[REZENSION] Lass uns von hier verschwinden von Julian Mars

Autor: Julian Mars
Taschenbuch: 256 Seiten
ISBN: 978-3863002596
Preis: 11,99 EUR (eBook) | 18,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nachdem Felix seine Zelte in Hamburg abgebrochen hat, flüchtet er nach Berlin und versucht sich dort ein neues Leben aufzubauen. Doch statt sich nach der schmerzhaften Trennung von seiner ersten großen Liebe Martin wieder zu fangen, stürzt er in eine Depression und weiß nichts mit sich anzufangen. Seine Schwester Anna zwingt ihn schließlich dazu, bei einem Verein zu arbeiten uns sich nach und nach aus dem Sumpf herauszuziehen. Auch seine beste Freundin Emilie und sein Freund Gabriel unterstützen Felix, wenngleich auch sie ihr Leben zu meistern haben. Als Martin erneut in Felix‘ Leben tritt, muss dieser sich entscheiden – lässt er es auf einen weiteren Versuch ankommen, oder schließt er endgültig mit diesem Kapitel in seinem Leben ab …

Eigene Meinung:
Mit seinem Debüt „Jetzt sind wir jung“ konnte Julian Mars bereits die Leser überzeugen und für sich gewinnen – jetzt endlich erschien die Fortsetzung der Geschichte. „Lass uns von hier verschwinden“ schließt direkt an sein erstes Buch an und führt die Geschichte von Felix und seinen Freunden weiter. Dabei muss man den ersten Teil nicht zwangsläufig kennen, denn man kann der Handlung auch problemfrei ohne Vorkenntnisse folgen, doch um alle feinen Untertöne und die Hintergründe zu verstehen, sollte man „Jetzt sind wir jung“ gelesen haben. weiterlesen…

[ROMAN] Good Omens von Terry Pratchett und Neil Gaiman


Autoren: Terry Prachtett und Neil Gaiman
Taschenbuch: 464 Seiten
ISBN: 978-3492281669
Preis: 9,99 EUR (eBook) | 12,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Die Apokalypse steht bevor, der finale Kampf zwischen Himmel und Hölle soll an einem Samstag stattfinden und wird von beiden Parteien herbeigesehnt. Zu diesem Zweck wird der Antichrist auf die Erde gebracht, mit einem Neugeborenen vertauscht und wächst elf Jahre unter Menschen auf. Es obliegt dem Dämon Crowley diesen Tausch vorzunehmen und über den Sohn des Teufels zu wachen. Dass bei dem Tausch etwas schief gegangen ist, wird erst elf Jahre später ersichtlich – als die letzten Vorbereitungen getroffen werden und sich das bewachte Kind als normaler Junge herausstellt. Für Crowley und Erziraphael, der als Engel Crowleys Arbeit überwachen und auf der Erde Gutes tun soll, beginnt die Suche nach dem wahren Antichristen – unter ihrer ganz persönlichen Prämisse die Apokalypse irgendwie abzuwenden, denn beide haben binnen der letzten 6.000 Jahre die Erde und die Menschen ins Herz geschlossen. Dass sie zudem beste Freunde sind, die sich regelmäßig treffen, weiß weder Himmel noch Hölle. Gemeinsam und doch mit eigenen Mitteln versuchen sie den Antichristen zu finden und trotz aller himmlischer und höllischer Gesetze das Ende der Welt abzuwenden …

Eigene Meinung:
Der humoristische Fantasyroman „Good Omens“ erschien erstmals 1990 und stammt aus der Feder Terry Prachtetts und Neil Gaimans. Eine potenzielle Fortsetzung wurde schon während der Entstehung verworfen, ebenso ein geplanter Kinofilm. Dafür erschien 2019 (4 Jahre nach Terry Prachtetts Tod) bei Amazon Prime die 6-teilige Serie „Good Omens“, die eine originalgetreue, teils wortwörtliche Umsetzung des knapp 470-seitigen Buches ist und ein großer Erfolg wurde. weiterlesen…

