[ROMAN] Boom Shaka Laka in Vegas von AJ Sherwood

Autorin: AJ Sherwood
Taschenbuch:  300 Seiten
ISBN: 978-3966987875
Preis: 5,99 EUR (eBook) / 12,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Ein Bombenfund in Las Vegas sorgt dafür, dass Jon und Donovan angefordert werden – dieses Mal soll Jons Fähigkeit elektronische Geräte zu zerstören, dabei helfen die Bombe zu entschärfen. Kurzerhand werden die beiden nach Las Vegas geflogen, was nicht nur eine Menge Strapazen für Jon bedeutet, da er den Flug nur in einem faradayschen Käfig bestreiten kann, sondern auch zum ersten richtigen Streit der beiden Männer führt. Als die Bombe trotz intensiver Bemühungen nicht entschärft werden kann, sondern kontrolliert gesprengt werden muss, beschließen die beiden in Las Vegas zu bleiben und bei der Suche nach dem Schuldigen zu helfen …

Eigene Meinung:
Mit „Boom Shaka Laka in Vegas“ erschien im Oktober 2021 der vierte Band der humorigen Urban Fantasy Reihe „Jons übernatürliche Fälle“ von AJ Sherwood im Second Chance Verlag. Die Geschichte setzt lose an den Vorgängerbänden an, kann jedoch auch problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Allerdings wird es schwerfallen, die vielen Figuren einordnen zu können und alle Zusammenhänge zu verstehen – daher empfiehlt es sich, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Neben den Büchern rund um Jon und Donovan gibt es einen Spin-Off Reihe, in der Donovans Bruder Brandon und das Geistermedium Mack im Zentrum stehen, die ebenfalls im Second Chances Verlag erschienen ist. weiterlesen…

[ANKÜNDIGUNG] Benefizanthologie “Wie ein bunter Traum”

Hallo in die Runde,

heute ist “Weltkindertag” – was für einen besseren Tag gäbe es also, um endlich ein wenig mehr von der geplanten queeren Kinderbuchanthologie zu verraten  Denn auch wenn es seit der Ankündigung im Frühjahr 2021 verdächtig still um dieses Projekt geworden ist, geht es im Hintergrund doch hoch her – tolle, vielfältige und bunte Geschichten werden geschrieben und überarbeitet, über Titel und Gestaltung diskutiert und Überlegungen angestellt, welchen Verein die teilnehmenden Autor*innen unterstützen wollen.

Mit dem heutigen Post kündigen wir, die Autor*innen und ich, als Herausgeberin, schon einmal den Titel der Anthologie an – “Wie ein bunter Traum”. Wer alles dabei sein wird, verrate ich an dieser Stelle noch nicht, aber wenn ihr die Augen offen haltet und auf Facebook und Instagram nach dem Hashtag #wieeinbuntertraum sucht, findet ihr vielleicht schon jetzt heraus, wer eine Geschichte beigesteuert hat 

Ich kann schon jetzt versprechen – es wird eine richtig tolle Anthologie voller bunter Träume 

Und jetzt wünsche ich einen tollen Weltkindertag 2021.

Juliane 🙂

[GEWINNSPIEL] And the Winner is …

Hallo ihr Lieben,

wie angekündigt lose ich heute das Geburtstagsgewinnspiel aus, bei dem es insgesamt 81 Teilnehmer*innen gibt. Einige haben mehrfach gepostet – ich habe der Fairness halber jedem nur ein Los zugestanden 🙂 Auf dem Blog gibt es 28 Teilnehmer*innen, auf Facebook haben 44 ihr Glück versucht und auf Instagram sind 9 in den Lostopf gehüpft. Das ist ein tolles Ergebnis und ich freue mich sehr über das rege Interesse.

Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen – hier endlich der Name der glücklichen Gewinnerin 🙂

weiterlesen…

[BLOGGEBURTSTAG] Gewinnspiel – Buchpaket

Hallo ihr Lieben,

auch zum 20. Geburtstag des Blogs möchte ich nicht auf ein passendes Gewinnspiel verzichten, daher gibt es jetzt ein tolles Buchgewinnspiel, bei dem ihr beide Anthologien im Paket inklusive passender Gimmicks gewinnen könnt. Das besondere – bei der 2. Anthologie handelt es sich um eine seltene, komplett signierte Ausgabe.

Buchset Like a Dream + Like a (bad) Dream

Neuauflage “Like a Dream”
“Like a (bad) Dream” (signiert von allen Autor*innen)
Sammelkarten
Metall-Lesezeichen
Stoffbeutel “I love m/m Books”
Regenbogen-Gimmicks
Süße Überraschungen

Um teilzunehmen, postet einfach einen lieben Geburtstagsgruß unter diesem Beitrag, auf Instagram oder bei dem Gewinnspielbeitrag auf Facebook und schon seid ihr im Lostopf. Teilnahmeschluss ist der 15.04.2021, die Auslosung erfolgt am 18.04.2021. Der Gewinner / die Gewinnerin sollte sich binnen 48 Stunden bei mir melden, ansonsten lose ich neu aus.

Ich freue mich auf eure Kommentare.
Viel Glück und bleibt gesund 
Juliane

Teilnahmebedingung: Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sollte der Teilnehmer nicht volljährig sein, muss eine Erlaubnis der Erziehungsberechtigten vorliegen. Der Gewinn ist ein Buchpaket (Neuauflage des Taschenbuchs “Like a Dream” und signiertes Taschenbuch der Benefizanthologie “Like a (bad) Dream”), welches im Zeitraum vom 29.03. – 15.04.2021 gewonnen werden kann, wenn ein Kommentar unter diesem Post, auf Facebook und Instagram gepostet wird. Die Teilnahme ist bis zum 15.04.2021 23:59 Uhr möglich. Alle danach eingehenden Antworten können nicht mehr berücksichtigt werden. Ausgelost wird am 18.04.2021. Der Gewinner hat 48 Stunden Zeit, sich bei mir zu melden, ansonsten wird ein neuer Gewinner ausgelost. Der Gewinn wird per Brief versendet. Es besteht kein Anspruch auf den Gewinn und es ist keine Barauszahlung möglich. Die Versandkosten werden von mir übernommen. Damit euch der Gewinn erreicht, brauche ich natürlich eure Anschrift, welche ihr mir im Falle des Gewinns per Mail oder Nachricht mitteilt. Diese wird selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und nur für das Gewinnspiel verwendet. Ihr erklärt euch bereit, im Falle des Gewinns, dass ich euren Namen auf diesem Blog bekannt gebe. Die Bedingungen können sich jederzeit ändern und das Gewinnspiel ohne Angabe von Gründen vorzeitig beendet werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

[BLOGGEBURTSTAG] Ankündigung – Like a Dream Anthologie 3

Und nun komme ich dazu, ein Projekt anzukündigen, das mir besonders am Herzen liegt. Ich werde eine 3. Benefizanthologie herausgeben, die einmal mehr dem Blog “Like a Dream” gewidmet sein wird und dessen Einnahmen einem queeren Verein zugute kommen werden. Allzu viel möchte ich an dieser Stelle noch nicht offenbaren, da die Geschichten aktuell in Arbeit sind und vieles noch unklar ist. Doch einige Dinge möchte ich euch schon jetzt über die Anthologie verraten:

  • 18 Autor*innen beteiligen sich an der Anthologie
  • Zielgruppe: queere Kurzgeschichten für Kinder / Jugendliche zwischen 10 und 12
  • Thema: Träume, Regenbogen
  • Aufmachung: wie die 1. und 2. Anthologie
  • geplante Veröffentlichung: Herbst/Winter 2021, spätestens 29.03.2022

Ich kann auch jetzt schon verraten, dass diese Anthologie richtig klasse wird – das Line-Up verrate ich euch in den nächsten Monaten. Zudem wird es dieses Mal alle queeren Facetten widerspiegeln (nicht nur schwule Geschichten, wie bei den ersten beiden Anthologien) und sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche richten, immerhin sind Geschichten für diese Zielgruppe einer der Schwerpunkte des Blogs “Like a Dream”.

