[KURZROMAN] Nick & Charlie: Eine Liebesgeschichte – definitiv von Alice Oseman

Autor*in: Alice Osemann
Übersetzer*in: Beate Schäfer
Taschenbuch: 208 Seiten
ISBN: 978-3743215931
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 13,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nick und Charlie haben viele Höhen und Tiefen überstanden und gelten für die meisten, die sie kennen, als perfektes Paar. Doch ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt, als Nick beschließt auf einer weit entfernten Uni zu studieren, während Charlie allein zurück bleibt, um seinen Schulabschluss zu machen. Und während Nick nur noch von seinem neuen, freien Leben schwärmt, das er schon bald führt, fühlt sich Charlie immer trauriger und schließlich wütender – was zu Worten und Taten führt, die ihre Liebe zueinander auf eine harte Probe stellen.

Eigene Meinung:
Der Kurzroman „Nick & Charlie: Eine Liebesgeschichte – definitiv“ von Alice Oseman gehört thematisch zur beliebten „Heartstopper“-Reihe und spielt nach den Ereignissen des Comics. Aus diesem Grund sollte man die bereits erschienenen Bände kennen und die Hintergründe der Figuren kennen, wenngleich man den Roman grundsätzlich auch ohne Vorkenntnisse lesen kann. Allerdings muss man in dem Fall mit kleineren Spoilern leben, da Themen und Ereignisse erwähnt werden, die in „Heartstopper“ eine größere Rolle spielen. Wie schon der Kurzroman „This Winter“ enthält auch dieses Büchlein mehrere passende Illustrationen der Autorin und erschien im Loewe Verlag. weiterlesen…

[ROMAN] In unserem Universum sind wir unendlich von Sarah Sprinz

Autor*in: Sarah Sprinz
Hardcover:  432 Seiten
ISBN: 978-3522202787
Preis: 12,99 EUR (eBook) / 16,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Es ist Liebe auf den ersten Blick als Ansel bei seinem Krankenhauspraktikum den todkranken Emil kennenlernt. Obwohl beide wissen, dass ihre Liebe keine Zukunft hat, kommen sie einander näher und gerade Emil will seine letzten Monate nicht verschwenden. Gemeinsam planen sie einen Roadtrip durch Frankreich und Groß Britannien, denn Ansel möchte so viele Erinnerung wie möglich sammeln und Emil beistehen, wenn es zu Ende geht. Die Reise wird zu einem Wechselbad der Gefühle, denn egal was Ansel tut, Emil geht es tendenziell schlechter bis sich das Unvermeidbare nicht länger verdrängen lässt …

Eigene Meinung:
Mit dem Jugendbuch „In unserem Universum sind wir unendlich“ erschien der erste Roman für eine jugendliche Leserschaft der Bestsellerautorin Sarah Sprinz beim Thienemann Verlag. Die Geschichte um Ansel und Emil erinnert in ihren Grundzügen ein wenig an Adam Silveras „Am Ende sterben wir sowieso“, wirkt aber wesentlich tragischer und weniger lebensbejahend, was vor allem daran liegt, dass man als Leser*in weiß, wie und wodurch es enden wird. weiterlesen…

[ROMAN] Theoretisch perfekt von Sophie Gonzales

Autor*in: Sophie Gonzales
Übersetzer*in: Doris Attwood
Taschenbuch: 400 Seiten
ISBN: 978-3570166178
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 15,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Darcy hat zwei Geheimnisse, die ihr Leben prägen: Sie ist in ihre beste Freundin Brooke verliebt, traut sich aber nicht den ersten Schritt zu machen, und sie gibt ihren Mitschüler*innen Beziehungstipps – über den Spint 89 kann man sich anonym an sie wenden und erhält via Mail eine Antwort. In der Schule weiß niemand, dass Darcy hinter dem Spint steckt und sie setzt alles daran, dass das so bleibt. Alles ändert sich, als Alexander Brougham zufällig herausfindet, dass Darcy den Spint betriebt. Aus Angst, dass er allen ihr Geheimnis offenbart, stimmt Darcy zu ihm dabei zu helfen, seine Exfreundin zurück zu gewinnen. Darcy lässt sich notgedrungen darauf ein, dem arroganten Jungen zu helfen, doch je besser sie ihn kennenlernt, desto mehr muss sie sich eingestehen, dass Alexander Brougham gar nicht so verkehrt ist …

