[ROMAN] Amberlough – Stadt der Sünde von Lara Elena Donnelly

Autor*in: Lara Elena Donnelly
Übersetzer*in: Roswitha Giesen
Taschenbuch: 464 Seiten
ISBN: 978-3986663285
Preis: 18,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
In Amberlough leben die Menschen dank einer demokratischen Regierung weitestgehend frei und ungezwungen – das schrille Nachtleben boomt, ebenso der Schmuggel und Handel mit seltenen, fremdländischen Waren und Drogen, wovon insbesondere Aristide Makricosta als gefeierter Conférencier des Cabaret-Theaters Bumble Bee profitiert, ebenso wie die Burlesque Tänzerin Cordelia Lehane. Doch in Teilen des Landes ergreifen die Ospies, eine nationalistische Partei, die Macht und streben danach, ihre ultrakonservative Richtlinien allen aufzuzwingen, die alles Fremdländische ausmerzen wollen. Aus diesem Grunde wird Aristides Liebhaber und Spion Cyril DePaul losgeschickt, um die Opsies auszuspionieren, gerät jedoch schnell in die Fänge der Partei, die ihn vor die Wahl stellen, sie zu unterstützen oder zu sterben. Cyril beschließt ihnen zu helfen, um Aristide und sich zu retten und wird damit zum Wegbereiter der Nationalisten um Amberlough einzunehmen …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman „Amberlough – Stadt der Sünde“ legt Lara Elena Donnelly den ersten Band ihrer Spionage Thriller Reihe vor, der in einer Welt spielt, die stark an Deutschland in der 30er Jahren erinnert und einen ähnlichen geschichtlichen Hintergrund hat. Der 464-seitige Roman erschien im Sommer 2023 bei Cross Cult und wird Anfang April mit der Veröffentlichung von „Armistice – Schweigen der Waffen“ fortgesetzt. Der finale Band „Amnesty – Ruf nach Gerechtigkeit“ soll im August 2024 auf den deutschen Markt kommen und die Geschichte um Aristide, Cyril und Cordelia abschließen. weiterlesen…

[Graphic Novel / Sachbuch] United Queerdom von Kate Charlesworth

Künstler*in: Kate Charlesworth
Übersetzer*in: Hanna Reininger
Hardcover: 320 Seiten
ISBN: 978-3551762788
Preis: 32,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Inhalt:
Kate Charlesworth wird 1950 in Groß Britannien geboren und wächst in einem konservativen Umfeld auf. Früh bemerkt sie, dass sie anders ist und als lesbisches Mädchen vieles geheim halten muss, denn für ihr Umfeld ist es undenkbar, dass sie queer ist. Als Künstlerin findet sie jedoch im Laufe der Zeit Mitte und Wege, um sich auszudrücken und entdeckt eine blühende, queere Gemeinschaft, die zumeist im Verborgenen existiert, denn Homosexualität ist in Groß Britannien lange strafbar. Über viele Jahrzehnte erlebt Kate die queere Bewegung hautnah, zeigt, welche Fort- und teilweise Rückschritte sie miterlebt hat und welche Auswirkungen dies alles auf ihr eigenes, von Höhen und Tiefen geprägtes Leben hat …

Eigene Meinung:
Das 320 Seiten starke Buch „United Queerdom“ erschien erstmals 2019 unter dem Titel „Sensible Footwear: A Girl’s Guide“ in Großbritannien und ist eine Mischung aus einem historischen Sachbuch und einer Biografie der Künstlerin, aufbereitet in einer künstlerischen Form, mal als Collage, mal als Comic. Die deutsche Ausgabe erschien im Herbst 2023 im Carlsen Verlag und schlägt mit 32,-€ zu Buche. weiterlesen…

