[ROMAN] Boom Shaka Laka in Vegas von AJ Sherwood

Autorin: AJ Sherwood
Taschenbuch:  300 Seiten
ISBN: 978-3966987875
Preis: 5,99 EUR (eBook) / 12,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Ein Bombenfund in Las Vegas sorgt dafür, dass Jon und Donovan angefordert werden – dieses Mal soll Jons Fähigkeit elektronische Geräte zu zerstören, dabei helfen die Bombe zu entschärfen. Kurzerhand werden die beiden nach Las Vegas geflogen, was nicht nur eine Menge Strapazen für Jon bedeutet, da er den Flug nur in einem faradayschen Käfig bestreiten kann, sondern auch zum ersten richtigen Streit der beiden Männer führt. Als die Bombe trotz intensiver Bemühungen nicht entschärft werden kann, sondern kontrolliert gesprengt werden muss, beschließen die beiden in Las Vegas zu bleiben und bei der Suche nach dem Schuldigen zu helfen …

Eigene Meinung:
Mit „Boom Shaka Laka in Vegas“ erschien im Oktober 2021 der vierte Band der humorigen Urban Fantasy Reihe „Jons übernatürliche Fälle“ von AJ Sherwood im Second Chance Verlag. Die Geschichte setzt lose an den Vorgängerbänden an, kann jedoch auch problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Allerdings wird es schwerfallen, die vielen Figuren einordnen zu können und alle Zusammenhänge zu verstehen – daher empfiehlt es sich, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Neben den Büchern rund um Jon und Donovan gibt es einen Spin-Off Reihe, in der Donovans Bruder Brandon und das Geistermedium Mack im Zentrum stehen, die ebenfalls im Second Chances Verlag erschienen ist. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Fataler Familienausflug von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook: 182 Seiten
ASIN: B094NYF1HK
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Nachdem Vivi endlich eine Spur zu Sofies totgeglaubter Mutter aufgetan hat, macht sich die Truppe auf den Weg in das unscheinbare Nest in Brandenburg, wo Adina das letzte Mal gesehen wurde. Unerwartet stolpern sie mitten in ein Harpyengebiet und können mit Adinas Hilfe gerade so entkommen. Doch die große Versöhnung zwischen Mutter und Tochter hat mehr als einen Fallstrick, denn Adina hat mehr als ein Geheimnis und verfolgt ihre eigenen Pläne, die auf sämtliche Ereignisse der letzten Monate ein gänzlich neues Licht werfen …

Eigene Meinung:
„Fataler Familienausflug“ ist der sechste Band der spritzigen Urban Fantasy Reihe „Die Wächter von Magow“ und stammt von Regina Mars. Das Buch kann man mit einem klassischen Mid-Season-Finale gleichsetzen, in dem die Handlungen der vergangenen Bücher miteinander verwoben werden. Man darf gespannt sein, wie die Autorin die Reihe fortführen wird, denn der 6. Band endet mit einem Knall und Ereignissen, die man so nicht erwartet hat, denn Regina Mars scheut nicht davor zurück, tragende Figuren zu opfern, wenn es zu Handlung passt und ein wichtiger Teil der Geschichte ist (etwas, dass inzwischen nur wenige Autor*innen tun). weiterlesen…

[ROMAN] The Music of What Happens von Bill Konigsberg


Autor*in: Bill Konigsberg
Taschenbuch: 448 Seiten
ISBN: 978-3846601136
Preis: 1,99 (eBook) / 12,90 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Max und Jordan könnten nicht unterschiedlicher sein – während Max ein extrovertierter, stets fröhlicher Sportler ist, der Videospiele liebt und mit seinen Kumpeln abhängst, ist Jordan eher introvertiert, fast ein wenig emohaft, schreibt Gedichte und ist mit seinen Freundinnen in der Mall unterwegs. Als Jordans manisch depressive Mutter in dem alten Foodtruck ihres verstorbenen Mannes die einzige Chance sieht, die Hypothek des Hauses weiter zu bezahlen, muss auch Jordan mithelfen – ohne dass die beiden wissen, wie man kocht oder einen Foodtruck am Laufen hält.  Eher zufällig stolpert Max in die ganze Geschichte und wird als Aushilfskoch angestellt. Fortan müssen die beiden unterschiedlichen Jungen nicht nur lernen, wie man einen Foodtruck betreibt, sie lernen sich auch besser kennen und entdecken bald, dass sie mehr Gemeinsamkeiten haben, als gedacht …

