[ROMAN] Camp – Queerfeldein führt auch ein Weg von L.C. Rosen

Autor: L.C. Rosen
Taschenbuch:  380 Seiten
ISBN: 978-3969665602
Preis: 6,99 EUR (eBook) / 14,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Das vierwöchige Camp Outland ist für den sechzehnjährigen Randy das jährliche Highlight – seitdem er geoutet ist verbringt er jedes Jahr die Sommerferien zusammen mit anderen queeren Kindern und Jugendlichen in Outland. Hier kann er seiner Leidenschaft für Musicals frönen, sogar selbst auf der Bühne stehen und so sein, wie er ist – schrill, bunt und ein bisschen egozentrisch. Leider zieht er damit nicht die Aufmerksamkeit seines großen Schwarms Hudson auf sich, steht dieser doch eher auf Jungs, die sind wie er – sportlich, machohaft und muskulös. Aus diesem Grund schmiedet Randy einen Plan, um Hudson zu gewinnen – vier Wochen lang wird er in die “Rolle” des muskulösen, sportlichen Del schlüpfen und sein wahres Ich ihm gegenüber verbergen. Und tatsächlich wird Hudson auf den vermeintlich neuen Del aufmerksam …

Eigene Meinung:
Mit “Camp – Queerfeldein führt auch ein Weg” legt der Second Chances Verlag den ersten Roman der New Yorker Autors L.C. Rosen in deutscher Sprache vor. Das Buch erhielt mehrere Auszeichnungen und Nominierungen, und wurde durchweg positiv besprochen. Zudem ist eine Verfilmung der Geschichte von HBO Max in Arbeit. weiterlesen…

[ROMAN] So sternenklar war die Nacht von Jordan T. A. Wegberg

Autor: Jordan T. A. Wegberg
eBook:  449 Seiten
ASIN: B09R21MR63
Preis: 8,99 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Den Beginn der Sommerferien hat sich der Berliner Kommissar Joris Eichendorf anders vorgestellt, als seine Tochter Stella urplötzlich vor seiner Wohnung zu finden, nachdem sie sich mit Joris Exmann und dessen Frau gestritten hat. Kurzerhand darf sie bleiben, auch wenn das für Joris bedeutet, dass er Stella teilweise mit zu seinen Ermittlungen nehmen muss, denn ein neuer Mordfall gibt Rätsel auf. Nicht nur ist der Mann des Opfers gerade erst tödlich verunglückt, von dem erwachsenen Sohn fehlt seit dem Unfall jegliche Spur …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman “So sternenklar war die Nacht” legt Jordan T. A. Wegberg den zweiten Band seiner Berliner Krimireihe “Kommissar Eichendorf ermittelt” vor. Das Buch schließt nur grob an den vorangegangenen Krimi an – diesen sollte man lediglich kennen, um alle Hintergründe nachvollziehen zu können. Das Buch erschien im März 2022 als eBook bei aufbau digital, ein Hörbuch gibt es zur Zeit leider noch nicht. weiterlesen…

[ROMAN] Weinen möcht ich wie ein Kind von Jordan T. A. Wegberg

Autor: Jordan T. A. Wegberg
eBook:  335 Seiten
ASIN: B08YP7H8PY
Preis: 8,99 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Der Kommissar Joris Eichendorf ist von Essen nach Berlin gezogen, um dort neu anzufangen. Er ist noch nicht einmal zum Auspacken seiner Kisten gekommen, da bekommt er seinen ersten Mordfall – die sechzehnjährige Danielle wird tot in einem Park aufgefunden. Schnell wird klar, dass sie auf einem Konzert ihrer Lieblingsband gewesen und dort verschwunden ist. Doch danach verlieren sich die Spuren, zumal es überraschend viele Personen gibt, die ein Tatmotiv haben könnten: eine Bekannte aus der Schule, die Danielle gemobbt hat und ebenfalls auf dem Konzert war, die Familie Klewa, deren vierjährigen Sohn das Mädchen betreut hat und bei denen sie überlegt hat, das Jugendamt einzuschalten und schließlich sogar die Mitglieder der Band, da sie ungewollt einen Unfall des Sängers auf der Bühne provoziert hat …

Eigene Meinung:
Mit dem Krimi “Weinen möcht ich wie ein Kind” legt Jordan T. A. Wegberg den ersten Band seiner neuen Reihe “Kommissar Eichendorf ermittelt” vor. Der Roman erschien (leider nur digital) im aufbau Verlag, neben dem eBook gibt es vom ersten Band auch eine Hörbuchfassung. Mit “So sternklar war die Nacht” liegt seit März 2022 bereits die Fortsetzung vor, weitere Bände sind in Arbeit. Der Autor ist hauptsächlich für seine Jugendbücher bekannt und konnte bereits mehrere Auszeichnungen gewinnen. weiterlesen…

