[SERIE] Die Wächter von Magow: Die kleine Spressjungfrau von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook: 182 Seiten
ASIN:B08X6WXW9V
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Nach dem Bunkervorfall, bei dem die Meerjungfrau Vivi zum ersten Mal bei einem Einsatz dabei gewesen ist, ist ihre Angst und Sorge um ihre Freundin Isa ins Unermessliche gestiegen. Sie ist kaum mehr in der Lage ihr Team vom Technikraum au zu unterstützen. Ein weiteres Amulett, dass den Wächtern in die Hände fällt, könnte Abhilfe schaffen, lässt es doch Ängste verschwinden und verleiht dem Träger Kraft und Mut. Als Isa bei der Jagd nach einigen Kelpies verschwindet, zögert Vivi nicht lang – sie nutzt die Kräfte des Amuletts, um ihre Freundin zu retten, auch wenn dies ihren Tod bedeuten könnte …

Eigene Meinung:
Die vierte Episode der “Die Wächter von Magow”-Reihe stellt dieses Mal die Meerjungfrau Vivi ins Zentrum, die die meiste Zeit eher das stille Mitglied im Hintergrund ist. “Die kleine Spreejungfrau” erschien im April 2021, der Nachfolgeband “Incubussi”, in dem Jean im Zentrum steht, ist bereits erhältlich. Die humorvolle Urban Fantasy Reihe von Regina Mars ist auf 12 Episoden angelegt. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Bunkerkoller von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook:  182 Seiten
ASIN: B08T5Q1QKT
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
In der Zeit des Vollmonds werden alle Werwölfe Magows in ein unterirdisches Bunkersystem gesperrt, um die restliche Bevölkerung vor den unkontrollierbaren, blutrünstigen Bestien zu schützen. Für Isa sind diese drei Tage die schlimmsten des Monats, ist es doch üblich, dass die Werwölfe vor der eigentlichen Verwandlung gegeneinander kämpfen, um ihre Macht und Stärke zu demonstrieren. Dass Isa wenig Sinn dafür hat, für die Familienehre zu kämpfen, interessiert niemanden.
Als eine radikale Werwolf-Splittergruppe plant, die Bunkertüren zu öffnen und die Werwölfe bei Vollmond freizulassen, geraten Isas Freunde unfreiwillig in den Kampf und Bunker hinein. Und plötzlich sind Isa und ihre Freunde die Einzigen, die schlimmeres verhindern können …

Eigene Meinung:
Mit „Bunkerkoller“ legt Regina Mars den nächsten Band der witzig-chaotischen Urban Fantasy Reihe „Die Wächter von Magow“ vor. Der dritte Band erschien Anfang Februar bei Greenlight Press und legt den Schwerpunkt auf die Werwölfin Isabelle. Der Folgeband „Die kleine Spreejungfrau“ ist bereits erhältlich, der 5. Band der Reihe dürfte Anfang April auf den Markt kommen. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Golf und Golems von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook:  182 Seiten
ASIN: B08PBP8YG7
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Für Nat sind Familientreffen ein Graus, denn sein unvampirisches Verhalten steht in krassem Gegensatz zu seinem perfekten älteren Bruder Orion, der in allen Dingen der Stolz der Familie ist. Eben jener scheint jedoch das Ziel eines Golems zu sein, der mit seinem Wagen in das Restaurant rast und versucht ihn zu töten. Nur Nat erkennt, auf wen der Golem angesetzt war, doch seine Versuche, Orion davon zu überzeugen, in Gefahr zu sein, scheitern. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als selbst auf die Suche nach dem Verursacher zu gehen, um seinen Bruder zu schützen. Dabei wird er von der Werwölfin Isa und dem grummeligen Jean unterstützt und stolpert über Hintergründe und Tatsachen, die besser im Verborgenen geblieben wären …

Eigene Meinung:
Mit „Golf und Golems“ legt Regina Mars den zweiten Teil ihrer Reihe „Die Wächter von Magow“ vor. Der Kurzroman erschien Anfang Januar 2021 bei Greenlight Press, weitere Abenteuer der Truppe erscheinen monatlich im eBook Format. So kommt Anfang Februar die Fortsetzung „Bunkerkoller“ heraus, in dem Isa im Mittelpunkt stehen dürfte. weiterlesen…

