[ROMAN] Alles auf Anfang von Tomke Bekker

Autorin: Tomke Bekker
Taschenbuch:
272 Seiten
ISBN: 978-3751938266
Preis: 3,99 EUR (eBook) / 10,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Als Kindergärtner liegt dem jungen David das Wohl seiner Schützlinge am Herzen und als die junge Mira beginnt, sich abzusondern und immer auffälliger wird, ist er fest entschlossen, herauszufinden, was im familiären Umfeld des Mädchens schief läuft. Unglücklicherweise ist Mira die die Tochter des Mannes, mit dem er nach einer Party einen heißen One-Night-Stand hatte. Für David eigentlich ein No-Go, doch schon längst empfindet er mehr für Kai, der sich erst vor kurzem von seiner Frau getrennt hat und versucht, sich als alleinerziehender Vater durchzuschlagen. Das Chaos ist vorprogrammiert, insbesondere als Kais Exfrau zu Besuch kommt und jemand David wehen Miras Angstattacken beim Jugendamt anzeigt …

Eigene Meinung:
„Alles auf Anfang“ ist das Debüt der Autorin Tomke Bekker und erschien im Selbstverlag. Der lockerleichte Gay Romance ist in sich abgeschlossen und erzählt auf knapp 280 Seiten das turbulente Auf und Ab der Beziehung von David und Kai. weiterlesen…

[ROMAN] Navy Seals – Wild Forces Vol. 4 von Bianca Nias

Autorin: Bianca Nias
Taschenbuch:
342 Seiten
ISBN: 978-3981961331
Preis: 5,49 EUR (eBook) / 12,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Die Navy Seals Spezialeinheit „Wild Forces“ hat sich gegen die Angriffe der U.S .Army zu wehren, denn ausgerechnet jetzt beschließt die amerikanische Regierung in den Gestaltwandlern eine steigende Gefahr zu sehen, mit absehbaren Folgen für die weltweite Wandlerpopulation. Während ein Teil von Admiral Dunfords Einheit gegen die Truppen kämpft, sind andere gezwungen zu fliehen, darunter die Löwenwandlerin Anna, die sich mit dem Eisbären Deacon nach Russland auf den Weg macht. Die Reise durch Eis und Schnee birgt einige Gefahren, den Deacon ist nicht nur gefährlich, sondern auch kein gewöhnlicher Wandler.

Zeitgleich bekommen auch die Bruns die wachsenden Gefahr der Regierungen mit und entschließen sich zu ihrem Erzfeind Shirkou Soran Kontakt aufzunehmen, um gemeinsam einen Weg zu finden, die Wandler vor den Plänen der Regierungen zu schützen. Ein gefährlicher Plan, da Shirkou Soran gänzlich andere Ziele verfolgt als eine friedliche Lösung des Konflikts …

Eigene Meinung:
Mit „Operation Breaking Point“ erschien der vierte und letzte Band der „Navy Seals – Wild Forces“ Reihe von Bianca Nias. Der Roman beendet endlich den großen Handlungsbogen um Shirkou Soran, der bereits in ihrem Debüt begonnen und sich über mehrere Bände der Reihen „Brunc_LLC“ und „Navy Seals – Wild Forces“ erstreckt hat. Fans der Figuren müssen jedoch nicht dauerhaft Abschied von liebgewonnenen Figuren nehmen – es ist eine neue Reihe geplant, in der die Geschichten fortgeführt werden. weiterlesen…

[COMIC] Verloren im Schnee von Velvet Toucher

Künstlerin: Velvet Toucher
Softcover: 144 Seiten
ISBN-13: 978-3939309482
Preis: 22,00 EUR (Softcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Der im Kampf schwer verwundete Elduin, Bastard des Herrschers, wird von einem seiner Krieger gefunden und zu einer verlassenen Hütte im Wald gebracht und versorgt. Die plötzlich einsetzenden Schneefälle des frühen Winters machen eine zeitnahe Rückkehr in die Heimat unmöglich und zwingen die ungleichen Männer die kommenden Wochen in der kleinen Hütte zuzubringen, in der sie zum Glück ausreichend Vorräte finden. Im Laufe der Zeit lernen sich Elduin und sein namenloser Retter nicht nur besser kennen, sie kommen sich auch näher, zumal an diesem Ort Standesunterschiede keinerlei Rolle mehr spielen …