Eigene Meinung:
Das Jugendbuch „The Music of What Happens“ stammt aus der Feder des amerikanischen Autors Bill Konigsberg, der bereits mit seinem Roman „Offen Hetero“ in Deutschland bekannt geworden ist. Es erschien im November 2020 im One Verlag Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet und wurden mehrfach übersetzt. weiterlesen…

[KINDERBUCH] Der Katze ist es ganz egal von Franz Orghandl und Theresa Strozyk

Autorin: Franz Orghandl
Illustratorin: Theresa Strozyk
Hardcover:
104 Seiten
ISBN:978-3954702312
Preis: 13,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Leo ist einer großen Verwechslung auf die Spur gekommen – er ist eigentlich ein Mädchen namens Jennifer. Seine Eltern reagieren unterschiedlich auf Jennifers Ansage, fortan mit ihrem neuen Namen angesprochen zu werden und Kleider tragen zu wollen. Während gerade ihr Vater Probleme damit hat, reagieren ihre Freund*innen und Mitschüler*innen überraschend offen auf Jennifers Offenbarung. Für Jennifer beginnt eine Zeit, in der sie mal als Junge, mal als Mädchen lebt, um einerseits ihren Eltern gerecht zu werden, andererseits sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren.

Eigene Meinung:
„Der Katze ist es ganz egal“ erschien im Februar 2020 bei Klett Kinderbuch und stammt der Wiener Autorin Franz Orghandl. Das Kinderbuch wird Kindern ab 9 Jahren empfohlen, widmet sich dem Thema Transgender und wurde mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2021 ausgezeichnet. Die Illustrationen stammen von Theresa Strozyk. weiterlesen…

[ROMAN] Mr. Parnassus’ Heim für magisch Begabte von TJ Klune

Autor: TJ Klune
Taschenbuch: 480 Seiten
ISBN:978-3453321366
Preis: 11,99 EUR (eBook) / 14,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Linus Baker lebt getreu der Vorgaben und Vorschriften, die seinen Job als Sachbearbeiter definieren, sowohl im Büro, als auch bei Außeneinsätzen, wenn es gilt Waisenhäuser unter die Lupe zu nehmen, in denen magische Kinder leben. Das Wohlergehen dieser Kinder liegt ihm dabei immer am Herzen. Seine akribischen, detaillierten Berichte sind schließlich der Grund, weswegen ihn das höchste Management zu einem Waisenhaus der Geheimhaltungsstufe 4 schickt, geleitet von Arthur Parnassus. Einen ganzen Monat hat Linus Zeit, das Waisenhaus unter die Lupe zu nehmen und die außergewöhnlichen Kinder kennenzulernen. Dabei fällt es ihm zu Beginn schwer, sich an die Anwesenheit eines der letzten Lindwürmer, einer Gnomin mit Bart, einer mächtigen Naturelementar, einem schüchternen Gestaltwandler, eines liebenswerten Wesens mit Tentakeln und dem echten Antichristen zu gewöhnen. Doch mit der Zeit schließt er nicht nur die Kinder ins Herz, sondern auch den Heimleiter Arthus Parnassus …

Eigene Meinung:
Der Autor TJ Klune ist für seine Romane und die Repräsentation queerer Figuren bekannt und wurde bereits mit dem Lambda Literary Award ausgezeichnet. Er veröffentlichte etliche Bücher und Reihen mit schwulen Helden bei Dreamspinner Press. „Mr. Parnassus’ Heim für magisch Begabte“ ist sein erster Roman bei einem amerikanischem Publikumsverlag, ein USA-Today-Bestseller und wurde mehrfach ausgezeichnet. weiterlesen…