[KURZROMAN] Der Flügelschlag eines Schmetterlings von Luke Colin

Autor: Luke Colin
Taschenbuch:  96 Seiten
ISBN: 978-3956811517
Preis: 2,99 EUR (eBook) / 5,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Corvin ist transgender, eine Tatsache, die seine Freunde verstehen, seine Mutter jedoch nur schwer nachvollziehen kann. Er bestreitet sein Leben, fest entschlossen sich nicht unterkriegen zu lassen. Dass er eines Tages in einer Nebenstraße zusammenbricht und im Krankenhaus wieder zu sich kommt, scheint der Beginn eine Reihe seltsamer Ereignisse zu sein, die sein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Nicht nur Fotos und Freunde verschwinden, sein verstorbener Vater ist plötzlich wieder am Leben. Seine Erinnerungen passen nicht mehr zur Realität– irgendetwas geschieht und er kann kaum erfassen, was mit ihm los ist und was so plötzlich in seinem Leben schiefläuft …

Eigene Meinung:
Mit dem knapp 100-seitigen Kurzroman „Flügelschlag eines Schmetterkings“ legt Luke Colin sein Debüt vor. Das Büchlein erschein im April 2020 im Selfpublishing und erzählt die ungewöhnliche Geschichte eines farbigen Transgender-Jugendlichen, gespickt mit einigen fantastischen Elementen, die erst ganz am Ende Sinn ergeben. weiterlesen…

[KURZROMAN] Die Kunst Butterbrot zu schmieren von Mo Kast

Autorin: Mo Kast
eBook:  185 Seiten
ASIN: B08FXQFCPX
Preis: 5,99 EUR (eBook) / 12,00 EUR (illustriertes Taschenbuch))
Bestellen: Amazon / Webshop der Autorin

Story:
Seit Jahren ist Leo in seinen Mitbewohner Mirco unglücklich verliebt, denn dieser ist weder an einer ernsten Beziehung interessiert, noch scheint er Leos Gefühle überhaupt ernst zu nehmen. Als Leo in Dave einen liebevollen, gutherzigen und sensiblen Mann kennenlernt, der Leo Stabilität und Sicherheit verspricht und ihm dabei helfen könnte über seine unglückliche Liebe hinwegzukommen, ändert sich plötzlich Mircos Verhalten. Dadurch wird für Leo nur noch alles chaotischer und komplizierter, denn obwohl er weiß, dass Dave die wesentlich bessere Wahl wäre, lässt sich sein Herz nicht betrügen …

Eigene Meinung:
Das queere Novellchen „Die Kunst Butterbrot zu schmieren“ stammt aus der Feder von Mo Kast, die bereits mit ihrem ernsten und realistischen Jugendbuch „Nullpunkt“ überzeugen konnte. Das vorliegende Büchlein besticht durch eine lockerleichte Geschichte, sympathische Charaktere und handgezeichnete Illustrationen, da die Autorin zeitgleich ausgebildete Illustratorin ist. Dementsprechend enthält das Buch etliche Zeichnungen – sowohl Kapitelillustrationen, als auch kleine Szenenbilder. weiterlesen…

[SERIE] Die Wächter von Magow: Rendezvous mit dem Rattenkönig von Regina Mars

Autorin: Regina Mars
eBook:  182 Seiten
ASIN: B08NDPLZ84
Preis: 2,49 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Sofie schlägt sich als Barkeeperin durchs Leben und kommt mit nahezu allem klar – Betrunkene, Pöbelnde und so ziemlich alles dazwischen. Das ändert sich, als eines Tages ein Rattenmonster in dem Club auftaucht, in dem sie arbeitet und mit ihm drei seltsame Gestalten, die es sich auf die Fahne geschrieben haben, eben jenes Monster zu töten. Doch so einfach lässt sich der Rattenkönig nicht vernichten und entführt stattdessen Sofies Kollegen Dennis. Unversehens stolpert Sofie in ein rasantes Abenteuer, denn die drei Wächter sind nur der Anfang, gibt es doch einen magischen Bezirk, in dem sich neben Einhörnern, Feen, Vampiren und Werwölfen, alle erdenklichen magischen Wesen tummeln. Als Sofies beste Freundin Cassa vom Rattenkönig entführt wird, ist sie fest entschlossen, das Wächterteam bei der Jagd nach dem Monster zu unterstützen …

