[ROMAN] Und neben mir bist du von Stephanie Mangliers

Autor: Stephanie Mangliers
Taschenbuch: 404 Seiten
ISBN: 978-3959492300
Preis: 5,99 EUR (eBook) | 16,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Der Tod des homophoben Vaters ist für Lukas ein Segen – endlich kann er der sein, der er schon immer war, ohne drastische Strafen zu fürchten. Mit was er bei der Trauerfeier nicht gerechnet hat, war die Tatsache, einen Bruder zu haben, der ihm von der gesamten Verwandtschaft verschwiegen wurde. Neugierig macht er sich auf die Suche und findet in dem psychisch labilen Kai seinen älteren Bruder. Er lebt mit seinem Mann Mike ebenfalls in Hamburg und ist anfangs skeptisch, wie er auf Lukas reagieren soll. Doch so schnell gibt Lukas nicht auf und findet schließlich einen Platz in seiner neuen Familie. Als er auf einer von Kais Party den angesagten Künstler Alex kennenlernt, verliebt er sich Hals über Kopf. Dass Alex HIV positiv ist, stört Lukas nur am Anfang – er will unbedingt das Herz des 10 Jahre älteren Mannes gewinnen und lässt dabei außer Acht, wie sehr er seinen besten Freund Simon verletzt, der schon seit Jahren in Lukas verliebt ist …

Eigene Meinung:
Mit „Und neben mir bist du“ legt Stephanie Mangliers ihren zweiten Jugendroman beim Main Verlag vor. Der Roman ist in sich abgeschlossen und erschien im Sommer 2018 beim Main Verlag. weiterlesen…

[ROMAN] Bevor wir verschwinden von David Fuchs

Autor: David Fuchs
Hardcover: 216 Seiten
ISBN: 978-3709934333
Preis: 15,99 EUR (eBook) | 19,99 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Benjamin ist angehender Arzt und absolviert ein Praktikum auf der Krebsstation eines Krankenhauses. Dass er ausgerechnet dort seiner Jugendliebe Ambros begegnet, hätte Ben nie erwartet, noch weniger, dass Ambros dem Tod geweiht ist – sein Körper ist voller Metastasen, im Grunde bleiben ihm nur noch wenige Wochen. Zwischen den beiden entspinnt sich trotz oder gerade wegen des Alltags des Krankenhauses eine zarte Liebesgeschichte, von der beide wissen, dass sie kein glückliches Ende nehmen kann …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman „Bevor wir Verschwinden“ legt David Fuchs sein Debüt vor, das für mehrere Literaturpreise nominiert ist. Für seine Kurzgeschichten wurde er bereits mehrfach prämiert. Der Autor lebt mit seiner Familie in Wien und arbeitet als Onkologe und Palliativmediziner, beschreibt den Krankenhausalltag, die Ärzte und Patienten sehr authentisch und lebensnah. Ein zweiter Roman ist in Arbeit. weiterlesen…

[Novel] Father Figure von Guilt Pleasure


Autor: Guilt Pleasure
Taschenbuch:  208 Seiten
ISBN: 978-3963581830
Preis: 14,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Der junge Polizist Gabriel hat seinen Vater nie kennengelernt. Das ändert sich, als er eines Tages in den Unterlagen seiner verstorbenen Mutter einen Brief findet und endlich den Namen seines Vaters erfährt: Uriel Blackstone. Der Mann ist schnell gefunden, immerhin stehen Gabriel als Polizist ganz andere Möglichkeiten zur Verfügung, eine fremde Person zu finden. Als er Uriel schließlich findet, lässt er sich versetzen, bezieht eine Wohnung im selben Appartmentkomplex und beobachtet seinen Vater. Schon bald wird aus Stalking eine handfeste Obsession und bei Gabriel bricht eine physische Erkrankung aus, die tief in ihm geschlummert hat. Sie gipfelt schließlich in der Entführung seines Vaters und dem Wegsperren in einem kleinen Häuschen – mit dem Ziel Uriel endgültig ganz für sich zu haben …

