[GEWINNSPIEL] Serena C. Evans

Auch dieses Mal endet die Special Week mit dem obligatorischen Leserinterview nebst Gewinnspiel. Binnen der letzten Woche habt ihr einen Einblick in Serena C. Evans Bücher bekommen und seid hoffentlich neugierig geworden. Nun habt ihr die Möglichkeit tolle Preise zu gewinnen, die die Autorin gesponsert hat.

Wer am Gewinnspiel teilnehmen will, muss der Autorin oder den Charakteren ihrer Büchern eine Frage stellen (mehr Fragen sind natürlich erlaubt!). Wem von euch noch Fragen unter den Nägeln brennen, ganz gleich ob sie an Serena oder die Figuren ihrer Bücher gerichtet sind, der sollte sie mir an Koriko@gmx.de schicken. Alle Fragen, die bis zur Deadline bei mir eingehen, werden an die Autorin weitergeleitet und von ihr beantwortet. Sie gehen bei der Gewinnerbekanntgabe als Leserinterview online.

Jeder, der mindestens eine Frage an die Autorin schickt, bekommt ein Plätzchen im Lostopf und hat die Chance auf tolle Gewinne..

Eure Fragen könnt ihr bis zum 14.08.2019 an die oben genannte Mailadresse schicken (bitte im Betreff “Gewinnspiel Serena C. Evans” angeben). Unter allen Teilnehmern wird Folgendes verlost:

1. Platz: Ein lesbisches Buch nach Wahl + Goodieset
2. Goodieset
3. ein eBook nach Wahl

Hinweis:
Die Autorin freut sich natürlich über Kommentare, Anmerkungen und Feedback zu ihren Werken (oder auf eine Antwort zu ihrer Frage im Interview), sprich ihr könnt gerne einige Worte an sie richten 🙂

Serena und ich sind gespannt auf eure Fragen, Ideen und Antworten – die Gewinner und das Leserinterview werden am 24.08.2019 auf diesem Blog präsentiert. Wir sind gespannt.

Viel Glück!

[INTERVIEW] Serena C. Evans

Am Tag vor dem Gewinnspiel, bei dem es tolle Preise abzustauben gibt, geht wie immer das Autoreninterview online. In den letzten Tagen habt ihr die lesbischen Werke der Autorin kennengelernt und ein wenig mehr über ihren Fantasyroman “Narbenmond” erfahren. Aber Serena ist nicht nur im lesbischen Genre unterwegs, sondern hat auch Bücher mit schwulen Helden geschrieben – über die erfahrt ihr hier ein bisschen mehr 🙂
Wer mehr über die Autorin wissen möchte, folgt ihr am besten auf Facebook – dort ist sie sehr aktiv und gibt regelmäßig Einblicke in ihre neuesten Projekte. weiterlesen…

[ZITATE-FREITAG] Narbenmond

Hallo in die Runde,

der Zitate-Freitag ist fester Bestandteil der Special Week – nichtsdestotrotz unterscheidet er sich ein wenig von den bisherigen 😉 Dieses Mal hat nämlich die Autorin selbst die Zitate ausgewählt (nicht ich) und ihre Lieblingsstellen für euch zusammengestellt. Wer schon immer wissen wollte, welche Szenen Serena bei “Narbenmond am liebsten hatte, kann jetzt nachlesen. Ich wünsche euch viel Spaß 🙂

Bestellen: Amazon
meine Rezension
weiterlesen…

[CHARAKTERINTERVIEW] Morgana und Caleb aus “Narbenmond”

Ich heiße euch zum Charakterinterview mit Morgana und Caleb herzlich Willkommen. Mehr durch Zufall landete ich in der Welt von “Narbenmond” und hatte die Gelegenheit mit der Priesterin und der Leibwächterin zu sprechen und ihnen das ein oder andere Geheimnis zu entlocken. Wie immer gilt: Das Interview liest man am besten erst, wenn man den Roman gelesen hat – leichte Spoiler lassen sich nicht vermeiden, da das Gespräch mit den beiden nach den Ereignissen des Buches stattfindet. Ich wünsche euch viel Spaß 🙂