Eigene Meinung:
„Rendezvous mit dem Rattenkönig“ ist der Auftakt der 12-teiligen Urban Fantasy-Serie „Die Wächter von Magow“ von Regina Mars und erschien im Dezember 2020 bei Greenlight Press. Mit der Geschichte um Sofie beschreitet die Autorin in mehrfacher Hinsicht neue Wege – als bekannte Gay Romance Selfpublisherin legt sie ihre erste Verlagspublikation in einem, für sie neuen Genre vor. Der zweite Teil „Golf und Golems“ soll Anfang Januar 2021 erscheinen. weiterlesen…

[NOVELLE] Hör auf zu lügen von Philippe Besson


Autor: Philippe Besson 
Hardcover: 160 Seiten
ISBN: 978-3570103418
Preis: 15,99 EUR (eBook) | 20,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Der 17-jährige Philippe lebt in einem französischen Provinzdorf und ist als hochbegabter Sohn des Schuldirektors eher ein Außenseiter. Zudem erkennt er frühzeitig, dass er mit Mädchen nichts anfangen kann und wirft ein Auge auf den stillen Winzersohn Thomas. Dass dieser seine Gefühle erwidern könnte, hält er für absolut unmöglich, bis Thomas ihm eines Tages eine Nachricht zukommen lässt und die beiden eine heimliche, aber leidenschaftliche Beziehung beginnen. Sie hält nur wenige Monate, bis Thomas das Dorf verlässt und auch Philippe andere Wege beschreitet. Erst Jahre später erfährt Philippe – inzwischen bekannter Autor – was aus seiner ersten Liebe geworden ist und welchen Weg Thomas eingeschlagen hat.

Eigene Meinung:
Der knapp 160 Seiten starke Roman „Hör auf zu lügen“ stammt aus der Feder Philippe Bessons und basiert auf seiner eigenen Lebensgeschichte. Der Autor ist in Frankreich sehr bekannt, seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. weiterlesen…

[ROMAN] Erhebung von Stephen King


Autor: Stephen King
Hardcover: 144 Seiten
ISBN: 978-3453272026
Preis: 9,99 EUR (eBook) | 12,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Der geschiedene, übergewichtige Designer Scott Carey lebt ein angenehmes, aber einfaches Leben in Castle Rock und hat nur zwei Probleme – die Hunde des neu zugezogenen, gleichgeschlechtlichen Frauenpärchens verrichten ihr Geschäft mit Vorliebe auf seinem Rasen und seit einigen Wochen verliert er unerklärlicherweise an Körpergewicht, ohne dass man ihm eine Änderung ansieht und ohne dass er sich auf Diät gesetzt hat oder vermehrt Sport treibt. Selbst zusätzliche Gewichte haben auf das Ergebnis keinen Einfluss – ob Hanteln oder Münzen: alles, was er bei sich trägt wird scheinbar gewichtslos. Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt er sein Leben zu genießen und dem Frauenpärchen zu helfen, die bei der konservativen Bevölkerung der Stadt einen schlechten Stand haben. Das ist jedoch nicht einfach, denn die stolze Deidre hält wenig von ihm und macht es ihm nicht leicht, Frieden und Freundschaft zu schließen.

Eigene Meinung:
Der Kurzroman von Stephen King erinnert ein wenig an „Thinner“, in dem der übergewichtige Protagonist durch einen Fluch ebenfalls Gewicht verliert, wenngleich man ihm die Änderung ansieht. Nichtsdestotrotz hat „Erhebung“ einen ganz anderen Grundtenor, denn der Autor schlägt erstmals überraschend politische Töne an und rückt erstmals queere Figuren in den (positiven) Mittelpunkt. weiterlesen…

[ROMAN] Navy Seals – Wild Forces Vol. 1 von Bianca Nias


Autor: Bianca Nias
Taschenbuch:
 304 Seiten
ISBN: 978-3000555848
Preis: 5,99 EUR (eBook) / 12,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Navy Seals – Wild Forces: Operation Alpha
Nachdem sich Commander Kunuk entschließt den auf einem Einsatz gefangen genommenen Devon McMattock zu suchen und deswegen mit seinen zwei besten Freunden aus der Armee aussteigt, tritt der Soldat Miles Hollings dessen Nachfolge an. Für Miles eine positive Überraschung, wäre ihm nicht ausgerechnet Cayden Pride als Lieutenant Commander zugewiesen worden. Die beiden können sich nicht ausstehen, geraten sie doch in regelmäßigen Abständen aneinander, denn wo Miles meist einen kühlen Kopf bewahrt, ist Cayden impulsiv und tut sich schwer damit, sich unterzuordnen. So ist es nicht verwunderlich, dass sie bereits am selben Abend eine Prügelei in einer Kneipe anzetteln und aus diesem Grund von ihrem Admiral auf eine geheime Mission geschickt werden: Operation Alpha. Sie sollen die verschwundenen Hintergrundmänner Shirkou Sorans ausfindig machen, die nach dem Anschlag auf den Frankfurter Flughafen untergetaucht sind.