Seit gespannt und haltet die Augen offen – in den kommenden Wochen und Monate verrate ich mehr über die Anthologie und die teilnehmenden Autor*innen.

Wir hören uns um 18 Uhr wieder – dann gibt es ein tolles Buchpaket zu gewinnen 🙂

Viele Grüße,
Juliane

[BLOGGEBURTSTAG] Ankündigung – Neuauflage “Like a Dream”

Hallo in die Runde,

kommen wir zur versprochenen Ankündigung 🙂

Da Anfang des Jahres eine der Autorinnen der “Like a Dream” Benefizanthologie mit dem Wunsch auf mich zukam, ihre Geschichte aus der Anthologie zurückzuziehen (um sie in überarbeiteter Form neu herauszubringen), habe ich die Gelegenheit genutzt, mir einen langgehegten Traum zu erfüllen und den Buchsatz und das eBook professionell aufbereiten zu lassen. Sowohl Jana Walther (die das eBook von “Like a (bad) Dream” gesetzt hat), als auch Annette Juretzki (die die 2. Anthologie ganz wundervoll in Szene gesetzt hat) haben sich bereit erklärt, die Neuauflage umzusetzen. Ganz besonders schön finde ich, dass nun die Taschenbuchausgabe der ersten Anthologie optisch perfekt zur zweiten Anthologie passt – inklusive Deckblättern mit Zitat und Signatur zu den einzelnen Geschichten. Zudem wurden die Geschichten noch einmal Korrektur gelesen, so dass viele Fehler ausgemerzt wurden.

Ich bedanke mich bei Annette Juretzki und Jana Walther für den Satz von eBook und Taschenbuch, ebenso bei meiner Frau Tanja, die kleine Illustrationen für den Taschenbuch angefertigt hat.

Die überarbeitete Neuauflage des Taschenbuches ist genauso umfangreich, wie die zweite Anthologie, denn obwohl eine Kurzgeschichte weggefallen ist, ist das Buch nun 463 Seiten dick. Das eBook ist inzwischen auf Amazon und allen gängigen Plattformen erhältlich, ebenso kann man das Taschenbuch jetzt auf Amazon bestellen. Preislich bleibt das eBook bei 4,99€, das Taschenbuch kostet 15,00€ .

AMAZON | WELTBILD | HUGENDUBEL

Ich hoffe sehr, dass ihr die Neuauflage genauso toll findest, wie ich – sie ist auf jeden Fall ein Schmuckstück für jedes Regal 🙂

Wir hören uns um 15 Uhr wieder – dann mit einer weiteren Ankündigung, die mir sehr am Herzen liegt 🙂

Viele Grüße,
Juliane

[BLOGGEBURTSTAG] Statistik – 20 Jahre in Zahlen

Hallo ihr Lieben,

im Rahmen des 15. Bloggeburtstages habe ich bereits eine große Blogvorstellung mit vielen Beiträgen gestartet, daher habe ich mich entschieden, zum 20. Bloggeburtstag die Statistik zu aktualisieren, denn ich finde es spannend, wie viele Rezensionen und zusätzliche Beiträge innerhalb von 20 Jahren zusammen gekommen sind. Immerhin knacke ich bald die 1.000. Rezension auf Like a Dream (wenn man die nicht-queeren Rezensionen, die ich geschrieben habe, hinzuzählt, bin ich wahrscheinlich schon über die 1.000 hinweg).