Eigene Meinung:
Mit dem Jugendbuch „Theoretisch perfekt“ erschien im Frühjahr 2022 der zweite Roman von Sophie Gonzales bei cbj in Deutschland. Das queere Buch erzählt die Geschichte der bisexuellen Darcy und stellt damit Bisexualität und damit verbundene Biphobie ins Zentrum der Geschichte, ein Thema dass der Autorin sehr am Herzen liegt. weiterlesen…

[MANGA] There is no future in this love von Bingo Morihashi und Suwaru Koko

 

Autor*in: Bingo Morihashi
Mangaka: Suwaru Koko
Übersetzer*in: Gandalf Bartholomäus
Taschenbuch:
178 Seiten
ISBN:978-3551620712
Preis: 7,99 EUR (eBook) / 10,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Als Yuji Manases Schwester eines Tages ein Kleid in seiner Wohnung liegen lässt, ist dies für Yuji wie ein Startschuss, sich endlich mit der Tatsache auseinander zu setzen, dass er sich schon seit längerem nicht glücklich mit seinem Körper fühlt. Schon seit längerem hegt er den Verdacht, sich als Frau zu fühlen, findet aber niemanden mit dem er sich darüber unterhalten kann. Seine Familie kommt ihm fremd vor, in seinem Freundeskreis gibt es ebenfalls niemandem, dem er sich anvertrauen kann – insbesondere nicht Masaki, in den er schon lange verliebt ist. Erst als mit Kotaru ein schwuler junger Man auftaucht, der Yuji von anderen Menschen erzählt, die so sind wie er, fasst Yuji nach und nach Mut, sich selbst zu akzeptieren und andere kennenzulernen …

Eigene Meinung:
Mit dem Manga „There is no future in this love“ von Bingo Morihashi und Suwaru Koko erschien bei Hayabusa einer der ersten Mangas, die sich mit dem Thema Transgender auseinandersetzen. Die zweiteilige, in Japan 2017 erschienene Miniserie liegt inzwischen komplett vor und ist abgeschlossen, auch wenn Autor*in und Zeichner*in eine Fortsetzung nicht ausschließen. Die beiden Bände erschienen im Großformat, dem ersten Band liegt eine Postkarte bei. weiterlesen…

[ROMAN] Der Erste, der am Ende stirbt von Adam Silvera

Autor*in: Adam Silvera
Übersetzer*in: Katharina Diestelmeier, Barbara König
Hardcover:  528 Seiten
ISBN: 978-3038800675
Preis: 17,99 EUR (eBook) / 22,00EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Es ist die erste Nacht des Todesboten als sich das angehende Model Valentino Prince und der herzkranke Orion Pagan in New York am Times Square begegnen. Während Valentino keine Sekunde an den Tod denkt, ist Orions Leben davon geprägt, weswegen er sich auch für den neuen Dienst angemeldet hat. Auch Valentino gibt dem Ganzen nach dem Kennenlernen mit Orion eine Chance und wird als erster Todgeweihter vom Erfinder des Todesboten persönlich angerufen. Der Schock ist groß, doch Orion beschließt an der Seite des jungen Mannes zu bleiben und ihn an seinem letzten Tag zu begleiten, insbesondere da dieser beschließt, ihm sein Herz zu spenden. Gemeinsam entdecken sie bekannte und unbekannte Orte New Yorks, stets von der Angst geprägt, dass jeder Schritt Valentinos letzter sein könnte …