[ROMAN] Was mir von dir bleibt von Adam Silvera


Autor: Adam Silvera
Hardcover: 368 Seiten
ISBN: 978-3038800224
Preis: 13,99 EUR (eBook) | 18,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Theo ist Griffins große Liebe – mit seinem Kindheitsfreund hatte er so viele erste Male, dass er sich daran festklammert, irgendwann wieder mit ihm zusammen zu kommen. Obwohl Theo non New York ins sonnige Kalifornien zieht um dort aufs College zu gehen. Obwohl Griffin mit ihm Schluss gemacht hat, um Theo nicht an sich zu binden. Obwohl Theo nur zwei Monate nach ihrer Trennung Jackson datet. Doch dann stirbt Theo bei einem Unfall und Griffins Welt bricht zusammen. Für Griffin, der unter Zwangsstörungen leidet und selbst Fehler gemacht hat, eine Katastrophe – insbesondere, weil es sich mit Jackson auseinandersetzen muss, der zur Beerdigung nach New York kommt. Doch in seinem Konkurrenten findet er so etwas wie einen Verbündeten, denn Jackson versteht Griffins Gefühle nur zu gut – er durchlebt er sie selbst …

Eigene Meinung:
Nach dem berührenden Jugendbuch „Am Ende sterben wir sowieso“ präsentiert der Arctis Verlag das zweite realistische und mitreißende Jugendbuch Adam von Silvera: „Was mir von dir bleibt“. Auch dieses Mal stehen Themen wir Liebe, Tod, Verlust und Freundschaft im Zentrum, ebenso greift der Autor das Thema Zwangsstörungen auf, denn Griffin hat verschiedene Ticks, die er gerade in der Zeit nach Theos Tod nur schwer beherrschen kann. weiterlesen…

[ROMAN] Der Atem einer anderen Welt von Seanan McGuire


Autor: Seanan McGuire
Hardcover: 464 Seiten
ISBN: 978-3596298846
Preis: 14,99 EUR (eBook) | 19,99 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Kinder haben schon immer Türen in fremde Welten aufgestoßen, Königreiche gerettet und Abenteuer erlebt. Doch was passiert mit denen, die zurückkehren, obwohl sie in dieser Welt keinen Platz mehr haben? Die auf der Suche nach ihrer Tür zurück nach Hause sind? Solchen Kindern gibt Eleanor West ein Zuhause, ganz gleich in welchen skurrilen Welten sie waren und welche Gründe es für ihre Rückkehr in die Realität ist. Sei es Nancy, die in einer der vielen Unterwelten war und sich in der Nähe des Herrn der Toten wohl gefühlt hat, oder Jack und Jill, die sich in einer Horrorfilm-Welt inklusive Vampiren und verrücktem Wissenschaftler wiederfanden; Christopher, der mit Skeletten tanzen kann oder Kade, der eigentlich ein Feenprinz ist, jedoch in seine Welt nicht mehr zurückkehren kann. Sie alle finden einen Platz in Eleanor Wests Schule, um zu lernen, sich in der normalen Welt zurechtzufinden, denn ein Weg zurück ist nahezu unmöglich …

Eigene Meinung:
„Der Atem einer anderen Welt“ erschien 2019 bei Fischer Tor beinhaltet die ersten drei Kurzromane von Seanan McGuires „Wayward Children“-Reihe: „Every Heart a Doorway“, „Down Among the Sticks and Bones“ und „Beneath the Sugar Sky“. Der erste Kurzroman gewann 2017 mehrere renommierte Preise und legte den Grundstein der Reihe, die noch bisher nicht abgeschlossen ist. Zudem wurde Anfang 2019 die Verfilmung des Stoffes von Sfyfy als TV-Serie bekanntgegeben. weiterlesen…

[SACHBUCH] Bus 57 von Dashka Slater 


Autor: Dashka Slater 
Hardcover: 400 Seiten
ISBN: 978-3743203631
Preis: 14,99 EUR (eBook) | 18,95 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Inhalt:
Im November 2013 steckt der 16-jährige, afroamerikanische Teenager Richard mitten im Bus 57 in Oakland den Rock einer/eines genderqueeren Gleichaltrigen in Brand. Sasha erleidet Verbrennungen zweiten und dritten Grades und kann nur durch das beherzte Eingreifen zweier Passagiere gerettet werden. Der Vorfall, der folgende Prozess gegen Richard und Sashas Krankengeschichte geht durch die Presse und schlägt hohe Wellen. Auch die Journalistin Dashka Slater bearbeitete den Fall für die New York Times und verfasste einen längeren Artikel, bevor sie ihre Recherchen vertiefte und mehr über die Hintergründe in Erfahrung brachte. Sie bilden die Grundlage für „Bus 57“.