Erstmals müssen Miles und Cayden zusammenarbeiten und kommen sich während ihrer Mission in Tschechien unweigerlich näher. Dabei entdecken sie, dass sie sich nicht nur perfekt ergänzen, sondern auch, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen …

Navy Seals – Wild Forces: Operation Polarfuchs
Die Einheit der „Wild Forces“ braucht dringend Verstärkung, weswegen sich der Tiger Tybor Lykow für eine Stelle bei Commander Hollings Truppe bewirbt. Der Auswahlprozess ist hart, denn nur die Besten haben eine Chance dauerhaft bei den Wild Forces einen Platz zu finden. Unerwartet bekommt er Hilfe von dem chaotischen Technikfreak der Truppe – Mitch Foley, mit dem er sich auch das Zimmer teilt. Schon bald erkennt er, dass mehr in dem Polarfuchs steckt, als die übrigen Soldaten ahnen und tut sich mit ihm zusammen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Dabei muss er insbesondere Jordan Cummings im Auge behalten, denn dieser verhält sich immer feindseliger gegenüber Mitch, je näher Ty ihm kommt …

Eigene Meinung:
Die beiden Kurzromane „Navy Seals – Wild Forces: Operation Alpha“ und „Navy Seals – Wild Forces: Operation Polarfuch“ erschienen ursprünglich als einzelnen Kurzromane, die Bianca Nias im Zuge der Veröffentlichung der dritten Geschichte rund um die Einheit der Wild Forces als Sammelband zusammenfasste und mit neuem Cover herausbrachte. Mit der inzwischen dreiteiligen und noch nicht abgeschlossenen Reihe erfüllt die Autorin Bianca Nias den Wunsch ihrer Fans nach weiteren Geschichten rund um ihre Gestaltwandler. Dieses Mal ist sie jedoch ohne den Deadsoft Verlag unterwegs – die Bücher erschienen im Eigenverlag, sind jedoch eng mit den Romanen der „Bruns_LLC“-Reihe verknüpft. Dementsprechend sollte man die Handlung zumindest in den Grundzügen kennen, da die Geschichten die „Bruns_LLC“-Reihe immer wieder kreuzen und zumindest ein gewisses Grundverständnis voraussetzen. Es wird hier und da zwar erklärt oder rückblickend zusammengefasst, doch insgesamt sollte man die Hintergründe kennen.

weiterlesen…

[KURZROMAN] Geister auf der Metropolitan Line von Ben Aaronovitch

Autor: Ben Aaronovitch
Taschenbuch:  176 Seiten
ISBN: 978-3423217330
Preis: 7,99 EUR (eBook) / 8,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nahezu täglich werden Geister auf der Metropolitan Line gesichtet – gerade Pendler melden immer wieder, dass sie von ihnen belästigt wurden. Das Problem ist jedoch, dass sie sich nur wenige Minuten später nicht mehr daran erinnern, jemals einen Geist gesehen und den Notruf gewählt zu haben. Natürlich wird Folly mit dem Fall beauftragt und Peter Grant darf sich der Sache annehmen – zusammen mit seiner Cousine Abigail, die darauf brennt irgendwann ebenfalls zur Zauberin ausgebildet zu werden. Passende Anlagen besitzt sie, seitdem sie Peter einst bei einem Fall geholfen hat. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Ursache der Geistererscheinungen und stoßen dabei auf einen realen Kriminalfall mit lebenden Menschen …

Eigene Meinung:
„Geister auf der Metropolitan Line“ ist ein Kurzroman zu Ben Aaronovitchs beliebter „Flüsse von London“-Reihe. Das knapp 170-seitige Büchlein spielt zeitlich zwischen Band 5 und 6 und behandelt eine Nebenhandlung, die nichts mit der eigentlichen Storyline der Urban Fantasy-Reihe zu tun hat (von einigen kleinen Hinweisen einmal angesehen). Dementsprechend sollte man die Geschichte und die Figuren kennen, wenn man sich diesen Spin-Off holen will – für Neueinsteiger ist „Geister auf der Metropolitan Line“ definitiv nicht geeignet. weiterlesen…