

Hallo ihr Lieben,

für den heutigen Beitrag zur Buch-WM habe ich ein besonderes Charakterinterview für euch in petto, denn beim heutigen Battle sind die Figuren aus „Glasseelen“ dran. Während Tanja sich auf Camilla und Nathanael/den Sandmann konzentriert, wollte ich unbedingt Theresa interviewen, die die meiste Zeit zu kurz kommt und der ich schon immer ein paar Fragen stellen wollte.

Also habe ich sie spontan angeschrieben und sie gebeten, mir via Chat einige Fragen zu beantworten – ein direktes Interview ist ja grad nicht drin (sie lebt vorwiegend in den Berliner Unterwelten, ich mehrere 100 Kilometer entfernt in Wiesbaden, von Corona mal abgesehen, da sind Reisen momentan sowieso nicht drin). Natürlich ist auch Olympia dabei, denn die beiden kann man wahrlich nicht voneinander trennen (zwei Seelen in einem mechanischen Körper), daher kommt ihr den Genuss sowohl Theresa als auch Olympia näher kennen zu lernen.

Viel Spaß

weiterlesen…

[AKTION] Unterwelten von Berlin (Glasseelen)

Hallo in die Runde,

wie bereits angekündigt, erwarten euch in den kommenden Tagen und Wochen Beiträge zu den Büchern von Tanja Meurer, die mit ihren Büchern an der Buch-WM teilnimmt. Die erste Runde hat sie mit Bravour bestanden und das erste Battle für sich entscheiden können.

Da sie sich heute dem zweiten Kampf stellt, übergebe ich ihr das Wort – sie hat einen spannenden Beitrag zum Thema “Berliner Unterwelten” geschrieben. “Glasseelen” spielt zum großen Teil in den Unterwelten der Hauptstadt – Grund genug also, dass sie euch ein bisschen mehr darüber erzählt:

weiterlesen…

[ROMAN] Du bist ja plemplem von Barbara Corsten

Autorin: Barbara Corsten
Taschenbuch: 388 Seiten
ISBN-13: 978-3-96089-372-1
Preis: 6,99 EUR (eBook) | 13,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Seit 2 Jahren lebt Tom im Ausnahmezustand – statt seinen Unterhalt als IT-Fachmann zu bestreiten, arbeitet er als Kellner, statt ein geregeltes Leben mit einem Partner zu führen, kümmert er sich aufopferungsvoll um seinen geistig behinderten Bruder Maxi, unterstützt von der Nachbarin Pi.. Das ändert sich als er Matthias kennenlernt, der sehr gut mit Maxi umgehen kann und keine Problem mit Toms Prioritäten hat, die Maxis Wohlergehen immer an die erste Stelle setzen. Zwischen Tom und Matthias entwickelt sich schnell mehr, doch Matthias ist nicht nur ungeoutet, er hat auch nicht vor, daran etwas zu ändern – seine Priorität liegt darin, die Beziehung zu Tom geheim zu halten, ganz gleich, was es kostet …

Eigene Meinung:
Mit „Du bist ja plemplem“ legt Barbara Corsten ihren neuen Roman vor, der im März 2020 im deadsoft Verlag erschienen ist. Es handelt sich um den dritten Roman der Autorin, auf den Fans der Autorin über 3 Jahre warten mussten und in dem es um spätes Coming-Out, Homophobie und den Umgang mit geistig behinderten Menschen geht. weiterlesen…

[BUCHVORSTELLUNG] Glasseelen von Tanja Meurer

Hallo ihr Lieben

die kommenden Tage und Wochen wird es auf meinem Blog nicht nur die üblichen Rezensionen geben, sondern auch diverse Beiträge zu den Büchern meiner lieben Frau Tanja Meurer. Ich bin kurzfristig eingesprungen, um sie bei der Buch-WM 2020 mit passenden Beiträgen zu unterstützen. Während sie in der Battle-Area mit eigenen Beiträgen um Stimmchen kämpft, gibt es passende Buchbeiträge von mir auf dem Blog und in der Event-Area der Veranstaltung.

Die erste Runde bestreiten wir mit ihrem Debüt “Glasseelen” – einem Mystery-Thriller mit steampunkigen Elementen, der in den Unterwelten von Berlin spielt (die wir euch in einem Beitrag auch noch näher vorstellen ;)). Damit ihr erstmal wisst, worum es geht, will ich euch zunächst das Buch vorstellen. weiterlesen…

[ROMAN] Navy Seals – Wild Forces Vol. 4 von Bianca Nias

Autorin: Bianca Nias
Taschenbuch:
342 Seiten
ISBN: 978-3981961331
Preis: 5,49 EUR (eBook) / 12,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Die Navy Seals Spezialeinheit „Wild Forces“ hat sich gegen die Angriffe der U.S .Army zu wehren, denn ausgerechnet jetzt beschließt die amerikanische Regierung in den Gestaltwandlern eine steigende Gefahr zu sehen, mit absehbaren Folgen für die weltweite Wandlerpopulation. Während ein Teil von Admiral Dunfords Einheit gegen die Truppen kämpft, sind andere gezwungen zu fliehen, darunter die Löwenwandlerin Anna, die sich mit dem Eisbären Deacon nach Russland auf den Weg macht. Die Reise durch Eis und Schnee birgt einige Gefahren, den Deacon ist nicht nur gefährlich, sondern auch kein gewöhnlicher Wandler.

Zeitgleich bekommen auch die Bruns die wachsenden Gefahr der Regierungen mit und entschließen sich zu ihrem Erzfeind Shirkou Soran Kontakt aufzunehmen, um gemeinsam einen Weg zu finden, die Wandler vor den Plänen der Regierungen zu schützen. Ein gefährlicher Plan, da Shirkou Soran gänzlich andere Ziele verfolgt als eine friedliche Lösung des Konflikts …

Eigene Meinung:
Mit „Operation Breaking Point“ erschien der vierte und letzte Band der „Navy Seals – Wild Forces“ Reihe von Bianca Nias. Der Roman beendet endlich den großen Handlungsbogen um Shirkou Soran, der bereits in ihrem Debüt begonnen und sich über mehrere Bände der Reihen „Brunc_LLC“ und „Navy Seals – Wild Forces“ erstreckt hat. Fans der Figuren müssen jedoch nicht dauerhaft Abschied von liebgewonnenen Figuren nehmen – es ist eine neue Reihe geplant, in der die Geschichten fortgeführt werden. weiterlesen…