Eigene Meinung:
Das vorliegende Jugendbuch „Bus 57“ erschien erstmals 2015 in den USA und beleuchtet die Ereignisse rund um den Vorfall im November 2013 in Oakland. „Bus 57“ ist weder ein klassisches Sachbuch, noch ein klassischer Roman, sondern eine Mischung aus beidem – zum einen stützt es sich auf Polizeiberichte und Gerichtsackten, Interviews und Expertenmeinungen, zum anderen behält die Autorin eine persönliche Note bei, ohne jemand wertend zu sein. weiterlesen…

[NOVELLE] Hör auf zu lügen von Philippe Besson


Autor: Philippe Besson 
Hardcover: 160 Seiten
ISBN: 978-3570103418
Preis: 15,99 EUR (eBook) | 20,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Der 17-jährige Philippe lebt in einem französischen Provinzdorf und ist als hochbegabter Sohn des Schuldirektors eher ein Außenseiter. Zudem erkennt er frühzeitig, dass er mit Mädchen nichts anfangen kann und wirft ein Auge auf den stillen Winzersohn Thomas. Dass dieser seine Gefühle erwidern könnte, hält er für absolut unmöglich, bis Thomas ihm eines Tages eine Nachricht zukommen lässt und die beiden eine heimliche, aber leidenschaftliche Beziehung beginnen. Sie hält nur wenige Monate, bis Thomas das Dorf verlässt und auch Philippe andere Wege beschreitet. Erst Jahre später erfährt Philippe – inzwischen bekannter Autor – was aus seiner ersten Liebe geworden ist und welchen Weg Thomas eingeschlagen hat.

Eigene Meinung:
Der knapp 160 Seiten starke Roman „Hör auf zu lügen“ stammt aus der Feder Philippe Bessons und basiert auf seiner eigenen Lebensgeschichte. Der Autor ist in Frankreich sehr bekannt, seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. weiterlesen…

[MANGA] Der Mann meines Bruders von Gengoroh Tagame


Autor: Gengoroh Tagame
Taschenbuch: 180 Seiten
ISBN: 978-3551760128
Preis: 10,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Das Leben des alleinerziehenden Yaichi besteht vorwiegend aus Hausarbeit, der Arbeit als Immobilienverwalter und des Großziehens seiner kleinen Tochter Kana. Das ändert sich, als eines Tages er Kanadier Mike vor seiner Tür steht – der Mann seines verstorbenen Zwillingsbruders Ryoji. Mike möchte das Land und die Familie seiner großen Liebe kennenlernen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Yaichi seinen Schwager bei sich auf, unsicher, wie er mit der Situation umgehen soll und wie er Kana erklären soll, dass ihr Onkel schwul war und nach Kanada geflohen ist, um sein eigenes Leben zu leben …

Eigene Meinung:
Mit dem vielfach ausgezeichneten Bara Manga „Der Mann meines Bruders“ legt Carlsen erstmals eine Reihe der offen schwulen Künstlers Gengoroh Tagame vor. Frühere, teils explizitere Werke des Mangaka erschienen beim Bruno Gmünder Verlags in englischer Sprache und bestechen durch sehr maskuline Figuren und einem hohen Maß an BDSM-Erotik. Mit „Der Mann meines Bruders“ beschreitet der Künstler erstmals andere Wege und legt eine All Age Mangareihe vor, die sich an das breite Publikum richtet und Homosexualität realistisch darstellen will. Dabei greift er Vorurteile und Klischees auf, zeigt aber auch auf realistische Weise, wie das Leben von Homosexuellen im Westen aussieht. weiterlesen…

[ROMAN] Wenn Worte meine Waffe wären von Kristina Aamand


Autor: Kristina Aamand
Taschenbuch: 288 Seiten
ISBN: 978-3-86272-081-1
Preis: 11,99 EUR (eBook | 16,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Seit 10 Jahren lebt die siebzehnjährige Sheherazade mit ihren Eltern in Dänemark, ist die einzige Muslima in ihrer Klasse und hat es schwer den Vorstellungen ihrer streng religiösen Mutter gerecht zu werden. Sie soll Ärztin werden, einen guten Mann heiraten und viele Kinder in die Welt setzen. Lauter Dinge, die Sheherazade nicht erfüllen kann, wie sie sich eingestehen muss, als sie im Krankenhaus der jungen Thea begegnet und sich in diese verliebt. Hin und her gerissen zwischen ihrer Kultur, den strengen Sitten und Regeln ihrer Familie und der Tatsache, dass ihr Vater aufgrund seiner schrecklichen Erinnerung an den Krieg und die Flucht im Krankenhaus liegt, muss Sheherazade bald ihre eigene Stärke und Worte finden, um für sich selbst einzutreten und ihr eigenes Leben zu leben …