Eigene Meinung:
„Verloren im Schnee“ erschien ursprünglich unter dem Titel „Lost in the Snow“ als Webcomic und erschien als deutsche Ausgabe 2015 beim Fireangels Verlag. Das großformatige Heft umfasst 144 Seiten und enthält die ersten 3 Kapitel der Chroniken von Elduin und Donestan. Zusätzlich gibt es vier farbige Postkarten mit Einzelillustrationen der Kapitel. Aktuell arbeitet die Künstlerin Velvet Toucher an dem zweiten Band der Reihe – unter dem Titel „Whispers in the Dark“ kann man die ersten 75 Seiten online finden und lesen. weiterlesen…

[ROMAN] Kintsugi von Miku Sophie Kühmel

Autorin: Miku Sophie Kühmel
Hardcover: 304 Seiten
ISBN-13:  978-3103974591
Preis: 18,99 EUR (eBook) | 21,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Um ihren 20. Jahrestag zu feiern, verbringen Max und Reik ein Wochenende in ihrem kleinen Häuschen an einem abgeschiedenen See. Nur ihr bester Freund Toni und dessen Tochter Pega, die so alt ist wie die Beziehung der beiden, sind zu diesem besonderen Tag eingeladen. Doch die Ruhe der Umgebung offenbart die teils leichten, teils tiefen Abgründe, die zwischen den unterschiedlichen Persönlichkeiten liegen und zwingt jeden einzelnen, sich mit lang schwelenden Dingen auseinander zu setzen, um für sich selbst einen Weg in die Zukunft festzulegen – auch wenn das bedeutet mit Dingen zu brechen, die einem eigentlich am Herzen liegen …

Eigene Meinung:
„Kintsugi“ ist Miku Sophie Kühmels Debütroman und erschien im Sommer 2019 im Fischer Verlag. Das belletristische Werk wurde mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung 2019 und dem »aspekte«-Literaturpreis 2019 ausgezeichnet, zudem wurde der Roman für den Deutschen Buchpreis 2019 nominiert. weiterlesen…

[ROMAN] Tal der Toten von Ria Winter

Autorin: Ria Winter
Taschenbuch: 284 Seiten
ISBN-13: 978-3551302496
Preis: 3,99 EUR (eBook) | 12,99 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Seitdem das Volk der Lumi von einem verfeindeten Clan niedergemetzelt und aus ihren Ländern vertrieben wurden, haben sich die Überlebenden in einem Tal ein neues Leben aufgebaut. Beschützt von drei Schamanen, die die Toten wieder auferstehen lassen. um die Pässe ins Tal zu bewachen, ist für die Lumi ein halbwegs normales Leben möglich. Die junge Inari lebt mit ihrer Mutter im Tal, ihr Vater kam einst bei einem Unfall ums Leben und bewacht seitdem wie die anderen Toten einen der Pässe. Das ändert sich als ihr Vater eines Tages vor ihr steht – stumm zwar, doch er scheint sie zu erkennen und sich immer mehr an sein Leben zu erinnern. Getriebe davon, herauszufinden, was passiert, beginnt Inari nachzuforschen und stößt dabei nicht nur auf das große Geheimnis der Schamanen, sie muss auch erkennen, dass das Tal im Begriff ist zu sterben. Und das selbst auf ihrer Herkunft ein Geheimnis liegt …

Eigene Meinung:
„Tal der Toten“ ist das Debüt von Ria Winter, die mit der fantastischen Geschichte um Inari und ihre Freunde den dritten Platz des Schreibwettbewerbs von tolino media und Impress erreichte. Zudem war der Roman für den Seraph-Phantastikpreis 2020 in der Kategorie Bestes Debüt nominiert. Die in sich abgeschlossene Geschichte erschien als eBook im August 2019, das Taschenbuch folgt im März 2020. weiterlesen…

