Bewertungssystem

Wer mich und meine Rezensionen kennt, weiß, dass ich ein sehr strenger Kritiker bin. Selten bin ich von einem Buch so begeistert, dass ich 5 Sternchen vergebe, sprich es bedarf eines besonderen Werkes, um mich zu so richtig begeistern. Wer mich um eine Rezension bittet, sollte wissen, dass ich immer eine sehr ausführliche, aber auch ehrliche Kritik schreibe. Dabei liegt es mir fern ein Buch zu zerreißen, weswegen ich mir Mühe gebe meine Bewertung zu begründen, damit sich der Autor verbessern und an sich arbeiten kann. Niemals richten sich meine Worte gegen den Autor oder seine Person.

rainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstar

Ein außergewöhnliches Buch im Gay-Bereich – ein definitives Must-Read für Fans homoerotischer Literatur.

rainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstar_grey

Ein gutes, in sich stimmiges Buch, mit wenigen, kleinen Abstrichen beim Aufbau, bei der Charakterisierung und im Handlungsverlauf.

rainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstar_grey

Ein solides Buch aus dem Mittelfeld – kurzweilige Lektüre, die man durchaus mal lesen kann.

rainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstar_grey

Buch mit deutlichen Schwächen in Stil, Aufbau und Handlungsbogen. Nur was für Fans.

rainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstar_grey

Buch, das mich leider überhaupt nicht überzeugen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.