Ein entspannender Spaziergang im Wald, was kann es für eine gestresste Bloggerin schöneres geben? Kein Lärm, keine Termine, nicht einmal mehr ein ständig klingelndes Handy. Einfach nur alleine mit sich und den eigenen Gedanken. Es ist still. Hier und da Zwitschern Vögel, der Wind rauscht in den Blättern und die Bäume … scheinen sich ihrem Gegenüber rüberzubeugen und mit ihren Astkronen einen Weg zu bilden. Seltsam. Warum sind die Bäume so gewachsen? Neugierig geworden folgt Juliane dem Weg und bereut bereits, dass Handy zu Hause gelassen zu haben. Der Weg mitten im Wald wäre ein tolles Fotomotiv. Statt ihn für ihre Frau oder die Nachwelt festzuhalten, geht sie weiter. weiterlesen…

[ANKÜNDIGUNG] Special Week: Serena C. Evans

Die letzte Special Week ist über ein halbes Jahr her – Zeit für die nächste. Es wird nicht nur die 10. Special Week überhaupt sein, es wird die allererste lesbische Special Week sein. Bisher standen immer schwule Bücher und Geschichten im Zentrum – Zeit das zu ändern und sich endlich mal eine Autorin lesbischer Romane in den Mittelpunkt zu stellen. Serena C. Evans hat sich bereit erklärt, die sommerliche Special Week mit mir zu bestreiten – im Zentrum stehen starke, mutige Frauen und ihre Liebe untereinander. Vom 22.07. bis 28.07.2019 erwarten euch wie gewohnt Rezensionen, Interviews und Zitate, und natürlich ein tolles Gewinnspiel am Ende. Also markiert euch das Datum rot im Kalender und schaut vorbei 🙂

Hier die einzelnen Stationen der Special Week:

22.07.2019:  Rezension: „Vielleicht sind wir Lila“
23.07.2019:  Rezension: „Narbenmond“
24.07.2019:  Charakterinterview mit Morgana und Caleb aus „Narbenmond“
25.07.2019:  Rezension „Der Fluch der Herzkönigin“
26.07.2019:  Zitate-Freitag „Narbenmond”
27.07.2019:  Interview Serena C. Evans
28.07.2019:  Gewinnspiel – Leserinterview

Serena und ich freuen uns auf die Special Week mit euch und wünschen schon jetzt viel Vergnügen 🙂

[ZITATE-FREITAG] Like a (bad) Dream Part 2

Hallo ihr Lieben,

wie angekündigt kommt heute der zweite Zitate-Freitag zur “Like a (bad) Dream”-Anthologie – 9 weitere Kurzgeschichten werden mit jeweils zwei kurzen (manchmal längeren) Zitaten vorgestellt. Der erste Part ist hier zu finden – also schaut vorbei, wenn ihr diesen Zitate-Freitag verpasst habt. Wer es ausführlicher mag, kann natürlich auch einen Blick in die Leseproben der einzelnen Kurzgeschichten werfen – diese sind ausführlicher und bieten einen perfekten Einstieg in jede Geschichte.

Nun erstmal viel Spaß mit den Zitaten 🙂

Bestellen: Amazon weiterlesen…

[ZITATE-FREITAG] Like a (bad) Dream Part 1

Hallo ihr Lieben,

der letzte Zitate-Freitag ist wirklich lange her, da wird es wirklich Zeit mal wieder einen zu veranstalten. Da ich bereits bei der ersten Anthologie einen Zitate-Freitag gemacht habe, will ich auch dieses Mal einen Einblick in die neue Bemefizanthologie geben. Da dieses Mal 18 Autor*innen dabei sein werden und ich mir gedacht habe, dieses Mal 2 Zitate aus jeder Geschichte zu posten, wird es zu “Like a (bad) Dream” zwei Zitate-Freitage geben. Mit diesem Post stelle ich euch die ersten 9 Geschichten vor, in zwei Wochen sind die anderen 9 dran. Also schaut Ende Juni wieder vorbei 🙂

