[ZITATE-FREITAG] Nullpunkt

Hallo ihr Lieben,

es ist wirklich lange her, dass ich einen Zitate-Freitag außerhalb der üblichen Special Weeks gemacht habe – dabei habe ich wirklich viele tolle Bücher gelesen, die ich gerne hier vorstellen möchte. Es wird Zeit, die Rubrik wieder aufleben zu lassen, denn “nur” Rezensionen sind auf Dauer ziemlich langweilig, oder? Ich werde also schauen, ob ich es nicht zumindest einmal im Monat schaffe, ein Buch mittels Zitaten vorzustellen. Dieses Mal habe ich mich für “Nullpunkt” von Mo Kast entschieden – das Buch ist wirklich beeindruckend, das sollte viel mehr Leser finden 🙂

Bestellen: Amazon
meine Rezension weiterlesen…

[ROMAN] Nullpunkt von Mo Kast

Autor: Mo Kast
Taschenbuch:  360 Seiten
ISBN: 978-1973227434
Preis: 3,99 EUR (eBook) / 11,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nach dem Tod seiner Großmutter, steht der 17-jährige Ennoah vollkommen allein da, denn seine Mutter ist nach Amerika ausgewandert als er klein war und seine einzige Bezugsperson Eddy hat eine Freundin gefunden und dementsprechend wenig Zeit für Ennoah. Seine Depressionen und die Tatsache, dass ihm das Leben entgleitet, sorgen dafür, dass er sich auf seinen Mitschüler Nico einlässt – einen selbstbewussten Punk aus gutem Haus. Obwohl die beiden vollkommen verschieden sind, kommen sie sich näher, doch Ennoah ist kein Partner, der viel Liebe zu geben hat und immer wieder die aufkeimende Beziehung auf eine harte Probe stellt – sei es wegen Eddy, seinem Hang alles schwarz zu sehen oder der Tatsache, dass er bi ist und keinerlei Probleme damit hat, sich Mädchen für eine Nacht zu angeln …

Eigene Meinung:
„Nullpunkt“ ist der Debütroman von Mo Kast und erschien im Eigenverlag. Sowohl das eBook als auch das Taschenbuch enthält Illustrationen der Autorin, die hauptberuflich als Grafikerin und Illustratorin tätig ist. Das Buch erschien ursprünglich auf diversen Online-Plattformen, wurde für die Veröffentlichung jedoch erweitert.

weiterlesen…