[KURZROMAN] Hochgekrempelte Jeans von Mo Kast

Autorin: Mo Kast
eBook: 80 Seiten
ASIN: B093DRVBCS
Preis: 2,99 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Als Em ihre beste Freundin Olivia küsst, steht ihre Welt Kopf. Plötzlich muss sie sich einigen wichtigen Fragen stellen, darunter, ob sie lesbisch ist und wie sie sich eigentlich definiert, denn als rau sieht sie sich im Grunde nicht. In einem Forum findet sie schnell heraus, dass sie nonbinär ist, sich also weder als Mann noch als Frau definiert. Das stellt sie vor weitere Probleme, denn sie möchte sowohl ihrer Familie, als auch ihren Freunden offen sagen, wer sie ist und wie sie fühlt. Und natürlich hofft sie, dass Olivia ihre Gefühle erwidert …

Eigene Meinung:
In dem knapp 80-seitigen Kurzroman „Hochgekrempelte Jeans“ stellt Mo Kast die nonbinäre, lesbische Em ins Zentrum und greift damit ein queeres Thema auf, das bisher nur selten in Büchern besprochen wurde. weiterlesen…

[ROMAN] Das Gold des Krähen von Leigh Bardugo

Autorin: Leigh Bardugo
Taschenbuch: 592 Seiten
ISBN: 978-3426654491
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 16,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nachdem Kaz Brekker und seine Truppe Außenseiter das Unmögliche möglich gemacht und den Sohn des Parem Wissenschaftlers aus dem Eistribunal befreien konnten, werden sie ausgerechnet von ihrem Auftraggeber Jan van Eck betrogen. Auch Inej gelangt in die Hände des Krämmers und fungiert fortan als Geisel. Für Kaz und die anderen steht fest, dass sie nicht nur die Spionin befreien müssen, sondern auch Rache nehmen wollen, an allen, die ihm Schaden zufügen wollen. Kaz entspinnt einen perfiden und gefährlichen Plan nach dem anderen, in denen das Schicksal der sechs Krähen mehr als einmal auf Messers Schneide steht – doch abhalten lässt sich die Gruppe nicht …

Eigene Meinung:
Mit dem knapp 600-seitigen Buch „Das Gold der Krähen“ beendet Leigh Bardugo die „Krähen“-Duologie um Kaz Brekker und sein Team. Das Buch erschien 2016 in den USA, im Sommer 2018 kam die deutsche Fassung bei Knaur heraus. Das Buch ist Teil des „Grishaverse“ der Autorin, zu dem u.a. die „Grisha“-Trilogie und die zeitlich nach den „Krähen“-Bänden angesiedelte „King of Scars“-Duologie gehören. Seit 2021 sind die ersten Reihen des „Grishaverse“ unter dem Titel „Shadow & Bone“ auf Netflix als Serie erschienen. weiterlesen…

[ROMAN] Das Lied des Krähen von Leigh Bardugo

Autorin: Leigh Bardugo
Taschenbuch: 592 Seiten
ISBN: 978-3426654439
Preis: 14,99 EUR (eBook) / 16,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Das Leben in der Hafen- und Handelsstadt Ketterdam ist nicht leicht, ganz besonders, wenn man als Kleingauner, Dieb oder Prostituierte im zwielichtigen Barrel lebt. Kaz Brekker hat sich zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Ganganführers hochgearbeitet, als ihm einer der reichen Krämer einen geheimen Auftrag anbietet – er soll in das berüchtigte Eistribunal im nördlichen Fjerda einbrechen und einen Wissenschaftler befreien. 30 Millionen Kruge ist dem Mann der Auftrag wert, was Kaz‘ Leben schlagartig verändern könnte. Um eine Chance zu haben, stellt er sich eine wagemutige, verrückte Truppe zusammen – darunter seine Spionin Inej, die Grischa Nina, den in Ungnade gefallenen Fjerda Matthias, den Scharfschützen Jesper und den jungen, auf Bomben spezialisierten Wylan. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg in den Norden, zu einer hochgefährlichen Mission, denn noch nie ist jemandem die Flucht aus dem Eistribunal gelungen …