[ROMAN] Bis ich ihn finde – die Geschichte einer Vatersuche von Christine Fehér

Autorin: Christine Fehér
Taschenbuch: 320 Seiten
ISBN: 978-3570313008
Preis: 6,99 EUR (eBook) / 10,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Elena ist bei einem lesbischen Pärchen aufgewachsen, das an ihrem 16. Geburtstag heiratet und liebt sowohl ihre Mutter, als auch die toughe Manu. Dennoch trägt sie schon immer den Wunsch mit sich, herauszufinden, wer ihr Vater ist und mit 16 hat sie auch das recht in Erfahrung zu bringen woher sie kommt. So begibt sie sich auf die Suche nach ihrem anonymen Samenspender – was nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihrer Mütter auf den Kopf stellt. Zudem lernt sie Rouven kennen, einen wütenden, jungen Mann, zu dem sie widerstreitende Gefühle entwickelt und der für zusätzliche Probleme sorgt …

Eigene Meinung:
Mit „Bis ich ihn finde – die Geschichte einer Vatersuche“ legt Christine Fehér ihr neues Jugendbuch im cbt Verlag vor. Die Autorin ist für authentische und realistische Jugendbücher bekannt und widmet sich in ihren Romanen zumeist sehr ernsten Themen. Auch queere Themen hat sie bereits in einigen Büchern aufgegriffen, gerade im Transgender Bereich findet man die Bücher „Body – Leben im falschen Körper“ und „Weil ich so bin“. weiterlesen…

[MANGA] Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit von Kabi Nagata

Autorin: Kabi Nagata
Hardcover: 144 Seiten
ISBN:978-3551762771
Preis: 15,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Inhalt:
Kabi Nagata hat es nicht leicht, einen Platz im Leben zu finden – sie möchte den Erwartungen ihrer Familie und der japanischen Gesellschaft recht machen, hat jedoch mit etlichen Problemen zu kämpfen. Der Tatsache, dass sie psychisch labil ist, eine Essstörung entwickelt hat und nur sehr schwer mit Stress zurechtkommt, der Tatsache, dass sie sich eher zu Frauen hingezogen fühlt, wenngleich sie nicht weiß, wie sie dies ausleben kann und will, und der Tatsache, dass sie selbst nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen möchte.

Mit der Veröffentlichung kurzer, autobiografischer Manga-Episoden im Internet findet sie schließlich einen Weg sich auszudrücken und selbst besser kennen zu lernen – und erreicht damit Leser*innen, die nur zu genau wissen, womit Kabi Nagata zu kämpfen hat.

Eigene Meinung:
„Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit“ erschien 2019 im Carlsen Verlag und ist der Auftakt der gleichnamigen, autobiografischen Reihe einer jungen Frau, die unter dem Kabi Nagata veröffentlicht. Die ersten Episoden erschienen anonym auf Pixiv, kurze Zeit später erschien die Printausgabe in Japan, 2017 kam eine englische Version heraus. Der Manga erhielt mehrere Preise, darunter den Harvey Award für den besten Manga 2018. Aufgrund des Erfolges des ersten Bandes und der vielen Follower führte Kabi Nagata ihre autobiographischen Manga-Episoden fort. Unter dem Titel „Dialoge mit mir selbst“ erschienen diese ebenfalls im Carlsen Verlag. weiterlesen…

[ROMAN] Lug und Spuk von AJ Sherwood

Autorin: AJ Sherwood
Taschenbuch:  300 Seiten
ISBN: 978-3966987042
Preis: 5,99 EUR (eBook) / 12,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Das Medium Jon und sein Anker und Partner Donovan werden zu einem seltsamen Fall hinzugezogen, bei dem die Leiche des Opfers verschwunden ist. Dass sich der Tatort als weithin bekanntes Spukhaus entpuppt, ist noch nicht einmal das Hauptproblem des neuen Falles, sondern vielmehr die Tatsache, dass Jons leiblicher Vater die Untersuchungen als Gerichtsmediziner begleitet. Für Jon eine ungewohnte Situation, hat dieser Mann doch Knall auf Fall die Familie verlassen und sich nie wieder gemeldet. Doch ganz so einfach gestaltet sich weder die Angelegenheit mit Jons Vater, noch der Fall mit dem verschwundenen Toten, denn binnen kürzester Zeit taucht auf dem Grundstück des Spukhauses eine weitere, wesentlich ältere Leiche auf, was die Ermittlungen nur noch komplizierter macht …