[ROMAN] Und in mir ein Ozean von Dennis Stephan

Autor: Dennis Stephan
Taschenbuch: 304 Seiten
ISBN-13: 978-3896562814
Preis: 9,99 EUR (eBook) | 16,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Als Arthurs Mutter an seinem 18. Geburtstag plötzlich verschwindet, bricht für den zartbesaiteten Jungen eine Welt zusammen. Bisher drehte sich sein Leben um die seltsame Frau, die mehr auf die Götter der Natur, geheimnisvolle Zaubereien und ein Dasein am Rand der Gesellschaft geführt hat. Für Arthur beginnt eine lange Reise des Erwachsenwerdens, die ihn nach Hamburg, Amsterdam und Berlin verschlägt, immer auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Erst als er in das verwunschene Haus an der Ostseeküste zurückkehrt, findet er den Frieden, den er immer gesucht hat und löst die Rätsel um das plötzliche Verschwinden seiner Mutter …

Eigene Meinung:
„Und in mir ein Ozean“ ist der neue Roman von Dennis Stephan, dessen Debüt „Der Klub der Ungeliebten“ vor Jahren beim Incubus Verlag erschienen ist. Sein neues Werk hat eine ähnlich lange Reise hinter sich, wie der Protagonist Arthur und erschien im Herbst 2019 schließlich beim Querverlag. weiterlesen…

[ROMAN] Und mittendrin ich von Ami Polonsky

Autorin: Ami Polonsky
Hardcover:  288 Seiten
ISBN: 978-3570165195
Preis: 11,99 EUR (eBook) / 15,00 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Grayson ist zwölf und weiß, dass er anders ist als seine Mitschüler – der Hauptgrund, warum er am liebsten für sich bleibt und so wenig wie möglich in Erscheinung tritt. Als der beliebteste Lehrer der Schule eine Aufführung der Legende der Persephone plant, entschließt sich Grayson erstmals für eine Rolle vorzusprechen. Aus dem Bauch heraus entscheidet er sich für die Titelrolle der Persephone, möchte er doch die fließenden Gewänder eines Mädchens tragen. Überraschenderweise erhält er die Hauptrolle und löst damit einen wahren Tumult an der Schule und in dem Hause seiner Tante und seines Onkels aus. Darf ein Junge eine Mädchenrolle spielen? Grayson ist zum ersten Mal in seinem Leben fest entschlossen, für seinen Traum zu kämpfen, auch wenn er damit mit seinen Mitschülern aneinandergerät und Hohn und Spott über sich ergehen lassen muss …

Eigene Meinung:
„Und mittendrin ich“ ist das erste Jugendbuch der Autorin Ami Polonsky und behandelt die Geschichte eines transidenten Jungen, der sein Leben lang davon träumt Kleider zu tragen und sich wie ein Mädchen zu kleiden. Dass er nicht davon träumt, ein Mädchen zu sein, wird im Laufe der Handlung klar, womit sich die Autorin an ein Thema wagt, das nur selten Einzug in die erzählende Literatur findet. Die deutsche Übersetzung erschien 2019 bei cbj. weiterlesen…

[KURZROMAN] Der Oktobermann von Ben Aaronovitch

Autor: Ben Aaronovitch
Taschenbuch:  208 Seiten
ISBN: 978-3423218054
Preis: 7,99 EUR (eBook) / 8,95 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Der seltsame Todesfall eines Mannes, der am Rande des Weinguts Stracker nahe der Mosel gefunden wird, ruft Tobi Winter von der Abteilung für komplexe und diffuse Angelegenheiten des BKA auf den Plan. Statt Urlaub darf er die Ermittlungen aufnehmen und bekommt dafür die junge Beamtin Vanessa Sommer an die Seite gestellt. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach den Hintergründen des Falles und bekommen es nicht nur mit den hiesigen Flussgöttinnen zu tun, immer wieder scheint das Weingut Stracker Dreh- und Angelpunkt der Ereignisse zu sein. Doch es dauert bis es ihnen gelingt, die Hinweise zu einem logischen Puzzle zusammen zu setzen und den Mörder ausfindig zu machen …