Eigene Meinung:
Mit „Father Figure“ erschien die nächste Novel des „In these Words“-Universum bei altraverse. Die Geschichte um Gabriel und seine physische Erkranken wurde bereits in „New York Minute“ angesprochen, da es sich bei hierbei um Katsuyas ersten Fall handelt. In der vorliegenden Novel erfährt man, welche Hintergründe es zum Fall gibt und wie es überhaupt zu den tragischen Ereignissen gekommen ist. weiterlesen…

[ROMAN] Tigerstreifenhimmel von Ronja Delahaye


Autor: Ronja Delahaye
Taschenbuch: 362 Seiten
ISBN: 978-1982910662
Preis: 3,99 EUR (eBook) | 14,97 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nach dem Krebstod ihres Bruders besteht Rikes Leben aus Büchern, ihrer Arbeit als Buchhändlerin und regelmäßigen Krankenhausbesuchen, denn der ebenfalls krebskranke Rafael kämpft noch immer um sein Leben. Die beiden sind beste Freunde und Rike setzt alles daran, für Rafael da zu sein, da sich dessen Schwester Camila nur selten blicken lässt. Aus diesem Grund geigt sie ihr irgendwann die Meinung, als sie sie endlich kennenlernt, ungeachtet der Tatsache, dass Camila das typische Bad Girl ist und sich immer wieder am Rand der Illegalität bewegt. Dieses Verhalten imponiert Camila und im Laufe der Zeit lernen sich die beiden ungleichen Frauen immer besser kennen. Doch eine Beziehung steht unter keinem guten Stern, denn beide haben ihre Geheimnisse und brauchen lange, um sich zu öffnen – und selbst dann überwiegt bei beiden die Angst am Ende allein zu sein …

Eigene Meinung:
Mit „Tigerstreifenhimmel“ legt Ronja Delahaye ihren dritten Roman vor und wagt sich erstmals an eine lesbische Liebesgeschichte – ob die queere Community weitere lesbische oder schwule Geschichten aus ihrer Feder erwarten kann, wird die Zukunft zeigen. Lohnenswert wäre es auf jeden Fall, denn die Geschichte um Rike und Camila ist erfrischend anders und macht durchaus Lust auf mehr. weiterlesen…

[ROMAN] Wicker King von Kayla Ancrum

Autoren: Kayla Ancrum
Hardcover:  320 Seiten
ISBN: 978-3-423-76233-5
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 16,95 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Schon seit ihrer Kinderzeit sind Jack und August unzertrennlich – August würde alles für seinen besten Freund tun, insbesondere seitdem Jack ihn vor vielen Jahren dem Ertrinken gerettet hat. So steht er Jack auch zur Seite, als dieser sich stetig verändert: Halluzinationen und Visionen einer fantastischen Parallelwelt bestimmen plötzlich das Leben des 17-jährigen Schülers. Auch August wird in diese Sache hineingezogen, steht für ihn Jacks Wohlergehen doch an erster Stelle. In der Hoffnung, seinem Freund zu helfen, lässt August sich auf das gefährliche Spiel ein und unterstützt Jack dabei die fantastische Welt, die dieser immer deutlicher und farbenfroher sieht, zu retten – ohne zu ahnen, dass er damit alles noch schlimmer macht …

Eigene Meinung:
Mit dem Jugendbuch „Wicker King“ legt Kayla Ancrum ein starkes Debüt vor, das angenehm aus dem Rahmen fällt. Die deutsche Ausgabe erschien bei dtv und folgt dem englischsprachigen Original, was die faszinierende Aufmachung betrifft, inklusive Fotos, Tatortberichten, Zetteln und Notizen anbelangt, die einen Teil der Geschichte erzählen, und den Farbverlaufs der Buchseiten von hell zu dunkel. Dadurch wirkt die Geschichte noch intensiver, die Probleme, die Jack und August haben, noch greifbarer. weiterlesen…

