[ANKÜNDIGUNG] Same Dream Buchbox

Überraschungen können das Leben bereichern und deshalb freuen wir – Sarah und ich – uns, euch unser gemeinsames Projekt vorzustellen: „Same Dream – Buchbox“ <3!

Buchboxen gibt es schon seit längerer Zeit auf dem amerikanischen Markt und auch in Deutschland tauchen immer mehr Anbieter auf. Wir konnten jedoch noch keine deutschsprachige Box finden, die sich hauptsächlich mit dem LGBT+ Thema beschäftigt. Das wollen wir mit „Same Dream“ ab sofort ändern! Vierteljährlich (so der Plan) schnüren wir ein buntes Paket für euch, in dem ein oder mehrere queere Bücher, tolle Gimmicks und weitere Überraschungen zu ausgewähltem Themen enthalten sind. Dabei ist uns Qualität vor Quantität wichtig, denn wir sind bemüht, das Beste aus jeder Box herauszuholen.

Aber vielleicht sollten wir uns erst mal vorstellen, damit ihr wisst, wer eigentlich hinter “Same Dream” steht .

“Love is Love” Buchbox – von Sarah zusammengestellt

Sarah: Ich bin seit 2014 Bloggerin auf meinem eigenen Blog „same nature“. Meine Leidenschaft für das Gay Genre fing mit den Mangas an, bis ich 2013 die Romane entdeckte. Sofort habe ich mich in sie verliebt, was sich bis jetzt auch nicht geändert hat. Hauptberuflich bin ich Buchhändlerin und wohne im Norden von Deutschland. Ich liebe das Lesen und Schreiben und bin total gerne Kreativ. Also wundert euch nicht, wenn ihr handgemachte Sachen in eurer Box entdeckt .
Mein Blog hat eine eigene Website: https://samenature.de/
Ansonsten findet ihr mich auf Facebook: https://www.facebook.com/samenature/ und auch auf Instagram: https://www.instagram.com/samenature/

Juliane: Ich bin mit „Like a Dream“ schon lange unterwegs – im kommenden Jahr wird die Seite 18 Jahre und meine Anfänge liegen im Boys Love Genre und Mangabereich. Nach und nach kamen auch bei mir queere Romane (also nicht nur Geschichten mit schwulen Charakteren, sondern auch Bücher mit lesbischen, transgender und intersexuellen Figuren) dazu, mein persönliches Steckenpferd sind queere Kinder- und Jugendbücher, die ich nicht nur lese, sondern auch schreibe. Neben der Arbeit an meinem Blog „Like a Dream“ bin ich als Autorin unterwegs, organisiere das queere Lesefestival „QUEER gelesen“ und bin Mitglied des Filmteams der „Homonale Wiesbaden“.
Meinen Blog findet ihr unter: www.like-a-dream.de
Auf Facebook bin ich unter: https://www.facebook.com/LikeaGayDream/
Und auf Twitter teilfindet man mich ebenfalls, allerdings teile ich dort nicht nur Sachen zum Blog, sondern auch zu meiner Arbeit als Autorin: https://twitter.com/KorikoSeidel

Aufmerksamen Lesern wird aufgefallen sein, woher wir der Namen für unsere Box stammt. „Same“ kommt von „same nature“ und „Dream“ von „Like a Dream“. Wir finden, dass der Name nicht nur unsere Blogs ganz wunderbar zusammenbringt, sondern auch zeigt, welchen Traum wir verfolgen: das irgendwann jeder Mensch so akzeptiert und toleriert wird, wie er ist!

In einer Woche wird unsere Facebook-Seite online gehen, auf der ihr nicht nur über unsere Boxen informiert werdet, sondern wo wir euch das ein oder andere Mal mit kleinen Hinweisen zu unseren zukünftigen Boxen neugierig machen – denn wir haben schon eine Menge Ideen .

Sarah und ich sind schon sehr gespannt, wie unser Projekt bei euch ankommt, ob wir euch mit unserem Inhalt positiv überraschen können und ob ihr genauso viel Spaß und Freude am Auspacken habt, wie wir beim Zusammenstellen und Verpacken .

Ihr habt Fragen? Dann schreibt uns gerne eine Mail an: samedream@gmx.de oder hinterlasst einfach einen Kommentar.

Viele liebe Grüße,
Sarah und Juliane

4 thoughts on “[ANKÜNDIGUNG] Same Dream Buchbox”

  1. Das ist eine tolle Idee! Werdet Ihr das als Abo-Box machen, die man dann regelmäßig bekommt? Bekommt man Bücher, die gerade erst erschienen sind (nicht, dass man sie sich schon selbst gekauft hat)? Und wie wird das mit der Bezahlung laufen? Ich bin schon gespannt!

    1. Hallo Claudia,

      tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte (war im Urlaub :)). Also eine Abo-Box ist noch nicht geplant, aber das behalten wir im Hinterkopf, wenn die Boxen gut anlaufen. Aktuell muss man die Boxen jeweils bestellen, wenn sie angekündigt werden. Wir versuchen natürlich immer aktuelle Bücher auszuwählen, aber je nach Thema kann es auch mal ein älteres Buch sein. Wir geben aber immer Monat und Jahr der Veröffentlichung an, damit jeder selbst einschätzen kann, ob er es schon hat. Die Bezahlung läuft vorab via Rechnung als Überweisung auf ein deutsches Konto.

      Ich hoffe, damit konnte ich alle Fragen beantworten.

      Viele Grüße,
      Juliane

  2. Das ist eine wirklich schöne Idee. Ich liebe Buchboxen und ich liebe queere Literatur. Dass ihr nun eine solche Box entwickelt, finde ich einfach nur grandios.

    Könnt ihr vielleicht noch etwas mehr zum Prozedere erzählen? Wo werden die Buchboxen verkauft? Wann geht es los ? Und gibt es eine begrenzte Anzahl an Buchboxen?

    1. Hallo Anja,

      wir freuen uns sehr, dass du unseren Buchboxen eine Chance geben willst. Die Buchboxen werden bei uns auf den Blogs angeboten – ich habe inzwischen eine Seite erstellt, wo die Boxen gelistet werden:
      https://www.like-a-dream.de/?page_id=6005

      Dort findest du dann die Boxen, die angeboten werden, ebenso die, die du verpasst hast.

      Start ist voraussichtlich Ende September, dann werden wir die erste Box zum Vorbestellen anbieten. Die Box wird Ende Oktober an die Besteller rausgehen. Da wir noch ganz am Anfang stehen, werden wir erstmal keine feste Anzahl an Boxen haben, sondern diese nur für die Vorbesteller packen, sprich man kann sie nicht nachträglich kaufen. Sprich die Anzahl der Boxen richtet sich nach den Vorbestellungen je Box 🙂

      Liebe Grüße,
      Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.