[ROMAN] Das unglaubliche Leben des Wallace Price von TJ Klune

Autor*in: TJ Klune
Übersetzer*in: Michael Pfingstl
Taschenbuch: 480 Seiten
ISBN: 978-3453321465
Preis: 12,99 EUR (eBook) / 16,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Wallace Price, erfolgreicher und gefürchteter Anwalt, ist kein guter Mensch. Sein Leben besteht aus Arbeit, weswegen er keinerlei Freunde und Familie hat. Als er stirbt ist niemand traurig – für Wallace, der als Geist bei seiner Beerdigung dabei ist, ein Unding. Als er von einem Sensenmann namens Mei abgeholt und zu dem Fährmann Hugo gebracht wird, stellt das alles auf den Kopf, was Wallace kennt. In Charons Fähre, einem Teeladen mitten im Wald, in dem Mei und Hugo arbeiten, hat er die Gelegenheit mit seinem Leben abzuschließen und durch eine Tür zu gehen, um seinen Weg fortzuführen. Wallace denkt nicht daran – zunächst setzt er alles daran, zurück ins Leben zu gelangen, doch nach und nach lernt er Hugo besser kennen und erlernt nicht nur Menschlichkeit, sondern findet Liebe, wo er sie nicht erwartet hat …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman “Das unglaubliche Leben des Wallace Price” ist der zweite New York Times Bestseller des amerikanischen Autors TJ Klune in Deutschland bei Heyne erschienen. Der Autor wurde in Deutschland mit dem preisgekrönten ” Mr. Parnassus’ Heim für magisch Begabte” bekannt, schreibt jedoch schon seit langem Bücher mit queeren Charakteren, die teilweise von auch in deutscher Sprache erhältlich sind. weiterlesen…

[TOP 3] Meine Buch-Highlights 2021

Hallo ihr Lieben,

wie bei mir am Anfang eines neuen Jahres üblich, will ich noch meine Lesehighlights des Vorjahres küren. Letztes Jahr haben mich nur einige wenige Bücher wirklich fesseln und verzaubern können – eines sticht in seiner ganzen Art heraus und steht bei mir unangefochten auf dem ersten Platz: “Mr. Parnassus’ Heim für magisch Begabte” von TJ Klune. Bei der “Wächter von Magow”-Reihe haben mich alle Bücher begeistern können, daher steht das erste sinnbildlich für die komplette Urban Fantasy Reihe von Regina Mars, die mir 2021 viele lustige, spannende und schöne Lesestunden bereitet hat. Und zu guter Letzt noch das Jugendbuch „Nur fast am Boden zerstört“ von Sophie Gonzales, das mich mit seinen authentischen Figuren und dem schönen Schreibstil begeistert hat.

weiterlesen…

[ROMAN] Mr. Parnassus’ Heim für magisch Begabte von TJ Klune

Autor*in: TJ Klune
Übersetzer*in: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Taschenbuch: 480 Seiten
ISBN:978-3453321366
Preis: 11,99 EUR (eBook) / 14,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Linus Baker lebt getreu der Vorgaben und Vorschriften, die seinen Job als Sachbearbeiter definieren, sowohl im Büro, als auch bei Außeneinsätzen, wenn es gilt Waisenhäuser unter die Lupe zu nehmen, in denen magische Kinder leben. Das Wohlergehen dieser Kinder liegt ihm dabei immer am Herzen. Seine akribischen, detaillierten Berichte sind schließlich der Grund, weswegen ihn das höchste Management zu einem Waisenhaus der Geheimhaltungsstufe 4 schickt, geleitet von Arthur Parnassus. Einen ganzen Monat hat Linus Zeit, das Waisenhaus unter die Lupe zu nehmen und die außergewöhnlichen Kinder kennenzulernen. Dabei fällt es ihm zu Beginn schwer, sich an die Anwesenheit eines der letzten Lindwürmer, einer Gnomin mit Bart, einer mächtigen Naturelementar, einem schüchternen Gestaltwandler, eines liebenswerten Wesens mit Tentakeln und dem echten Antichristen zu gewöhnen. Doch mit der Zeit schließt er nicht nur die Kinder ins Herz, sondern auch den Heimleiter Arthus Parnassus …

Eigene Meinung:
Der Autor TJ Klune ist für seine Romane und die Repräsentation queerer Figuren bekannt und wurde bereits mit dem Lambda Literary Award ausgezeichnet. Er veröffentlichte etliche Bücher und Reihen mit schwulen Helden bei Dreamspinner Press. „Mr. Parnassus’ Heim für magisch Begabte“ ist sein erster Roman bei einem amerikanischem Publikumsverlag, ein USA-Today-Bestseller und wurde mehrfach ausgezeichnet. weiterlesen…