Eigene Meinung:
„Das Lied des Krähen“ ist der erste Teil der „Krähen“-Duologie von Leigh Bardugo und spielt in der gleichen Welt die die „Grishaverse“-Trilogie, die zeitlich vor den Ereignissen um Kaz und seiner Truppe angesiedelt ist. Nichtsdestotrotz kann man die Reihen unabhängig voneinander lesen, auch wenn man ein besseres Verständnis für die Welt haben dürfte, wenn man zunächst die Trilogie um Alina Starkov gelesen hat. 2021 erschien mit „Shadow and Bone“ die Verfilmung der „Grishaverse“-Trilogie, in der die sechs Krähen als wichtige Handlungsträger auftauchen. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Die kleine Spressjungfrau von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook: 182 Seiten
ASIN:B08X6WXW9V
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Nach dem Bunkervorfall, bei dem die Meerjungfrau Vivi zum ersten Mal bei einem Einsatz dabei gewesen ist, ist ihre Angst und Sorge um ihre Freundin Isa ins Unermessliche gestiegen. Sie ist kaum mehr in der Lage ihr Team vom Technikraum au zu unterstützen. Ein weiteres Amulett, dass den Wächtern in die Hände fällt, könnte Abhilfe schaffen, lässt es doch Ängste verschwinden und verleiht dem Träger Kraft und Mut. Als Isa bei der Jagd nach einigen Kelpies verschwindet, zögert Vivi nicht lang – sie nutzt die Kräfte des Amuletts, um ihre Freundin zu retten, auch wenn dies ihren Tod bedeuten könnte …

Eigene Meinung:
Die vierte Episode der “Die Wächter von Magow”-Reihe stellt dieses Mal die Meerjungfrau Vivi ins Zentrum, die die meiste Zeit eher das stille Mitglied im Hintergrund ist. “Die kleine Spreejungfrau” erschien im April 2021, der Nachfolgeband “Incubussi”, in dem Jean im Zentrum steht, ist bereits erhältlich. Die humorvolle Urban Fantasy Reihe von Regina Mars ist auf 12 Episoden angelegt. weiterlesen…

[MANGA] My genderless Boyfriend von tamekou


Autor*in: tamekou
Taschenbuch: 176 Seiten
ISBN: 978-3551620361
Preis: 7,99 (eBook) /10,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Meguru betreibt erfolgreich einen Instgram Kanal und ist mit seiner offenen, fröhlichen Art, seinen Make-Up- und Styling-Tipps und seinem Händchen für Mode ein Star. Seine Fans folgen ihm auf Schritt und Tritt, versuchen seinen Stil nachzuahmen und ihr Idol einmal live kennenzulernen, teils in der Hoffnung, den jungen Mann für sich zu gewinnen. Dass Meguru bereits glücklich vergeben ist, weiß kaum jemand, hält sich seine Freundin Wako doch stark im Hintergrund und will sich keinesfalls neben Meguru, den sie voll und ganz unterstützt, präsentieren. Das stellt ihre Beziehung immer wieder auf eine harte Probe, zumal die beiden als Paar immer wieder teils seltsame, teils witzige Reaktionen hervorrufen …

Eigene Meinung:
Mit dem Feelgood-Manga „My genderless Boyfriend“ präsentiert das neue Carlsen Label Hayabusa den ersten Manga von tamekou, der/die mit der 3-bändigen Reihe sein/ihr deutsches Debüt feiert. In dem Werk geht es um Geschlechterklischees und das Ausbrechen aus stereotypen, traditionellen Rollen, ohne dass zu ernste Töne angeschlagen werden. Der 2. Und 3. Band sind für Sommer und Herbst 2021 angekündigt. Der Manga kostet 10,-€ und kommt in einem Großformat mit einigen hübschen Gimmicks daher. weiterlesen…