[ROMAN] Der Mondtränendieb von Michael Hamannt

Autor: Michael Hamannt
Taschenbuch:  184 Seiten
ISBN: 979-8801674933
Preis: 0,99 EUR (eBook) / 6,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Seit er denken kann, sehen andere aufgrund seiner feuerroten Haare ein schlechtes Omen in Will. Ein normales Leben ist unmöglich, so dass er sich als Dieb durchschlägt. Einzig seine Schwester hält zu ihm, doch diese war gezwungen sich in die Hände eines windigen Kaufmanns zu begeben. Nur wenn Will ihm die legendäre Mondträne aus dem Land der Feen bringt, soll das Mädchen die Freiheit erhalten. Trotz der Tatsache, dass er die Reise wahrscheinlich nicht überlebt, macht sich Will auf dem Weg und trifft im Reich der Feen auf den Krieger Leigh, der gar nicht so ist, wie man den Feen nachsagt. Auf ihrem Weg in die Hauptstadt der Feen, lernt Will Leigh nicht nur besser kennen, er beginnt auch sich zu verlieben …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman “Der Mondtränendieb” legt Michael Hamannt seinen ersten Fantasyroman mit schwulen Helden vor. Der Autor hat bereits mehrere Romane – teils für Kinder und Jugendliche, teils für Erwachsene – veröffentlicht und ist sowohl als Verlagsautor, als auch als Selfpublisher erfolgreich. Die Geschichte um Leigh und Will ist in sich abgeschlossen, bietet aber Potenzial für weitere Abenteuer in der Welt, die der Autor sich ausgedacht hat. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Das brutale Finale von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook: 252 Seiten
ASIN: B09YMMY33Z
Preis: 3,99 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Für das Ritual der Unsterblichkeit ist alles bereit – der Friedhof ist abgeschottet, alle Amulette sind geschmiedet und die Opfer, die benötigt werden, sind beisammen. Die Hexe Adina glaubt endlich am Ziel zu sein und mit dem Nachtbürgermeister Ricky Scholle und dem Incubus Aeron von Thrane erstmals das Ritual in Berlin durchführen zu können. Einzig die ehemalige Putztruppe Sophie, Vivi, Nat und Jean befinden sich zufällig auf dem Gelände – ihnen obliegt es, das Ritual zu verhindern, das Millionen von Menschen und magischen Geschöpfen töten könnte. Doch sie sind ihren Gegnern hoffnungslos unterlegen, bleibt also nur mit viel Glück, Verstand und einem recht löchrigen Plan gegen Adina vorzugehen …

Eigene Meinung:
Mit “Das brutale Finale” liegt der letzte Teil der Urban Fantasy Reihe “Die Wächter von Magow” von Regina Mars vor, die seit Winter 2020 bei Greenlight Press erscheinen. Der Band ist wesentlich länger, als die vorherigen Bücher und beendet alle wichtigen, offenen Fäden. Eine Fortsetzung der spritzigen Urban Fantasy Abenteuer wird leider in der Danksagung der Autorin ausgeschlossen, die Reihe ist mit 12 eBooks beendet, lediglich die Taschenbücher werden in den kommenden Monaten erscheinen und jeweils 3 Teile enthalten. weiterlesen…

[ROMAN] Das unglaubliche Leben des Wallace Price von TJ Klune

Autor: TJ Klune
Taschenbuch: 480 Seiten
ISBN: 978-3453321465
Preis: 12,99 EUR (eBook) / 16,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Wallace Price, erfolgreicher und gefürchteter Anwalt, ist kein guter Mensch. Sein Leben besteht aus Arbeit, weswegen er keinerlei Freunde und Familie hat. Als er stirbt ist niemand traurig – für Wallace, der als Geist bei seiner Beerdigung dabei ist, ein Unding. Als er von einem Sensenmann namens Mei abgeholt und zu dem Fährmann Hugo gebracht wird, stellt das alles auf den Kopf, was Wallace kennt. In Charons Fähre, einem Teeladen mitten im Wald, in dem Mei und Hugo arbeiten, hat er die Gelegenheit mit seinem Leben abzuschließen und durch eine Tür zu gehen, um seinen Weg fortzuführen. Wallace denkt nicht daran – zunächst setzt er alles daran, zurück ins Leben zu gelangen, doch nach und nach lernt er Hugo besser kennen und erlernt nicht nur Menschlichkeit, sondern findet Liebe, wo er sie nicht erwartet hat …