[ROMAN] Clean von Juno Dawson

Autor: Juno Dawson
Taschenbuch:  400 Seiten
ISBN: 978-3551583826
Preis: 12,99 EUR (eBook) / 17,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Lexi Volkov hat alles was man sich wünschen kann – als reiche Hotelerbin hat sie Geld im Überfluss, ihre Leben dreht sich um Partys, ausgedehnte Shopping-Touren und angesagte Restaurants. Dass sie hin und wieder kokst und andere Drogen einwirft, ist ihrer Meinung doch normal – jeder tut es schließlich. Dass sie ein Problem hat, wird erst deutlich, als ihr Bruder sie in halbtotem Zustand auf der privaten Entzugsklinik Clarity abliefert und sie dort dem 70-Tage-Programm unterzogen werden soll, inklusive Therapien und intensiven Gesprächen, teils mit Doktor Goldstein, teils mit den anderen jungen Leuten, die jeder gegen ihre eigene Problemen kämpfen: Drogen, Zwangsneurosen, Alkohol, Essprobleme. Lexi begibt sich in Behandlung und findet in ihren Mitinsassen Freunde, doch so leicht ist es nicht aus dem Teufelskreis herauszukommen, besonders gedanklich und gefühlstechnisch nicht …

Eigene Meinung:
Mit „Clean“ legt die bekannte Autorin Juno Dawson ihr neustes Jugendbuch vor. Sie hat mit ihren spannenden Jugendromanen und Sachbüchern nicht nur mehrere Preise gewonnen, ihre Werke wurden auch in viele Sprachen übersetzt. Zudem liegen ihr LGBTIQ-Charaktere und eine erhöhte Sichtbarkeit, so dass in all ihren Büchern queere Charaktere vorkommen, bei „Clean“ ist es das Transmädchen Kendall. weiterlesen…

[ROMAN] Nullpunkt von Mo Kast

Autor: Mo Kast
Taschenbuch:  360 Seiten
ISBN: 978-1973227434
Preis: 3,99 EUR (eBook) / 11,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nach dem Tod seiner Großmutter, steht der 17-jährige Ennoah vollkommen allein da, denn seine Mutter ist nach Amerika ausgewandert als er klein war und seine einzige Bezugsperson Eddy hat eine Freundin gefunden und dementsprechend wenig Zeit für Ennoah. Seine Depressionen und die Tatsache, dass ihm das Leben entgleitet, sorgen dafür, dass er sich auf seinen Mitschüler Nico einlässt – einen selbstbewussten Punk aus gutem Haus. Obwohl die beiden vollkommen verschieden sind, kommen sie sich näher, doch Ennoah ist kein Partner, der viel Liebe zu geben hat und immer wieder die aufkeimende Beziehung auf eine harte Probe stellt – sei es wegen Eddy, seinem Hang alles schwarz zu sehen oder der Tatsache, dass er bi ist und keinerlei Probleme damit hat, sich Mädchen für eine Nacht zu angeln …

Eigene Meinung:
„Nullpunkt“ ist der Debütroman von Mo Kast und erschien im Eigenverlag. Sowohl das eBook als auch das Taschenbuch enthält Illustrationen der Autorin, die hauptberuflich als Grafikerin und Illustratorin tätig ist. Das Buch erschien ursprünglich auf diversen Online-Plattformen, wurde für die Veröffentlichung jedoch erweitert.

weiterlesen…

[ROMAN] Der steinerne Garten von Jayden V. Reeves

Autor: Jayden V. Reeves
Taschenbuch:  612 Seiten
ISBN: 978-3961030477
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 22,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Riley Buchanans Leben ist dank seiner Karriere als Drogensüchtiger und Kleinkrimineller ziemlich verkorkst, dennoch versucht er seine Schulden bei einem kleineren Unterweltboss zu begleichen, mit seinen Geschwistern klarzukommen, die in ihm das schwarze Schaf der Familie sehen, und seiner Freundin Maesie einen Antrag zu machen, um endlich Stabilität im Leben zu bekommen. Das ändert sich radikal, als er den Auftrag bekommt, Nathanyel Pritchard aus einer psychiatrischen Privatklinik abzuholen und nach Brighton zu bringen, denn dieser macht Riley ein unwiderstehliches Angebot: für eine fünfstellige Summe soll der junge Mann der neue Mitbewohner eines Sonderlings werden, der in einer Welt lebt, die von Routinen, Zwang und Kontrolle dominiert wird. Dementsprechend oft rasseln Nathanyel und Riley aneinander, doch mit der Zeit kommen sich die beiden unweigerlich auch näher und Riley muss sich mit einigen persönlichen Dingen auseinandersetzen, die er bis dahin kontinuierlich verdrängt hat …