Eigene Meinung:
Mit dem Jugendbuch „Der Erste, der am Ende stirbt“ legt Adam Silvera ein Prequel zu seinem internationalen Bestseller „Am Ende sterben wir sowieso“ vor. Das Buch erschein im Oktober 2022 in den USA, nur einen Monat später kam die deutsche Ausgabe im Arctis Verlag heraus. Da es zehn Jahr vorher spielt, ist es nicht notwendig „Am Ende sterben wir sowieso“ zu kennen und kann unabhängig davon gelesen werden. Es wird voraussichtlich nicht das letzte Buch sein, das in der Welt des Todesboten spielt, plant der Auto doch noch einen romantischen Thriller. weiterlesen…

[ROMAN] Auf das mit uns von Becky Albertalli und Adam Silvera

Autor*innen: Becky Albertalli, Adam Silvera
Übersetzer*innen: Christel Kröning, Hanna Christine Fliedner 
Hardcover: 384 Seiten
ISBN: 978-3038800613
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 19,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Zwei Jahre ist es her, dass Arthur und Ben einen unvergesslichen Sommer in New York erlebt und sich ineinander verliebt haben. Doch die Beziehung stand unter keinem guten Stern, da Arthur sich für ein weit entferntes College eingeschrieben hatte, während Ben in New York blieb – am Ende trennten sie sich. Als es Arthur für ein Praktikum wieder nach New York verschlägt, kreuzen sich ihre Wege erneut und beide sind fest entschlossen, auf freundschaftlicher Basis einen gemeinsamen Weg zu finden. Immerhin hat Arthur in  dem ruhigen Mickey einen neuen Freund gefunden und auch Ben hofft auf eine feste Beziehung mit dem angehenden Drehbuchautoren Mario. Doch so ganz scheinen die Gefühle füreinander nie verschwunden zu sein …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman „Auf das mit uns“ legen Adam Silvera und Becky Albertalli die Fortsetzung ihres ersten gemeinsamen Jugendbuchs „Was ist mit uns“ vor, der im Herbst 2019 in Deutschland erschien und mit einem ungewöhnlichen, aber durchaus realistischen Ende aufwartete – das Paar trennte sich, da eine gemeinsame Zukunft unerreichbar schien. Knapp die Jahre später erschien endlich die Fortsetzung im Arctis Verlag. weiterlesen…

[KURZROMAN] This Winter von Alice Osemann

Autor*in: Alice Osemann
Übersetzer*in: Beate Schäfer
Taschenbuch: 112Seiten
ISBN: 978-3743215948
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 13,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Die Weihnachtszeit war nie einfach für Tori und Charlie, denn beide haben ihr Probleme mit den großen Familientreffen und dem vermeintlich gemütlichen Beisammensein. Nachdem Charlie wegen seiner Essstörung auch noch in der Klinik war, gestaltet sich die übliche Weihnachtsfeier und das gemeinsame Essen mit Verwandten noch schwieriger – unangenehme Fragen, gefährliches Halbwissen kommen zusammen. Charlie bleibt schließlich nichts als die Flucht zu seinem Freund Nick, dessen Familienfeier wesentlich chaotischer und dadurch warmherziger abläuft …

Eigene Meinung:
Mit This Winter“ legt die Autorin Alice Osemann einen weihnachtlichen Kurzroman vor, den man nur lesen sollte, wenn man die Hauptreihe „Heartstopper“ kennt, denn um den Inhalt zu verstehen, muss man die Comics gelesen haben. Zudem ist es nicht verkehrt auch „Solitaire“ zu kommen, in dem Charlies Schwester Tori im Zentrum steht. Das kurze Büchlein umfasst 112 Seiten, enthält mehrere, passende Illustrationen der Autorin und erschien Mitte November im Loewe Verlag. weiterlesen…

[SACHBUCH] Couple of Men von Karl Krause & Daan Colijin

Autor*innen: Karl Krause & Daan Colijin
Taschenbuch: 256 Seiten
ISBN: 978-3846408797
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 16,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Inhalt:
Seit mehreren Jahren sind Karl und Daan für ihren Reiseblog „Couple of Men“ unterwegs und erkundeten bisher Land und Kultur von über 50 Ländern auf nahezu allen Kontinenten. Gemeinsam sind sie auf der Suche nach schwulenfreundlichen Reisezielen auf der Welt und berichten über die Orte und Länder, die sich für die LGBTIQA+ Gemeinde für eine Reise am besten eignen. Eine Auswahl ihrer bisher besuchten Reiseorte ist in dem vorliegenden Buch „Couple of Men“ enthalten: USA, Deutschland, Niederlande, Japan, Island, Kanada, Namibia/Südafrika, Kanarische Inseln, Costa Rica und Schweden.