[ROMAN] Bis ich ihn finde – die Geschichte einer Vatersuche von Christine Fehér

Autorin: Christine Fehér
Taschenbuch: 320 Seiten
ISBN: 978-3570313008
Preis: 6,99 EUR (eBook) / 10,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Elena ist bei einem lesbischen Pärchen aufgewachsen, das an ihrem 16. Geburtstag heiratet und liebt sowohl ihre Mutter, als auch die toughe Manu. Dennoch trägt sie schon immer den Wunsch mit sich, herauszufinden, wer ihr Vater ist und mit 16 hat sie auch das recht in Erfahrung zu bringen woher sie kommt. So begibt sie sich auf die Suche nach ihrem anonymen Samenspender – was nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihrer Mütter auf den Kopf stellt. Zudem lernt sie Rouven kennen, einen wütenden, jungen Mann, zu dem sie widerstreitende Gefühle entwickelt und der für zusätzliche Probleme sorgt …

Eigene Meinung:
Mit „Bis ich ihn finde – die Geschichte einer Vatersuche“ legt Christine Fehér ihr neues Jugendbuch im cbt Verlag vor. Die Autorin ist für authentische und realistische Jugendbücher bekannt und widmet sich in ihren Romanen zumeist sehr ernsten Themen. Auch queere Themen hat sie bereits in einigen Büchern aufgegriffen, gerade im Transgender Bereich findet man die Bücher „Body – Leben im falschen Körper“ und „Weil ich so bin“. weiterlesen…

[BLOGGEBURTSTAG] Ankündigung – Like a Dream Anthologie 3

Und nun komme ich dazu, ein Projekt anzukündigen, das mir besonders am Herzen liegt. Ich werde eine 3. Benefizanthologie herausgeben, die einmal mehr dem Blog “Like a Dream” gewidmet sein wird und dessen Einnahmen einem queeren Verein zugute kommen werden. Allzu viel möchte ich an dieser Stelle noch nicht offenbaren, da die Geschichten aktuell in Arbeit sind und vieles noch unklar ist. Doch einige Dinge möchte ich euch schon jetzt über die Anthologie verraten:

  • 18 Autor*innen beteiligen sich an der Anthologie
  • Zielgruppe: queere Kurzgeschichten für Kinder / Jugendliche zwischen 10 und 12
  • Thema: Träume, Regenbogen
  • Aufmachung: wie die 1. und 2. Anthologie
  • geplante Veröffentlichung: Herbst/Winter 2021, spätestens 29.03.2022

Ich kann auch jetzt schon verraten, dass diese Anthologie richtig klasse wird – das Line-Up verrate ich euch in den nächsten Monaten. Zudem wird es dieses Mal alle queeren Facetten widerspiegeln (nicht nur schwule Geschichten, wie bei den ersten beiden Anthologien) und sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche richten, immerhin sind Geschichten für diese Zielgruppe einer der Schwerpunkte des Blogs “Like a Dream”.

Seit gespannt und haltet die Augen offen – in den kommenden Wochen und Monate verrate ich mehr über die Anthologie und die teilnehmenden Autor*innen.

Wir hören uns um 18 Uhr wieder – dann gibt es ein tolles Buchpaket zu gewinnen 🙂

Viele Grüße,
Juliane

[SERIE] Die Wächter von Magow: Bunkerkoller von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook:  182 Seiten
ASIN: B08T5Q1QKT
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
In der Zeit des Vollmonds werden alle Werwölfe Magows in ein unterirdisches Bunkersystem gesperrt, um die restliche Bevölkerung vor den unkontrollierbaren, blutrünstigen Bestien zu schützen. Für Isa sind diese drei Tage die schlimmsten des Monats, ist es doch üblich, dass die Werwölfe vor der eigentlichen Verwandlung gegeneinander kämpfen, um ihre Macht und Stärke zu demonstrieren. Dass Isa wenig Sinn dafür hat, für die Familienehre zu kämpfen, interessiert niemanden.
Als eine radikale Werwolf-Splittergruppe plant, die Bunkertüren zu öffnen und die Werwölfe bei Vollmond freizulassen, geraten Isas Freunde unfreiwillig in den Kampf und Bunker hinein. Und plötzlich sind Isa und ihre Freunde die Einzigen, die schlimmeres verhindern können …