Wer es ausführlicher mag, kann natürlich auch einen Blick in die Leseproben der einzelnen Kurzgeschichten werfen – die sind ausführlicher und ihr erfahrt ein bisschen mehr 🙂

Bestellen: Amazon weiterlesen…

[THEMA] Akzeptanz und Toleranz von LGBTIQ* in der Gesellschaft

Im heutigen Beitrag darf ich im Rahmen der #bleibdu-Aktion ein wenig über Toleranz und Akzeptant in der Gesellschaft plaudern – wie man sich vorstellen kann, ein riesiges Feld (wahrscheinlich kann man wissenschaftliche Abhandlungen darüber schreiben und sehr ausführliche Diskussionen führen). Ich werde mich daher in diesem Beitrag auf LGBTIQ* beschränken und hierbei beispielhaft auf eine Diskussion im bayrischen Landtag eingehen, in dem man sich vor einigen Jahren über den neuen, aufklärenden Sexualkundelehrplan stritt. Doch dazu später mehr.

Zunächst ist es wichtig, den begrifflichen Unterschied zwischen Akzeptanz und Toleranz zu kennen, denn auch wenn beide zumeist in einen Topf geworfen werden, bedeuten sie doch nicht dasselbe. Auf Wikipedia finden sich für Akzeptanz und Toleranz gute Begriffserklärungen: weiterlesen…

[VORSTELLUNG] Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt SCHLAU

Nach Mobbing: 15-jähriger Schwuler nimmt sich das Leben (siehe Bericht queer.de)

Im erzkonservativen Alabama beging ein offen schwuler Schüler aus Verzweiflung Selbstmord – ein homophober Polizist nimmt den Tod des Jugendlichen zum Anlass, gegen LGBTI-Rechte Stimmung zu machen.

Erst vor wenigen Tagen, am 23.04.2019, erschien der o.g. Artikel auf queer.de und auch wenn dieser schreckliche Vorfall nicht hierzulande passiert ist, so lassen sich durchaus Parallelen zwischen den USA und Deutschland ziehen. Hier wie dort gibt es die Ehe für alle, in den Städten kann man eine steigende Akzeptanz gegenüber LGBTIQ* beobachten und die ersten Antidiskriminierungsgesetze sind erlassen. Nichtsdestotrotz liegt noch ein steiniger Weg vor uns, denn hierzulande sind sogenannte Konversationstherapien leider noch immer nicht verboten (auch wenn Bundesgesundheitsminister Jens Spahn aktuell versucht diesen Therapien einen Riegel vorzuschieben) und gerade in dörflichen/ländlichen Gemeinden ist ein Outing fast unmöglich. Es fehlt an Akzeptanz und Toleranz, was man allein schon daran merkt, dass zum Beispiel „Schwul“ noch immer ein Schimpfwort auf den Schulhöfen ist und in den Köpfen der Menschen die üblichen Vorurteile und Klischees vorherrschen. weiterlesen…

[GEWINNSPIEL] Gewinnerbekanntgabe


Hallo ihr Lieben,

lange musstet ihr auf die Auswertung warten, da ich am 18.04.2019 noch eine Rezension eingeschoben habe, die mir unter den Nägeln brannte. Dafür gibt es jetzt für einen von euch ein kleines Osterpräsent, denn endlich habe ich die Gewinnerin ausgelost. Insgesamt haben mir 18 Teilnehmer*innen die Frage beantwortet, das ihr mit Like a Dream verbindet – 5 auf dem Blog und 14 auf Facebook (auf Instagram hat leider gar keiner kommentiert) – 2 Kommentatoren wollten nicht am Gewinnspiel teilnehmen (eine auf dem Blog und eine bei Facebook), die habe ich bei der Auswertung nicht berücksichtigt. Es waren tolle Antworten dabei – ich habe mich über jede einzelne gefreut 🙂 weiterlesen…