[ROMAN] Durch das große Feuer von Alica Winn

Autor*in: Alice Winn
Übersetzer*innen: Ursula Wulfekamp, Benjamin Mildner
Hardcover:  496 Seiten
ISBN: 978-3961611607
Preis: 19,99 EUR (eBook) / 24,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
England 1914: Henry Gaunt, dessen Mutter aus Deutschland stammt und Sidney Elwood sind von Kindesbeinen an beste Freunde und gehen auf dieselbe britische Eliteschule. Als der Große Krieg ausbricht, wird Gaunt schnell mit den Wünschen seiner Familie konfrontiert, sich freiwillig zu melden, um zu zeigen, dass man durch und durch britisch ist. Schließlich meldet er sich, auch um vor seinen Gefühlen zu Ellwood zu fliehen und kommt an die Front, ohne zu ahnen, dass sein Freund ebenfalls in ihn verliebt ist. Als Elwood ihm an die Front folgt und in seine Einheit kommt, erleben sie eine kurze gemeinsame Zeit der Offenheit, bis die Grausamkeit des Krieges sie einholt und auf brutale Weise auseinanderreißt …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman “Durch das große Feuer” legt die britische Autorin und Drehbuchschreiberin Alica Winn ihr Debüt vor, dass 2023 nahezu zeitgleich in Groß-Britannien und Deutschland erschien. Der historische Roman ist in sich abgeschlossen. Inzwischen wurden auch die Filmrechte verkauft, eine Verfilmung der Geschichte von Elwood und Gaunt dürfte daher wahrscheinlich sein. weiterlesen…

[ROMAN] Spiegelstadt – Tränen aus Gold und Silber von Christian Handel und Andreas Suchanek

Autor*innen: Christian Handel / Andreas Suchanek
Taschenbuch:  352 Seiten
ISBN: 978-3426529430
Preis: 12,99 EUR (eBook) / 15,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Der Tod seiner Großmutter führt Max zurück nach Berlin und zurück in die Arme seiner besten Freundin Robin, die ihn zu einer 20er Jahre Party schleift, in der Hoffnung, Max auf andere Gedanken zu bringen. Dort lernt er nicht nur Lenyo kennen, Robin und er stolpern auch auf die andere Seite Berlins – eine Welt, in der Feenwesen leben, Magie existiert und die den Stand der 20er Jahre hat. Doch Reisen zwischen den beiden Städten sind nicht nur verboten, es wird regelrecht Jagd auf alle gemacht, die mittels goldenen Tränen Portale öffnen. Als Max herausfindet, dass seine Großmutter ebenfalls ein Feenwesen war, macht sich Max auf die Suche nach der Wahrheit und entdeckt nicht nur die Geheimnisse von ihr, sondern auch die der Spiegelstadt …

Eigene Meinung:
Mit dem Urban Fantasy Roman „Tränen aus Gold und Silber“ legen die Autoren Christian Handel und Andreas Suchanek ihren ersten gemeinsamen Roman vor. Das Buch erschien im Sommer 2023 bei Knaur und ist als Duologie geplant. Wann der zweite Band erscheint, der die Geschichte fortführt, ist noch nicht bekannt. weiterlesen…

[ROMAN] Sonnenkönig Pechrabe von Kai Spellmeier

Autor*in: Kai Spellmeier
Taschenbuch: 400 Seiten
ISBN: 978-3957612144
Preis: 11,99 EUR (eBook) / 14,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Dank seines Aussehens und der Vergütung besinnlicher Stunden durch reiche Gönner lebt Edward Arden auch ohne Adelstitel recht komfortabel im London des 19. Jahrhunderts. Zwar bewegt er sich als schwuler Mann stets am Rande Kriminalität, doch er versteht es, sich bedeckt zu halten und Risiken jeglicher Art zu umgehen. Als er Lord Freddy Melville begegnet und dieser ihn für einen Juwelendieb hält, ändert sich vieles, denn obwohl die beiden grundverschiedenen Männer zumeist verbal aneinandergeraten, kommen sie sich unweigerlich näher. Doch ihre Gefühle füreinander bringen sie in Lebensgefahr, denn Homosexualität ist nicht nur ein Verbrechen, es kann mit dem Tode bestraft werden …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman „Sonnenkönig Pechrabe“ legt der Lago Verlag den ersten Roman des Autors Kai Spellmeier vor, der vorwiegend als Blogger queerer Literatur bekannt ist. Das Buch erschien im Frühjahr 2022, das Sachbuch „Love, You“ über queere Themen und Coming-Out ist für den Winter 2023 im Lyx Verlag angekündigt. weiterlesen…