Eigene Meinung:
Mit „Bunkerkoller“ legt Regina Mars den nächsten Band der witzig-chaotischen Urban Fantasy Reihe „Die Wächter von Magow“ vor. Der dritte Band erschien Anfang Februar bei Greenlight Press und legt den Schwerpunkt auf die Werwölfin Isabelle. Der Folgeband „Die kleine Spreejungfrau“ ist bereits erhältlich, der 5. Band der Reihe dürfte Anfang April auf den Markt kommen. weiterlesen…

[MAGAZIN] Queer*Welten 1 von Judith C. Vogt, Kathrin Dodenhoeft und Lena Richter (Hrsg.)

Herausgeberinnen: Judith C. Vogt, Kathrin Dodenhoeft, Lena Richter
Magazin:  54 Seiten
ISBN:978-3947720514
Preis: 5,99 EUR (eBook) / 7,99 EUR (Magazin)
Bestellen: Amazon

Inhalt:
Die erste Ausgabe von Queer*Welten, einem vierteljährlich erscheinenden, queerfeministischen Science-Fiction- und Fantasy-Zine, enthält die Kurzgeschichten „Nebelflor“ „Feuer“ und „Die Heldenfresserin“, die Ballade „Die fortgesetzten Abenteuer des Spaceschiffs Plastilon“ und den ersten Teil des interessanten Essays „Von Orks, Briten und dem Mythos der Kriegerrassen“ über Tolkiens „Her der Ringe“. Zudem findet ein Queertalsbericht mit Rezensionen, Lesetipps und Veranstaltungshinweisen Platz am Ende des Magazins.

Eigene Meinung:
Die erste Ausgabe des neuen Magazins erschien im Frühjahr 2020 im Achje Verlag, inzwischen sind mehrere Ausgaben von „Queer*Welten“ erschienen. Das Magazin lebt durch eine ausgewogene Mischung aus Kurzgeschichten, Essays und informativen Berichten und ist allen literarischen Gattungen offen, solange das Hauptgenre (Science-Fiction und Fantasy Literatur) erfüllt ist. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Golf und Golems von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook:  182 Seiten
ASIN: B08PBP8YG7
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Für Nat sind Familientreffen ein Graus, denn sein unvampirisches Verhalten steht in krassem Gegensatz zu seinem perfekten älteren Bruder Orion, der in allen Dingen der Stolz der Familie ist. Eben jener scheint jedoch das Ziel eines Golems zu sein, der mit seinem Wagen in das Restaurant rast und versucht ihn zu töten. Nur Nat erkennt, auf wen der Golem angesetzt war, doch seine Versuche, Orion davon zu überzeugen, in Gefahr zu sein, scheitern. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als selbst auf die Suche nach dem Verursacher zu gehen, um seinen Bruder zu schützen. Dabei wird er von der Werwölfin Isa und dem grummeligen Jean unterstützt und stolpert über Hintergründe und Tatsachen, die besser im Verborgenen geblieben wären …

Eigene Meinung:
Mit „Golf und Golems“ legt Regina Mars den zweiten Teil ihrer Reihe „Die Wächter von Magow“ vor. Der Kurzroman erschien Anfang Januar 2021 bei Greenlight Press, weitere Abenteuer der Truppe erscheinen monatlich im eBook Format. So kommt Anfang Februar die Fortsetzung „Bunkerkoller“ heraus, in dem Isa im Mittelpunkt stehen dürfte. weiterlesen…