Eigene Meinung:
Mit dem Roman “Das unglaubliche Leben des Wallace Price” ist der zweite New York Times Bestseller des amerikanischen Autors TJ Klune in Deutschland bei Heyne erschienen. Der Autor wurde in Deutschland mit dem preisgekrönten ” Mr. Parnassus’ Heim für magisch Begabte” bekannt, schreibt jedoch schon seit langem Bücher mit queeren Charakteren, die teilweise von auch in deutscher Sprache erhältlich sind. weiterlesen…

[ROMAN] Maybe not tonight von Alicia Zett

Autorin: Alicia Zett
Taschenbuch: 464 Seiten
ISBN: 978-3426527450
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 12,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Das Leben des 19-jährigen Lukes drehte sich seit dem Unfalltod seines Vaters um seine jüngeren Geschwister, um die sich zumeist er kümmerte, während seine Mutter arbeitete. Umso schwerer fällt es ihm, zum Start seines Studiums für 8 Monate als Au-pair nach Kanada zu fliegen und sein erstes Semester dort zu machen. Dennoch lebt er sich bei der Familie seines Onkels schnell ein und auch an der Uni in Vancouver findet er in der Theatergruppe schnell neue Freunde. Und dann ist da noch Jackson, der gutaussehende Sohn der Nachbarn, der ihm den Kopf verdreht und mit dem er trotz aller Vorsätze eine Beziehung beginnt …

Eigene Meinung:
Mit “Maybe not tonight” erschien im Mai 2021 der zweite Roman der “Love is queer” Reihe von Alicia Zett. Dieses Mal steht eine schwule Liebesgeschichte im Zentrum, während sich der erste Band mit dem Thema Trans beschäftigte und der dritte Band ein lesbisches Pärchen begleitet. Die Reihe erschien im Knaur Verlag und liegt komplett vor. Die Bücher können getrennt von einander gelesen werden, da sie nicht aufeinander aufbauen. weiterlesen…

[BLOGGEBURTSTAG] Wie ein bunter Traum – Benefizanthologien: Release-Day

Happy Birthday “Like a Dream”!!!

Heute wird der Blog stolze 21 Jahre alt – seit dem 29.03.2001 begleitet mich die Seite inzwischen. Es war ein wirklich wilder Ritt – wer mehr erfahren will, kann sich durch die Beiträge des Geburtstagsmonats 2016 klicken – damals habe ich viele spannende Aktionen zum 15. Bloggeburtstag veranstaltet – gekrönt habe ich die Bloggeburtstage in den letzten Jahren vermehrt mit der Herausgabe von Benefizanthologien. Zum 15. Geburtstag erschien die Benefizanthologie “Like a Dream”, zum 18. Geburtstag schließlich “Like a (bad) Dream”. Auch dieses Jahr will ich den Bloggeburtstag mit zwei Benefizanthologien feiern:

Wie ein bunter TraumKinderträume

Wie ein bunter TraumTeenie-Träume

Die beiden Benefizanthologien erscheinen heute und ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich bin. Diese beiden Anthologien bedeuten mit enorm viel, denn sie richten sich an Zielgruppen, für die es nur wenig queere Bücher und Geschichten gibt. Es war schon immer mein Traum, ein Projekt für Kinder ab 10 Jahren zu starten, zumal sich “Like a Dream” mehr und mehr auf Bücher für Kinder und Jugendliche vorstellt und bespricht.

Umso mehr freue ich mich, dass diese beiden besonderen Bücher heute als eBook das Licht der Welt erblicken – die Taschenbücher folgen binnen der nächsten 2 Wochen. Ich bedanke mich bei allen, die mich die letzten anderthalb Jahre tatkräftig unterstützt haben (denn so lange haben mich die beiden Anthologien letztendlich begleitet) – die Autor*innen, denn ohne euch gäbe er die Anthologie nicht, die Illustratorinnen Tanja Meurer und Mo Kast, die für jede Geschichte fantastische Zeichnungen angefertigt haben, Mo Kast, die sich zudem für die komplette Gestaltung des Taschenbuches und der vielen tollen Gimmicks verantwortlich zeigt, Annette Juretzki, die zuverlässig den Satz der Taschenbücher übernommen hat, Jana Walther, die auch dieses Mal die eBooks erstellt hat und Manu Ancutici, die die liebe Mo unterstützt hat, als die Design-Aufgaben doch Überhand nahmen. Nicht vergessen möchte ich den Autor*innen Katharina Gerlach, Susanne Eisele und Tanja Meurer, die mich bei Lektorat und Korrektorat unterstützt haben.