[ROMAN] Das verborgene Zimmer von Thornhill Hall von Christian Handel

Autor*in: Christian Handel
Hardcover: 384 Seiten
ISBN: 978-3764171223
Preis: 15,99 EUR (eBook) / 20,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Die Tatsache, dass seine Mutter ihn als Kind im Stich gelassen hat, um Bühnendarstellerin zu werden, hat Colin nie überwunden. Umso weniger angetan ist er davon, die Sommerzeit bei ihr, ihrem neuen Ehemann Wallace und seiner zweijährigen Halbschwester auf Thornhill Hall zu verbringen. Dennoch folgt er der Einladung, kommt jedoch gar nicht dazu, sich mit seiner Mutter auseinanderzusetzen, denn als ihn jemand die Treppe hinunterstößt und er stirbt, kommt er unerwartet als Geist wieder zu sich. Die übrigen Geister des Hauses klären ihn über seine Möglichkeiten auf – eine davon bedeutet, ins Leben zurückzukehren, wenn er binnen drei Tagen das verborgene Zimmer findet und hindurch schreitet. Colin ist fest entschlossen, es zu versuchen du bekommt dabei Unterstützung von Teddy, der ihn nicht nur sehen kann, sondern für den Colin bald mehr empfindet …

Eigene Meinung:
Mit „Das verborgene Zimmer von Thornhill Hall“ legt Christian Handel ein weiteres queeres Jugendbuch im Ueberreuter Verlag vor. Der Roman erschien im Hardcover Format und erzählt auf knapp 400 Seiten die Geschichte von Colins Suche nach einem Weg zurück ins Leben, seinen aufkeimenden Gefühlen zu Teddy und von den Hintergründen des Hauses und seiner Familie. weiterlesen…

[ROMAN] Zeit der Lügen von Monica Hesse

Autor*in: Monica Hesse
Übersetzer*in: Cornelia Stoll
Taschenbuch: 400 Seiten
ISBN: 978-3570314302
Preis: 6,99 EUR (eBook) / 10,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
USA 1944 – Harukos Welt gerät ins Wanken, als ihr Vater der Spionage verdächtigt wird und die Familie schließlich nach Crystal City, einem Internierungslager für Familien nach Texas gebracht werden. Auch Margot lebt dort mit ihrer Familie und besucht als einziges deutschstämmiges Mädchen nicht die deutsche Schule des Lagers, sondern die amerikanische Highschool, auf die auch Haruko geschickt wird. Beide Mädchen spüren, dass ihre Väter Geheimnisse haben, die sie überhaupt erst ins Lager gebracht haben, doch die Wahrheit ist ein rares Gut im Lager. Obwohl die beiden Welten trennen, freunden sich Haruko und Margot heimlich an und schon bald verbindet sie mehr als bloße Freundschaft. Doch hat dieses zarte Band zwischen ihnen überhaupt eine Chance?

Eigene Meinung:
Mit dem Roman „Zeit der Lügen“ erschien in im Februar 2022 ein weiterer Roman der vielfach ausgezeichneten Bestsellerautorin Monica Hesse, die für ihren Roman „Das Mädchen im blauen Mantel“ u.a. den renommierten Edgar Award in der Kategorie „Junge Erwachsene“ erhielt. Wie ihre bisherigen Bücher spielt auch „Zeit der Lügen“ zur Zeit des zweite Weltkrieges und beleuchtet einen eher unbekannten Teil der Geschichte – dank des Nachworts erfährt die/der Leser*in auch, welche wahren Begebenheiten in die Handlung geflossen sind. weiterlesen…

[ROMAN] Sein Name war Annabel von Kathleen Winter

Autor*in: Kathleen Winter
Übersetzer*in: Elke Link
Hardcover:  448 Seiten
ISBN: 978-3442757725
Preis: 17,99 EUR (eBook) / 22,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Als in einem kleinen Dorf in Labrador das Kind von Jacinta und Treadway auf die Welt kommt, hat es keine eindeutigen Geschlechtsmerkmale. Während Jacinta den innigen Wunsch hat, ihrem Kind alle Möglichkeiten offen zu lassen und nichts unternehmen will, entscheidet Treadway, dass es als Junge aufwachsen soll. Es bekommt den Namen Wayne, die Eltern verschweigen ihm, welches Geheimnis es um seine Geburt gibt. Nichtsdestotrotz schlummert in Wayne seine weibliche Seite, was ihm immer wieder Probleme bringt, je älter er wird. Einig Thomasina, die bei seiner Geburt dabei war und ähnlich wie Jacinta die Meinung vertritt, Wayne alle Entscheidungsmöglichkeiten zu lassen, und ihn sogar bei dem Namen Annabel nennt, erzählt ihm schließlich, was ihn von anderen unterscheidet und sorgt dafür, dass Wayne sich damit auseinander setzen muss, wer er eigentlich ist …