Eigene Meinung:
Mit dem brisanten, thematisch aktuellen Jugendbuch „Wenn Worte meine Waffe wären“ erschien das erste Buch der dänischen Autorin Kristina Aamand auf dem deutschen Markt. Das Buch erschien im Dressler Verlag und ist eines der wenigen Jugendbücher, das nicht nur eine junge Muslima und deren Sorgen und Probleme in den Mittelpunkt der Geschichte stellt, sondern auch das Thema Homosexualität in Verbindung mit dem Islam aufgreift. weiterlesen…

[ROMAN] Das Lied des Blutes von Anthony Ryan

Autor: Anthony Ryan
Hardcover:  775 Seiten
ISBN: 978-3608939255
Preis: 9,99 EUR (eBook) / 24,95 EUR (Hardcover), 15,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Der berüchtigte Krieger Vaelin al Sorna ist unter vielen Namen bekannt: Rabenschatten, Schwert des Königs, Dunkelklinge und Hoffnungstöter. Letzteren erwirbt er sich beim Kriegszug der vereinigten Königslande gegen das alpiranische Kaiserreich, bei dem er am Ende gefangengesetzt wird und später gegen einen unbezwingbaren Schwertmeister antreten soll. Um über das letzte Duell des Mannes zu berichten, der den Thronerben des alpiranischen Reichs tötete, begleitet ihn der Historiker Vernier, der al Sorna aus tiefstem Herzen hasst. Dennoch kann er seine Neugier nicht bezwingen, als der Krieger ihm anbietet, seine Lebensgeschichte zu erzählen und Vernier erfährt, wie aus einem Jungen von zehn Jahren einer der gefürchtetsten Krieger in der Geschichte wurde …

Eigene Meinung:
Der fulminante Auftakt der Fantasytrilogie “Rabenschatten” ist gleichzeitig das Debüt des Schotten Anthony Ryan. Der zweite Band erschien 2014 unter dem Titel “Tower Lord” in den USA, im Sommer 2015 schloss “Queen of Fire” die Trilogie ab. Die Reihe liegt (inklusive Kurzgeschichten-Band) bei Klett Cotta komplett in deutscher Sprache vor und hat ab dem zweiten Band eine lesbische Hauptfigur (Reva), die für die Geschichte sehr wichtig ist. Zudem ist Vernier eher Männern zugetan, was im Laufe der Geschichte und der Bücher deutlich wird, sprich Anthony Ryan baut einige queere Haupt- und Nebenfiguren ein. weiterlesen…

[ROMAN] Am Ende sterben wir sowieso von Adam Silvera

Autoren: Adam Silvera
Hardcover:  360 Seiten
ISBN: 978-3-03880-019-4
Preis: 13,99 EUR (eBook) / 18,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Mateo und Rufus kennen sich nicht – doch sie teilen dasselbe Schicksal: der Todesbote hat sich bei ihnen gemeldet, was bedeutet, dass sie bis zum Ende des Tages sterben werden. Ein Irrtum ist ausgeschlossen, denn noch nie hat ein Todgeweihter den Tag überlebt. Für Mateo, der die meiste Zeit seines Lebens in den sicheren vier Wänden seines Zimmers verbracht hat, ist das eine ebenso große Katastrophe, wie für Rufus, der erst vor wenigen Monaten seine Familie verloren und bei einer Pflegefamilie ein neues Zuhause gefunden hat. Die beiden lernen sich über die App „Letzte Freunde“ kennen und beschließen, ihren letzten Tag gemeinsam zu verbringen. Für Mateo bedeutet das, sich auf das Leben mit all seine Risiken und Freunden einzulassen, für Rufus, seiner Exfreundin zu vergeben und wieder zu sich zurückzufinden. Während ihnen nicht einmal 24 Stunden bleiben, erleben sie nicht nur die Höhen und Tiefen des Lebens, sie kommen sich auch näher, wohlwissend, dass sie nur wenig Zeit haben …

Eigene Meinung:
„Am Ende sterben wir sowieso“ erschien im Herbst 2018 im Arctis Verlag und ist die erste deutsche Veröffentlichung des Jugendbuchautors Adam Silvera, dem mit dem tiefgründigen, berührenden Jugendbuch über Freundschaft, Leben und Tod sein erster Bestseller gelang. Für 2019 hat der Arctis Verlag bereits mit „Was mir von dir bleibt“ ein weiteres Buch des Autors angekündigt. weiterlesen…