Alle Einnahmen kommen dem Queer Lexikon e.V. zugute

Nun hoffe ich, dass die beiden Anthologien ihren weg zu vielen, begeisterten Leser*innen finden, ganz gleich wie alt sie sind. Dass die Geschichten verzaubern können, zum nachdenken anregen und vielleicht auch die Möglichkeit darüber zu sprechen.

Wer in die Bücher schnuppern will, kann sich hier die Leseproben herunter laden oder ist heute Abend und/oder am Donnerstag bei #allabendlichqueer dabei, wo einige Autor*innen und ich die beiden Anthologien vorstellen werden. Heute stehen die “Kinderträume” im Zentrum, am Donnerstag geht es mit den “Teenie-Träumen” weiter. #allabendlichqueer findet als Zoom-Meeting statt und startet jeweils 19:30 Uhr. Hier könnt ihr euch einloggen:

Linkadresse: Zoom-Zugangslink
Meeting-ID: 837 4443 5179
Kenncode: 617338

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag und würde mich freuen, euch heute Abend zu sehen 🙂

Viele Grüße,
Juliane

[ROMAN] Not your Type von Alicia Zett

Autorin: Alicia Zett
Taschenbuch: 368 Seiten
ISBN: 978-3426526774
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 12,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Der Psychologiestudent Fynn bleibt die meiste Zeit am liebsten für sich, hat keine Freunde und versucht möglichst wenig Kontakt zu anderen Menschen aufzubauen – zu tief sitzen seine Ängste und Unsicherheiten, zumal er mitten in der Transition steckt und die wichtigste OP seines Lebens bevorsteht. Nichtsdestotrotz nimmt er die Einladung seines Kommilitone Joon an, der ihn zu einem Roadtrip nach Italien einlädt. Urplötzlich ist Fynn umgeben von vier Menschen, die er nicht kennt, darunter auch Marie, deren verliebte Blicke ihm schon in gemeinsamen Unikursen aufgefallen sind. Für Fynn beginnt einerseits ein Tanz auf dem Drahtseil, denn niemand soll erfahren, dass er ein Transmann ist, andererseits kommt er gerade Marie unweigerlich näher und beginnt Gefühle für sie zu entwickeln …

Eigene Meinung:
Mit dem ersten Band der ” Love is queer”-Reihe legt Alicia Zett gleichzeitig auch ihr Verlagsdebüt beim Knaur Verlag vor. Der Roman erschien im Februar 2021 und widmet sich dem Thema Trans, die Folgebände “”Maybe not tonight” und “No place for us” legen den Fokus auf schwule und lesbische New Adult Geschichten. Die Autorin ist bereits seit Jahren in der LGBTIQA+ Szene aktiv, ihr Debüt “Traumtänzerin” erschien 2018 im Eigenverlag. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Incubus-Intrigen von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook: 150 Seiten
ASIN: B09QL9Z4LK
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Die Vorbereitungen des großen Einsatzes gegen Nachtbürgermeister Ricky Scholle laufen auf allen Touren – immerhin weiß unterdessen die Einheit um General Stein, dass sich in dessen Villa die gesuchten Verbrecher Adina Calligari und Aeron von Thrane aufhalten. Auch Sophie, Vivi, Jean und Nat können es kaum erwarten, sich in die letzte Schlacht zu stürzen, hat doch jeder von ihnen eine Rechnung mit der Hexe oder dem Incubus offen. Unerwartet macht jedoch von Thrane einen ersten Zug – er entführt Jeans Mutter, um ihn herauszulocken und zu prüfen, wie mächtig Jeans Fähigkeiten wirklich sind. Mit mehr Glück als Verstand können sie dem Incubus entkommen, doch dank eines unglücklichen Abhörversuchs werden sie vom geplanten Angriff ausgeschlossen …

Eigene Meinung:
Mit “Incubus-Intrigen” geht die Urban Fantasy Reihe “Die Wächter von Magow” von Regina Mars in die 11. und damit vorletzte Runde, wenn mit dem 12. Band ist die Geschichte um Sophie, Jean, Vivi und Nat komplett. Die Bücher erscheinen in unregelmäßigen Abständen bei Greenlight Press und liegen als eBook vor, die ersten Teile gibt es zudem als Hörbuch. Wann Band 12 erscheinen soll, ist bisher nicht bekannt, doch das große Finale soll doppelt so lang sein, wie die bisherigen Bände. weiterlesen…