Hier also die Statistik in Zahlen 🙂

Rezensionen (gesamt): 929
Rezensionen (schwul): 784
Rezensionen (lesbisch): 101
Rezensionen (transgender): 22
Rezensionen (queer): 33

weiterlesen…

[BLOGGEBURTSTAG] Tagesaktionen

Hallo ihr Lieben,

es kommt mir fast ein wenig unheimlich vor, aber heute wird Like a Dream 20 Jahre alt! Und anlässlich des 20. Bloggeburtstages habe ich einige Ankündigungen und natürlich auch ein Gewinnspiel für euch im Gepäck, um diese Tag gebührend zu feiern. Damit die einzelnen Ankündigungen und Beiträge auch entsprechend gewürdigt werden, gehen sie heute gestaffelt online, damit ihr diese nacheinander durchgehen könnt. Hier schon einmal der Zeitplan für die einzelnen Beiträge:

  1. 9:00 Uhr: Statistik – 20 Jahre in Zahlen
  2. 12:00 Uhr: Ankündigung 1
  3. 15:00 Uhr: Ankündigung 2
  4. 18:00 Uhr: Gewinnspiel

Schaut also im Laufe des Tages immer wieder vorbei – es gibt viel Neues und einiges zu feiern 🙂

Viele Grüße,
Juliane

[INTERVIEW] Greg Howard

Hallo ihr Lieben,

wer mir auf Facebook und Instagram folgt, hat bereits mitbekommen, dass ich die Gelegenheit hatte, dem amerikanischen Autoren Greg Howard einige Fragen zu stellen. Sein Roman “Ein Flüstern im Wind” hat mich massiv beeindruckt und ist eines meiner absoluten Jahreshighlights. Umso glücklicher bin ich, ihm ein paar Fragen zu “Ein Flüstern” im Wind und seinen Projekten zu stellen – ich hoffe sehr, dass weitere Bücher von ihm ihren Weg in die deutschen Buchhandlungen finden, denn auch seine anderen Werke klingen spannend.

Das Interview wurde in englisch geführt – ich habe es jedoch für meine Leser*innen übersetzt. Wer der englischen Sprache mächtig ist, sollte sich das Interview definitiv in englisch durchlesen, meiner Übersetzungskünste sind wahrlich nicht überragend (ich übernehme keine Gewähr ;)).

Zunächst erstmal die offizielle Vita, die beim Verlag dtv zu finden ist:
Greg Howard wuchs in Georgetown, South Carolina, in einer streng religiösen Familie auf. Er flüchtete sich in die Kunst: in die Musik, ins Schauspiel und ins Schreiben. Nachdem er sich in Nashville, Tennessee, niedergelassen hatte, konzentrierte er sich aufs Schreiben für Jugendliche und Kinder. Greg Howard lebt mit seinem Ehemann Steve in Nashville.

Homepage: www.greghowardauthor.com
weiterlesen…

[AUTORENVORSTELLUNG] Tanja Meurer

Hallo ihr Lieben,

wie gestern versprochen habe ich noch einen Beitrag von meiner lieben Frau Tanja Meurer für euch, denn heute geht’s ums Ganze. Heute findet das Finale der Buch-WM 2020 statt, bei dem sie mit ihrem Steampunk Krimis “Maschinenseele” gegen Hannah Siebern antritt, die mit ihren tollen Büchern bisher jedes Battle gewonnen hat. Ich bin gespannt, wer am Abend den Sieg holen wird – spannend wird es auf jeden Fall. Tanja hat einige tolle Posts rund um ihr Buch vorbereitet  und präsentiert es den Leser*innen in der Battle-Arena, wo auch die Abstimmung laufen wird.

Hier auf dem Blog möchte ich jedoch mein Hauptaugenmerk auf sie als Autorin richten, denn nicht nur die Bücher sind spannend, auch die Autorin, die hinter all den spannenden, vielseitigen Werken steht. weiterlesen…