Eigene Meinung:
Mit „Lug und Spuk“ legt der Second Chance Verlag auch den dritten Band der Reihe „Jons übernatürliche Fälle“ von AJ Sherwood vor. Die Geschichte setzt los an den beiden Vorgängerbänden an und steht komplett für sich allein – fürs bessere Verständnis sollten die Bücher jedoch in der richtigen Reihenfolge gelesen werden. Fans der Reihe werden leider keine weiteren Bände um Jon und Donovan finden, denn „Lug und Spuk“ schließt die Reihe vorerst ab – dafür darf man sich aber auf den ersten Band der Spin Off- Reihe „Macks geisterhafte Erscheinungen“ freuen, in dem Donovans Bruder Brandon im Mittelpunkt steht. „Ein Geschenk mit Folgen“  ist für den Sommer 2021 angekündigt. weiterlesen…

[KINDERBUCH] Grüße aus der pinken Hölle – Lisas verrücktes Tagebuch von Leonie Below und Nicole El Salamoni

Autorin: Leonie Below
Illustratorin: Nicole El Salamoni
Taschenhuch:  208 Seiten
ISBN: 978-3423763080
Preis: 12,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Die Welt der 13-jährigen Lisa bricht von heute auf morgen zusammen – als wäre die Scheidung ihrer Eltern nicht genug, da sich ihre Mutter in eine Frau verliebt hat, sie muss auch aus Köln in das kleines Dorf Teufelsfelde ziehen. Für Lisa ein Albtraum. Sie kann weder etwas mit dem bäuerlichen Dorf, noch mit ihrer neuen Familie, bestehend aus Carmen, der neuen Liebe ihrer Mutter, deren Tochter Anaïs, sowie Carmens Neffen Carlos und Orlando anfangen. Für sie steht fest, dass sie alles daran setzen muss, ihre Mutter zur Vernunft zu bringen. Als sie von den Gerüchten der Falafel-Mafia hört, die in Teufelsfelde die Runde machen, reift in ihr der Plan, ihre neue Familie davon zu überzeugen, dass ihre Mutter und sie Teil der Mafia sind. Lisa ist sich sicher, dass nur so alles wie früher wird …

Eigene Meinung:
Mit „Lisas verrücktes Tagebuch – Grüße aus der pinken Hölle“ ist das Debüt der Autorin und Drehbuchschreiberin Leonie Below und erschien im August 2020 im dtv Verlag. Das Kinderbuch richtet sich an Leser*inne ab 10 Jahren und kommt im beliebten Tagebuchformat daher, sprich mit vielen, kleinen Zeichnungen und Illustrationen, für die sich Nicole El Salamoni verantwortlich zeigt. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, bietet jedoch Potenzial für eine oder mehrere Fortsetzung/en. weiterlesen…

[ANTHOLOGIE] 19 Love Songs von David Levithan

Autor: David Levithan
Hardcover:  352 Seiten
ISBN: 978-3957611918
Preis: 12,99 EUR (eBook) / 16,99 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Inhalt:
Die Liebe in all ihren Facetten – diesem Thema widmet sich der preisgekrönter Jugendbuchautor David Levithan in seiner Kurzgeschichtensammlung „19 Love Songs“. Sei es die erste Liebe, der erste Kuss, das erste Date – in den meisten Geschichten geht es um Liebe und Beziehungen, Freundschaft und Familie. Die meisten Geschichten entstanden für verschiedene Anthologien, in einigen gibt es ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Figuren seiner Bücher „Two Boys Kissing“, „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ und „Noahs Kuss“ – für Fans der Romane ein schönes Extra.

Eigene Meinung:
Die Kurzgeschichtensammlung „19 Love Songs“ von David Levithan erschien im November 2020 im Lago Verlag und enthält eine gelungene Zusammenstellung verschiedener, teils queerer, teils autobiografischer Kurzgeschichten des Jugendbuchautors, der mit Romanen wie „Two Boys Kissing“, „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ und „Will & Will“ Erfolge feierte. Der Autor ist bekannt dafür, jedes Jahr zum Valentinstag eine Kurzgeschichte für seine engsten Freunde und seine Familie zu schreiben – nun erschien eine Auswahl dieser Geschichten in einer eigenständigen Anthologie. weiterlesen…