Eigene Meinung:
„Couple of Men: Ein Männerpaar reist um die Welt“ erschien Anfang Mai 2022 bei Polyglott in deutscher Sprache und ist einer der ersten Reiseführer der queeren Community. Das Buch basiert auf dem gleichnamigen Blog, auf dem man die Reisen von Karl und Daan noch intensiver und ausführlicher nachvollziehen kann. Blog wie Buch werben nicht nur für Offenheit und Toleranz, sie sollen auch aufzeigen, welche Reiseziele sich für die LGBTIQ+ Gemeinschaft lohnen. Das Buch wurde mit dem Lonely Planet Storyteller-Award ausgezeichnet und liegt sowohl als eBook als auch als Taschenbuch vor, wobei man allein wegen der teils spektakulären Fotos zum Taschenbuch greifen sollte. weiterlesen…

[ROMAN] Sonnenkönig Pechrabe von Kai Spellmeier

Autor*in: Kai Spellmeier
Taschenbuch: 400 Seiten
ISBN: 978-3957612144
Preis: 11,99 EUR (eBook) / 14,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Dank seines Aussehens und der Vergütung besinnlicher Stunden durch reiche Gönner lebt Edward Arden auch ohne Adelstitel recht komfortabel im London des 19. Jahrhunderts. Zwar bewegt er sich als schwuler Mann stets am Rande Kriminalität, doch er versteht es, sich bedeckt zu halten und Risiken jeglicher Art zu umgehen. Als er Lord Freddy Melville begegnet und dieser ihn für einen Juwelendieb hält, ändert sich vieles, denn obwohl die beiden grundverschiedenen Männer zumeist verbal aneinandergeraten, kommen sie sich unweigerlich näher. Doch ihre Gefühle füreinander bringen sie in Lebensgefahr, denn Homosexualität ist nicht nur ein Verbrechen, es kann mit dem Tode bestraft werden …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman „Sonnenkönig Pechrabe“ legt der Lago Verlag den ersten Roman des Autors Kai Spellmeier vor, der vorwiegend als Blogger queerer Literatur bekannt ist. Das Buch erschien im Frühjahr 2022, das Sachbuch „Love, You“ über queere Themen und Coming-Out ist für den Winter 2023 im Lyx Verlag angekündigt. weiterlesen…

[ROMAN] Die Sonne, so strahlend und Schwarz von Chantal-Fleur Sandjon

Autor*in: Chantal-Fleur Sandjon
Taschenbuch: 384 Seiten
ISBN: 978-3522202862
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 17,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Für Nova ist der Umzug ans andere Ende ein Neubeginn – weg von ihrem gewalttätigen Ziehvater in eine neue Umgebung mit neuen Freunden. Endlich wagt sie es, Hoffnung zu schöpfen und ein wenig zur Ruhe zu kommen, denn in ihrem alten Leben gab es für ihre Mutter, ihren Halbbruder und sie keine Sicherheit. Zudem lernt sie Akoua kennen und lieben, und findet erstmals Glück, als ihre Gefühle erwidert werden. Doch ihr buntes, neues Leben hält nur kurze Zeit an, als sich ihr Ziehvater wieder in das Leben der kleinen Familie drängt und ihre Mutter nicht die Stärke findet, ihn zurück zu weisen …

Eigene Meinung:
Mit dem Jugendbuch „Die Sonne, so strahlend und Schwarz“ legt die afrodeutsche Autorin, Lektorin, Literaturaktivistin Chantal-Fleur Sandjon ihre zweite Veröffentlichung im Jugendbuchgenre vor. Der ungewöhnliche, teils autobiografische Roman entstand im Rahmen eines Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds und erschien im Juli 2022 im Thienemann Verlag. weiterlesen…