Eigene Meinung:
Mit dem Kurzroman „Der Oktobermann“ legt Ben Aaronovitch den ersten Teil deiner Jahreszeiten-Kurzromane vor, die er als eigenständigen Spin-Off seiner „Flüsse von London“-Reihe plant – wo die übrigen Romane spielen, ist noch nicht bekannt. Das Buch umfasst 200 Seiten und ist in sich abgeschlossen. weiterlesen…

[KURZROMAN] Frei und doch verbunden von Amalia Zeichnerin

Autor: Amalia Zeichnerin
Taschenbuch: 160 Seiten
ISBN: 978-1983474811
Preis: 2,99 EUR (eBook) / 8,00 EUR (Taschenbuch)
Bestellen: Amazon

Story:
Nach einem Schiffsunglück stranden der Matrose Jay und der Kaufmann Nicholas auf einer einsamen Insel. Glücklicherweise finden sie rasch eine Süßwasserquelle und Obst, um zu überleben. Während sie auf Rettung warten, kommen sich die ungleichen Männer zwangsläufig näher, obgleich Jay zu Beginn Probleme damit mit seinen Gefühlen für einen Mann hat. Schon bald wird die Insel, fernab der strengen Konventionen des 19. Jahrhundert zu einem wahren Paradies – bis sie gerettet werden und zurück nach London kehren, wo eine Liebe zwischen Männern nicht nur illegal ist, sie kann sie sogar das Leben kosten …

Eigene Meinung:
Der 160-seitige Sammelband „Frei und doch verbunden“ stammt aus der Feder der Autorin Amalia Zeichnerin und vereint die Kurzromane „Gestrandet und gefunden“ und „Freiheit und Fernweh“, die aufeinander aufbauen und die Geschichte von Jay und Nicholas erzählen. Er erschien Anfang 2018 und ist in sich abgeschlossen, wenngleich der Kurzroman „Ein Mann namens Flora“ ebenfalls zur Rahmenhandlung gehört. weiterlesen…

[KINDERBUCH] Raffi und sein pinkes Tutu von Riccardo Simonetti und Lisa Rammensee

Autor: Ricardo Simonetti
Illustrator: Lisa Rammensee
Hardcover:  32 Seiten
ISBN: 978-3960961093
Preis: 13 EUR (Hardcover)
Bestellen: Amazon

Story:
Der kleine Raffi liebt Fußballspielen und Herumtoben, seine Eisenbahnen und Autos. Nichtsdestotrotz spielt er auch gerne mit Puppen und trägt zu Hause am liebsten sein pinkes Tutu. Als er sich eines Tages entscheidet, es auch in der Schule zu tragen, sind schiefe Blicke und blöde Kommentare seiner Mitschüler vorprogrammiert, doch Raffi lässt sich nicht unterkriegen und wird von seinem Vater ermutigt, nicht aufzugeben – denn »Anderssein« bedeutet nichts Schlimmes, im Gegenteil ….

Eigene Meinung:
Das Bilderbuch „Raffi und sein pinkes Tutu“ erschien im Herbst 2019 bei Community Editions, einem Verlag der sich auf Social Media Influencer spezialisiert hat. Riccardo Simonetti, Autor des Bilderbuches über Akzeptanz, Toleranz und das Anderssein ist einer der bekanntesten männlichen Blogger und Entertainer, der bereits mit seinem Debüt „Mein Recht zu Funkeln“ auf sich aufmerksam machte. Die Illustrationen zu „Raffi und sein pinkes Tutu“ stammen aus der Feder Lisa Rammensees und markieren ihr Debüt im Bilderbuchbereich. weiterlesen…