Eigene Meinung:
Mit „Sein Name war Annabel“ erschien 2010 der Debütroman der Journalistin Kathleen Winter und wurde in Kanada zu deinem Bestseller. Zudem erhielt der Roman mehrere Nominierung und kam auf die Shortlisten bekannter Literaturpreise, den Thomas Head Raddall Award gewann er schließlich. Gleichzeitig gab es Kritik von Organisationen, wie der „Intersex Human Rights Australia“, die das Buch als grundlegend fehlerhaft beschrieben, basierend auf falschen Vorstellungen von intersexuellen Menschen. weiterlesen…

[ROMAN] Das Lied des Achill von Madeline Miller

Autor*in: Madeline Miller
Übersetzer*in: Michael Windgassen
Taschenbuch: 384 Seiten
ISBN: 978-3961610822
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 16,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Der junge, etwas unsichere Prinz Patroklos wird nach einem unglücklichen Todesfall von seinem Vater verstoßen und ins Exil an den Hof des Peleus geschickt. Dort erwartet ihn eine Ausbildung zu einem Krieger, ein Schicksal das er mit vielen Jungen teilt, die dort leben. Sein Schicksal ändert sich, als er Achill kennenlernt, Sohn des Peleus und der Meeresgöttin Thetis. Die beiden freunden sich an, werden schon bald Gefährten und schließlich mehr. Ganz gleich, wohin Achill geschickt wird – zu dem Zentauren Cheiron um Kriegs- und Heilkunst zu erlernen, auf die Insel Skyros, wo Achill sich vor den Boten Agamemnons versteckt hält, der alle Griechen zum Kampf gegen Troja aufruft und schließlich im Krieg gegen Troja selbst – Patroklos ist immer an Achills Seite, ganz gleich welches Schicksal auf sie wartet …

Eigene Meinung:
Mit “Das Lied des Achill” legt die amerikanische Autorin Madeline Miller ihr Debüt vor. Das Buch erschien 2011 erstmals im Verlag HarperCollins und wurde schnell zum Bestseller. Die auf Geschichte zwischen Patroklos und Achill erhielt positive Kritiken und wurde 2012 mit dem Orange Prize for Fiction ausgezeichnet. weiterlesen…

[ROMAN] Die Götter müssen sterben von Nora Bendzko

Autorin: Nora Bendzko
Taschenbuch:  512 Seiten
ISBN: 978-3426526118
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 14,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Ein Prophezeiung der Göttin Artemis besagt, dass die Amazonen ans Licht treten und ruhmreich über die Welt herrschen werden, wenn sie sich im Kampf um Troja den Griechen entgegenstellen. Obwohl das Volk von einer kurzen Schlacht gegen Athen geschwächt ist, machen sich die Amazonen und Führung ihrer Königin Penthesilea auf den Weg nach Troja. Unter ihnen ist auch die Athenerin Areto, die sich nach dem Kampf gegen Athen den Amazonen angeschlossen hat und die von der Göttin Artemis für diesen Feldzug ausgewählt wurde und ihre Geliebte Clete, die eine der besten Kriegerinnen der Amazonen ist. Doch der Feldzug steht unter keinem guten Stern, denn so manches dunkle Geheimnis wirft einen Schatten voraus und selbst die Götter, die den Amazonen wohlgesonnen sind, spielen ihr eigenes Spiel …

Eigene Meinung:
Mit “Die Götter müssen sterben” legt Nora Bendzko einen Dark Fantasy Roman vor, der zur Zeit der Antike angesiedelt ist und den Fokus auf die Frauen dieser barbarischen, männerdominierenden Zeit legt. Ihre bisher erschienenen Bücher sind der Dark Fantasy und den düsteren Märchen zuzuordnen und legen u.a. einen Fokus auf Diversität. Der über 500 Seiten starke Einzelband “Die Götter müssen sterben” erschien bei Knaur und baut auf den bekanntesten griechischen Sagen und Legenden auf. weiterlesen…