Eigene Meinung:
Mit dem sehr umfangreichen Drama „Der steinerne Garten“ legt Jayden V. Reeves sein Debüt vor. Der Roman erschien im Rediroma-Verlag und umfasst über 600 sehr eng bedruckte Seiten, so dass man eine Menge Zeit einplanen sollte, wenn man die Geschichte von Riley und Nathanyel lesen möchte. Ebenso sollte man sich darauf einstellen, ein sehr intensives Buch in der Hand zu haben, das einen auch nach Beendigung nicht loslässt und viel Potenzial zum Nachdenken bietet.

weiterlesen…

[COMIC] Die Favoritin von Matthias Lehmann


Autor: Matthias Lehmann
Hardcover: 160 Seiten
ISBN: 978-3551728166
Preis: 17,99 EUR
Bestellen: Amazon

Story:
Constances Leben wird durch ihre strenge Großmutter bestimmt, die jeden ihrer Schritte überwacht. Spielen mit Gleichaltrigen ist ebenso verboten, wie das alte Herrenhaus zu verlassen, das sich abseits einer französischen Kleinstadt befindet. Für Constanze bleibt lediglich ihre Fantasie um die öden Tage zu überstehen und ihre Umwelt auf ihre Art für sich zu entdecken. Als das alte Ehepaar eine neue Verwalterfamilie anstellt, die sich fortan um das Anwesen kümmern soll, lernt Constance erstmals Kinder in ihrem Alter kennen und beginnt sich mehr und mehr gegen die Regeln ihrer Großmutter zu stellen. Doch ihre stille Rebellion und ihre steigende Aggressivität gegen die herrische Frau haben ungeahnte Folgen und sorgen dafür, dass ein schreckliches Geheimnis ans Licht kommt …

Eigene Meinung:
Mit der Graphic Novel „Die Favoritin“ legt der Carlsen Verlag das Debüt des französischen Zeichners Matthias Lehmann vor, der mehrere Jahre an der Umsetzung der Geschichte arbeitete. Der Comic wurde u.a. 2016 für den Comicpreis Angoulême nominiert, einer der wichtigsten europäischen Comicpreise. weiterlesen…

[ROMAN] Und der Himmel ist doch bunt von Stephanie Mangliers

Autor: Stephanie Mangliers
Taschenbuch: 399 Seiten
ASIN: B01HP2WN32
Preis: 6,99 EUR (eBook) | 14,90 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Ein schrecklicher Autounfall ändert Jasons Leben für immer. Nicht nur sterben seine Eltern dabei, ein Schlag auf den Hinterkopf raubt ihm auch die Fähigkeit zu sehen. Fortan muss er mit seiner Blindheit zurechtkommen und kurz darauf auch bei einer neuen Familie einrichten, denn seine Paten nehmen Jason kurzerhand bei sich auf. Dort bekommt er nicht nur einen Blindenhund, er kann auch auf eine normale Schule gehen. Allerdings läuft es in seiner neuen Klasse zu Beginn weniger gut, was vor allem an Patrick und dessen Freunden liegt, die es sich zum Zielgemacht haben Jason zu mobben. Unterstützung erfährt er schließlich von Nick und dessen Clique. Jason findet Freunde und kommt immer besser in seiner neuen Umgebung klar, woran Nick nicht ganz unschuldig ist. Schon bald wird aus der Freundschaft der beiden Jungen mehr und Jason muss sich mit dem Gedanken anfreunden nicht nur blind, sondern auch schwul zu sein …

Eigene Meinung:
„Und der Himmel ist doch bunt“ ist das Debüt von Stephanie Mangliers und erschien 2016 bei der Polygon Noir Edition, dem Jugendbuch/All Age Label des Main Verlags. Das Buch ist nach „Eisprinz und Herzbube“ die zweite Veröffentlichung, die sich an jugendliche Leser richtet. weiterlesen…